e-mail empfänger der 2er

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: e-mail empfänger der 2er
von: Burgy
Geschrieben am: 04.11.2003 20:32:14

Siehe e-mail empfänger,war normalerwiese erledigt,ist aber ein Großes Problem aufgetaucht!(weiter unten)
Geschrieben am: 04.11.2003 17:32:06

Hi Guido,

Ich stelle grade fest, das ganze löst ein schleife aus,alle senden alle ,beim öffnen ein kopie! Vieleicht wäre es besser ,wenn nur "Tabelle1" gesendet wird,denn ist das"teufelsKreis" gebrochen.
ist das möglich?

Gruß,
Burgy.

Bild


Betrifft: Wo steht der Beitrag ?
von: Ramses
Geschrieben am: 04.11.2003 21:28:35

Hallo

... Unter dieser Zeitangabe finde ich keinen Erstbeitrag,... und es ist wohl ein bischen viel verlangt diesen Beitrag unter allen zu suchen ;-)

Gruss Rainer


Bild


Betrifft: AW: Wo steht der Beitrag ?
von: Burgy
Geschrieben am: 04.11.2003 21:55:48

Hi,

der erste eintrag = 03.11.2003 08:33:31 suche unter Burgy.

Gruß,
Burgy.


Bild


Betrifft: Schon ein bischen ein anderer Zeitraum ,... oder
von: Ramses
Geschrieben am: 04.11.2003 22:08:41

Hallo

um das Rad nicht nochmal neu zu erfinden,... guck mal hier vorbei:

http://www.office.gmxhome.de/_excel_outlook.htm

Da ist ein Codebeispiel über Serienmail. Das sollte passen

Gruss Rainer


Bild


Betrifft: AW: Schon ein bischen ein anderer Zeitraum ,... oder
von: Burgy
Geschrieben am: 04.11.2003 22:20:44

Hi,

Ich wolte nur,an statt ein Datei,ein teil (Tabelle1)verschicken nur ich weiss nicht was ich ändern muss,anbei steht der Script,wenn du da aus helfen konntes wäre das Super.

Option Explicit
Option Base 1

Dim temp As New Collection


Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean)
    Dim i As Integer
    
    For i = 1 To 3      ' Zelle J1 - J3 enthält die Email Adressen
      If Cells(i, 10) <> "" Then
         temp.Add Cells(i, 10).Value
      Else
      End If
    Next i
    
    Call SendOutlMail
    
End Sub



Private Sub SendOutlMail()
    
    Dim OOutlook As Object
    Dim OOutlookMsg As Object
    Dim OOutlookRecip As Object
    Dim OOutlookNameSpace As Object
    Dim iOCount As Integer
    Dim OOutlookAnhang As String
    
    On Error GoTo msgerror
    
    Set OOutlook = CreateObject("Outlook.Application")
    Set OOutlookMsg = OOutlook.CreateItem(0)
    Set OOutlookNameSpace = OOutlook.GetNamespace("MAPI")
    OOutlookAnhang = Application.ActiveSheet.FullName
    With OOutlookMsg            '.ThisWorkbook
        For iOCount = 1 To temp.Count
            Set OOutlookRecip = .Recipients.Add(temp(iOCount))
        Next iOCount
        .Subject = Range("A1").Value
        .body = "Test" & Chr$(13)
        .attachments.Add OOutlookAnhang
        .Importance = 1   '0=niedrig, 1=normal, 2=hoch
        '.display   ' so wird die mail nochmal angezeigt
        .send
    End With
    OOutlookRecip.Resolve
    Set OOutlookRecip = Nothing
    Set OOutlookMsg = Nothing
    Set OOutlook = Nothing
    
    Exit Sub
    
msgerror:
    MsgBox Err.Number & Chr$(13) & Err.Description, vbCritical + vbOKOnly, "Error"
    
End Sub




Danke,
Burgy.


Bild


Betrifft: Da musst du schon schreiben welchen Teil o.T.
von: Ramses
Geschrieben am: 04.11.2003 22:30:38

...


