vektorrechnung

Bild

Betrifft: vektorrechnung
von: Ulf
Geschrieben am: 12.11.2015 09:13:22

Hallo Excel-Spezis,
Das Suchergebnis im Feld Suche ergab mit dem Wort
"Vektor" kein Ergebnis, deshalb denke ich kann meine Frage
stellen.
Ich möchte etwas Vektorrechnung mit VBA machen,
im normalen Excel habe ich schon mal den abstand zweier Geraden
getestet.
Ich möchte nun mit VBA etwas komplexeres angehen.
1. Frage
Gibt es Excelfunktionen die sich anbieten?
2. Frage
Gibt es VBA-Befehle die sich anbieten
3. Frage
Ich würde paar Funktionen schreiben wie
- Abstand Punkt- Gerade, Punkt- Fläche
- Geraden Abhängigkeit ( parallel, windschief, identisch)
und andere
3.1 Bremsen selbst definierte Excel-funktionen das excel aus?
3.2 Was ist in Bezug auf Geschwindigkeit zu beachten
Ist For each schneller als For i=1 To 3 für die drei Richtungen im Raum?
4. Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Besten Dank im Voraus
Ulf

Bild

Betrifft: AW: vektorrechnung
von: EtoPHG
Geschrieben am: 12.11.2015 09:41:21
Hallo Ulf,
Zitat: Das Suchergebnis im Feld Suche ergab mit dem Wort "Vektor" kein Ergebnis
Bei Google: ca. 15Mio Treffer!
Bei Wikipedia (deutsch): 1 Haupt- und 1882 Nebentreffer
Bei Excel (2010): 8 Artikel
Bei Excel VBA: 12 Artikel
...da muss ich mich schon fragen: Welches Suchfeld?
1. Natürlich wird dir Excel nirgends Hilfestellung zu Vektorrechnung geben, die Formeln kannst du in Wikipedia nachlesen und in Excel-Formelsyntax umwandeln. Ich glaube kaum, dass du dazu VBA brauchst.
2. Nein. Neben den normalen Excel-Formeln (Funktionen) bietet VBA keine zusätzlichen arithmetische Funktionen an.
3.1. Ja, wenn sie falsch programmiert werden.
3.2. VBA ist immer langsamer als Excelformeln. For each bezieht sich auf Objekte einer Objekt-Sammlung, wohingegen For i=1 to 3 eine Iteration über eine Zählvariable ist, als 2 ziemlich verschiedene Paar Stiefel.
4. Bitteschön!
Gruess Hansueli

Bild

Betrifft: AW: vektorrechnung
von: Ulf
Geschrieben am: 12.11.2015 10:29:41
Hallo Hansueli
Welches Suchfeld?
Das Suchfeld in diesem Forum (rechts oben Lastensuche)
" Ich glaube kaum, dass du dazu VBA brauchst."
Ich brauche mehrere Abprüfungen (Mindestabstände),
auch immer mal neue, da macht das schon Sinn.
zu 3.2 "for each" würde ich bei einem Array (x1, x2,x3) nutzen
und bei "for" das i mit "x"&i
Ich danke euch, und mach mal los.
Es ging mir nur darum, dass ich hinterher nicht feststellen muß
ich habe das Fahrrad zum x. mal neu erfunden (was trotzdem so sein wird)
habe.
ulf

Bild

Betrifft: Listensuche [Suchfeld]
von: EtoPHG
Geschrieben am: 12.11.2015 11:18:28
Hallo Ulf,
Das Feld sucht nur gerade in den aktiven Beiträgen (ca. 7 Tage) und Betreff oder Namen müssten darum das Wort "Vektor" enthalten, was nun übrigens der Fall ist! Rate warum!
Suchst du hingegen in der Recherche des Forums, erhältst du je nach Suchbegriff zwischen einem Dutzend und 400 Beiträge.
Gruess Hansueli

Bild

Betrifft: AW: Listensuche [Suchfeld]
von: Ulf
Geschrieben am: 12.11.2015 11:49:07
Ja !!!
diese recherche ist natürlich besser,
das fahrrad von dem ich schrieb hatte beispielsweise
in diesem forum schon
Martin Bolleter
Geschrieben am: 14.11.2002 - 15:44:32
erfunden.
Wen das Thema noch interresiert:
hilfreich kann auch sein MMULT() und
Feldfunktionen (Shift,Alt,Enter)
Ulf

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung in Abhängigkeit der Farbe?"