Makro einer xls-Datei starten



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Makro einer xls-Datei starten
von: Pauly
Geschrieben am: 13.05.2002 - 15:00:17

Ich wollte ein Makro einer anderen offenen Arbeitsmappe ansprechen mit folgendem Befehl:
[Tagesroutine Test NT-Terminal.xls].[Modul1].EinlesenUndAuswertenTageroutine
Fehlermeldung: Objekt erforderlicht - was mach ich falsch??

Jan

nach oben   nach unten

Re: Makro einer xls-Datei starten
von: Volker Croll
Geschrieben am: 13.05.2002 - 16:52:25

Hallo Jan,

teste mal (in einer Zeile):

Application.Run "Tagesroutine Test NT-Terminal.xls!EinlesenUndAuswertenTagesroutine"

Gruss Volker

P.S. Habe "...UndAuswertenTageroutine" - aus Deinem Text - geandert in "...UndAuswertenTagesroutine" (Tages... mit s) richtig?


nach oben   nach unten

Re: Makro einer xls-Datei starten
von: Pauly
Geschrieben am: 14.05.2002 - 09:27:45

Hi Volker

Der Rechtschreibfehler steht auch so im Makronamen, insofern unschädlich....
Aber klappt trotzdem nicht - bricht mit der Fehlermeldung "Anwendungs- oder objektorientierter Fehler" ab.
Die entsprechende Datei mit dem anzusprechenden Makro ist bereits offen....
Noch weitere Tipps?

Jan


nach oben   nach unten

Re: Makro einer xls-Datei starten
von: Pauly
Geschrieben am: 14.05.2002 - 11:30:49

Fehler gefunden - bei Application.run dürfen im Dateinamen keine Leerzeichen vorhanden sein.

so'n scheiss - das hat richtig Zeit gekostet...

Jan


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Makro einer xls-Datei starten"