Optimierung mti Solver

Bild

Betrifft: Optimierung mti Solver
von: Matze
Geschrieben am: 15.07.2015 04:24:33

Hallo Zusammen!
Hier habe ich einen etwas kniffligeren Fall, bei dem ich versuche die Verteilung von Gewichtseinheiten zu Optimieren.
Das Prinzip ist einfach: Ein Kunde liefert Gewichtseinheiten an eine Spedition, wobei er nach Realgewicht bezahlt. Allerdings muss er für jede Einheit, welche unter dem Minimalgewicht bleibt, eine Strafe von 1,5 Euro/KG für das Untergewicht bezahlen. Um diese Strafe zu umgehen darf er Einheiten in Perioden zusammenfügen und kann so das Untergewicht einer Einheit mit dem Übergewicht einer anderen Einheit ausgleichen. Diese Perioden dürfen Einheiten von 5 oder weniger AUFEINANDER FOLGENDEN Tagen beinhalten, wobei sich die Perioden überlappen können. Sprich die verschiedenen Einheiten eines Tages können auf verschiedene Perioden verteilt werden, jedoch darf jede Einheit natürlich nur einer einzigen Periode angehören.
Ich habe versucht das Problem ohne VBA mit dem Excel Solver zu lösen, indem ich ihn einfach alle möglichen Kombinationen der Zuordnung von Einheiten zu Gruppen durchrechnen lasse und diejenige Zuordnung wähle, bei der das Untergewicht über alle Perioden minimal ist.
Die Nebenbedingungen sind, dass es in einem Monat mit 30 Tagen maximal 30 Perioden geben darf, die Zuordnung einer Einheit zu einer Periode muss ganzzahlig sein, und jede Palette einer Periode zugeordnet werden muss. Ausserdem darf eine Periode nicht länger als 5 Tage dauern.
Im linken Kasten sind die Daten der Einheiten zu finden, der rechte obere Kasten dient der Berechnung des Untergewichts und der rechte untere Kasten dient der Berechnung der Periodendauer.
Die gelben Felder sind also die änderbaren Variablenzellen, das grüne Feld zeigt das zu minimierende Untergewicht an und in rot sieht man die anfallende Strafzahlung.
Nun scheitert der Solver bei der Berechnung an verschiedenen Dingen wie der Linearität, oder der Berechnungsdauer, oder er ignoriert die Ganzzahlbedingung.
Ich habe das File angehängt und hoffe jemand kann mir sagen woran es liegt dass ich kein Ergebnis bekomme. Per Hand kann man die optimale Verteilung übrigens in 5 Minuten auch lösen.
Hier ist das File:
https://www.herber.de/bbs/user/98826.xlsx
Vielen Dank schonmal und viele Grüße
Matthias

Bild

Betrifft: AW: Optimierung mti Solver
von: Matze
Geschrieben am: 15.07.2015 04:58:32
Noch ein Nachtrag: Ich habe schon alle drei verfügbaren Algorithmen ausprobiert.

Bild

Betrifft: AW: Optimierung mti Solver
von: Matze
Geschrieben am: 16.07.2015 03:02:32
Hat niemand eine Idee?

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Optimierung mti Solver"