Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Webabfrage im Hintergrund | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Webabfrage im Hintergrund von: chris58
Geschrieben am: 11.02.2012 11:44:53

Hallo !
Ich habe ein Tool wo ich diverse Webanfragen mache und die Daten werden dann in eine Gesamtübersicht übertragen. Ich habe für die Webanfrage 5 Tabellenblätter und wenn ich auf Aktualisieren gehe, dann springt
das Tool jedesmal auf einer der gerade aktualiersten Seite. Wie kann ich das machen, das er zwar aktualierst, aber nicht auf die Seite die gerade bearbeitet wird, springt.
Danke für die Antwort
chris58

  

Betrifft: AW: Webabfrage im Hintergrund von: chris58
Geschrieben am: 11.02.2012 11:47:06

Hallo !
Ich habe das Makro der ersten Seite hier noch drangehängt, damit ihr seht, wie das von statten geht.
chris58

Sub baltic()
         Charts.Add
         ActiveChart.ChartType = xlLineMarkers
         ActiveChart.SetSourceData Source:=Sheets("Statistik").Range("B3:B10000"), PlotBy _
             :=xlColumns
         ActiveChart.Location Where:=xlLocationAsObject, Name:="Uebersicht"
         With ActiveChart
             .HasTitle = True
             .ChartTitle.Characters.Text = "Baltic Dry Index"
             .Axes(xlCategory, xlPrimary).HasTitle = False
             .Axes(xlValue, xlPrimary).HasTitle = False
         End With
         With ActiveChart
             .HasAxis(xlCategory, xlPrimary) = True
             .HasAxis(xlValue, xlPrimary) = True
         End With
         ActiveChart.Axes(xlCategory, xlPrimary).CategoryType = xlTimeScale
         ActiveChart.Axes(xlCategory).Select
         ActiveChart.PlotArea.Select
         ActiveChart.SetSourceData Source:=Sheets("Statistik").Range("B3:B10000"), PlotBy _
             :=xlColumns
         ActiveChart.SeriesCollection(1).XValues = "=Statistik!R3C1:R10000C1"
     End Sub



Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Webabfrage im Hintergrund"