Einzelzellen-Array mit Ergebnis-Verkettung

Bild

Betrifft: Einzelzellen-Array mit Ergebnis-Verkettung
von: günni
Geschrieben am: 22.07.2015 12:51:26

Hallo miteinander,
folgende Problemstellung:
Anstatt eines zweidimensionalen (vertikalen) Arrays, sollen die Ergebnisse einer INDEX-Abfrage als Einzelzellen-Array kombiniert werden (&-Operator). Es handelt sich jedoch um Text!
Konkret: In Spalte 3 werden alle Werte aus Spalte 1 ausgegeben, die ein x in Spalte 2 aufweisen:
*S1* *S2*
text1
text2
text3
text4 x
text5
text6
text7 x
text8
text9
text10 x
*S3*
text4
text7
text10
Was ich jedoch benötige ist die Ausgabe "text4text7text10", also die Verkettung der Array-Ergebnisse.
Grundaufbau orientiert sich an http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=28
Mein Beispiel: https://www.herber.de/bbs/user/99011.xlsx
Hinweis:
Ich weiß, man kann das Ergebnis durch =Array1&Array2&Array3 bzw. VERKETTEN() erreichen (die Anzahl der Abfragen ist begrenzt und deren Zahl bekannt), aber da ist die Formel so lang und ich frage mich, ob es nicht eine integriertere Lösung gibt.
In froher Erwartung
Tobi

Bild

Betrifft: geht nur mit Hilfsspalte und WENNFEHLER() und ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 22.07.2015 14:31:42
Hallo Tobi,
... Hilfsspalte z.B. C. C1 leer! in C2:

{=WENNFEHLER(C1&INDEX(A:A;KKLEINSTE(WENN(B$1:B$99="x";ZEILE($1:$99));ZEILE(A1)));"")} und Formel nach unten ziehend kopieren.
Ergebnis z.B. in E1: =VERWEIS(9;1/(C1:C99<>"");C:C)
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: geht nur mit Hilfsspalte und WENNFEHLER() und ...
von: günni
Geschrieben am: 22.07.2015 16:00:21
Hallo Werner,
vielen Dank für die Antwort! Danke insb. für den Hinweis auf WENNFEHLER - hätte ich ohnehin noch einbauen müssen.
Nun aber verstehe ich den Zweck deines Vorgeschlagenen VERWEISes jedoch nicht. Ich erhalte folgendes Ergebnis:
Spalte 2 mit der Formel {=WENNFEHLER(INDEX(A:A;KKLEINSTE(WENN(B$1:B$99="x";ZEILE($1:$99));ZEILE(A1)));"")}
text4
text7
text10
Spalte 3 mit der Formel =VERWEIS(9;1/(C1:C100<>"");C:C)
text10
text7
text4
#NV
#NV
#NV
#NV
#NV
#NV
Das bringt mich jedoch nicht weiter - oder übersehe ich etwas? Wie gesagt: Wunschergebnis ist: "text4text7text10"
PS.: Eine Lösung mittels Hilfsspalte habe ich ja auch schon (siehe mein erster Beitrag). Ich würde aber gerne wissen, ob diese zu umgehen eine Möglichkeit existiert)

Bild

Betrifft: ich schrieb Dir etwas anderes ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 22.07.2015 16:34:06
Hallo Tobi,
... und zwar schrieb ich Dir im Betreff: "geht nur mit Hilfsspalte" und WENNFEHLER() und ..."
Außerdem hatte ich Dir eine etwas andere Formel für Spalte C vorgeschlagen und zwar
{=WENNFEHLER(C1&INDEX(A:A;KKLEINSTE(WENN(B$1:B$99="x";ZEILE($1:$99));ZEILE(A1)));"")}
Damit und nachfolgender Formel bist Du flexibler für mehr oder weniger "x" in Spalte B ausgestattet.
Als Ergebnis brauchst Du dann nur die Formel in Zelle E1 mit =VERWEIS(9;1/(C1:C99<>"");C:C)
Anderenfalls musst Du VBA einsetzen oder eine entsprechende UDF einbinden.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: geht nur mit Hilfsspalte und WENNFEHLER() und ...
von: Daniel
Geschrieben am: 23.07.2015 09:57:09
Hi
wenn man mit einer Hilfsspalte anstelle einer UDF arbeiten will, dann folgendermassen:
folgende Formel in C1 und dann bis zur letzten befüllten Spalte in B nach unten ziehen:
=Wenn(B1="x";A1;"")&C2
sobald man die Formel nach unten ausgefüllt hat, steht in C1 das vollständige Ergebnis (ggf auch schon vorher, aber in C1 steht es auf jeden Fall)
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: Mit einer UDF wird die Fml kurz genug und ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 23.07.2015 01:28:00
…weder Hilfszellen noch WENNFEHLER sind erforderlich, Tobi,
aber eine 1zellige MatrixFml:
{=VJoin(WENN(B1:B99="x";A1:A99;"");"";-2)}
Anbei deine Datei zurück.
Ältere Versionen der UDF sind auch im Archiv zu finden, die vorletzte (1.3) enthält aber noch einen kleinen Fehler, der mit der Version 1.4 nun korrigiert wurde.
Gruß, Luc :-?

Bild

Betrifft: AW: funktioniert einwandfrei - DANKE
von: günni
Geschrieben am: 24.07.2015 10:43:28
Ich habe mich für die UDF entschieden, da die Hilfsspalte aus Platzgründen doof ist (müssten sehr viele sein). Ich bin tief beeindruckt von Excel-Kenntnissen und Hilfsbereitschaft eurerseits und sage DANKE!
@Werner: Pardon, bitte verzeih mein unachtsames Lesen deines Beitrags und meine voreilige Antwort.
Ein schönes Wochenende allen,
Tobi

Bild

Betrifft: Bitte sehr! ;-) owT
von: Luc:-?
Geschrieben am: 28.07.2015 04:58:20
:-?

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "automatische Erzeugung von Dateien"