Bild


Betrifft: AW: Tabelle1
von: Burgy
Geschrieben am: 04.11.2003 22:38:51

Hi,

"Tabelle1" wolte ich nur versenden.
sei so nett und sag mir was o.T zu bedeuten hat.
Gruß,
Burgy.


Bild


Betrifft: AW: Tabelle1
von: Ramses
Geschrieben am: 04.11.2003 22:48:31

Hallo

o.T. bedeutet ohne weiteren Text.

Hier dein Makro.
Sollte tun.


Private Sub SendOutlMail()
    
    Dim OOutlook As Object
    Dim OOutlookMsg As Object
    Dim OOutlookRecip As Object
    Dim OOutlookNameSpace As Object
    Dim iOCount As Integer
    Dim OOutlookAnhang As String
    Dim TempFileName As String
    On Error GoTo msgerror
    
    Set OOutlook = CreateObject("Outlook.Application")
    Set OOutlookMsg = OOutlook.CreateItem(0)
    Set OOutlookNameSpace = OOutlook.GetNamespace("MAPI")
    '-----
    'aus Tabelle eine Mappe erstellen
    Worksheets("Tabelle1").Copy
    'temporär speichern
    TempFileName = Date & Now
    ThisWorkbook.SaveAs Filename:=TempFileName
    '------
    OOutlookAnhang = ThisWorkbook.FullName
    '-------------
    With OOutlookMsg            '.ThisWorkbook
        For iOCount = 1 To temp.Count
            Set OOutlookRecip = .Recipients.Add(temp(iOCount))
        Next iOCount
        .Subject = Range("A1").Value
        .body = "Test" & Chr$(13)
        .attachments.Add OOutlookAnhang
        .Importance = 1   '0=niedrig, 1=normal, 2=hoch
        '.display   ' so wird die mail nochmal angezeigt
        .send
    End With
    OOutlookRecip.Resolve
    Set OOutlookRecip = Nothing
    Set OOutlookMsg = Nothing
    Set OOutlook = Nothing
    '--------------
    'Temporäre Datei schliessen und löschen
    Workbooks(TempFileName).Close
    Kill TempFileName
    '----------
    Exit Sub
msgerror:
    MsgBox Err.Number & Chr$(13) & Err.Description, vbCritical + vbOKOnly, "Error"
End Sub


Gruss Rainer


Bild


Betrifft: AW: Tabelle1
von: Burgy
Geschrieben am: 04.11.2003 22:57:52

hi,

danke für die Info (O.T).
der Datei,verabschiedet sich mit fehler 1004?

Gruß,
Burgy.


Bild


Betrifft: AW: Tabelle1
von: Ramses
Geschrieben am: 04.11.2003 23:12:56

Hallo

Welche Zeile wird markiert ?
1004 ist ein Allerweltsfehler

Gruss Rainer


Bild


Betrifft: AW: Tabelle1
von: Burgy
Geschrieben am: 04.11.2003 23:21:01

Hi,

er sagt nur fehler 1004,am besten wenn du willst,sag mir wie ich dir die Datei zukommen lasse und kuck mal bitte selbe nach,ich bin ein Anfanger.

Gruß,
Burgy.


Bild


Betrifft: Sorry,...
von: Ramses
Geschrieben am: 04.11.2003 23:27:12

Hallo

...ich habe keine Lust deine ganze Dateistruktur nachzubilden nur um zu sehen wo der Fehler hängt.
Wenn du den VB-Editor geöffnet hast, und das Makro laufen lässt, zeigt er, wenn ein Fehler auftaucht, die entsprechende Zeile im Code Gelb markiert an.
Das will ich wissen.

Gruss Rainer


Bild


Betrifft: AW: Sorry,...
von: Burgy
Geschrieben am: 04.11.2003 23:36:40

hello,

Wieder der VB-Editor macht sowas (gelbe markirung habe ich schon gehabt, aber bei diesen fehler nicht!)noch der MS Script-Editor macht eine meldung,nur beim schliessen kommt der msg Fehler 1004 bla bla bla ,muß ich was einstellen?

gruß,
Burgy


Bild


Betrifft: Na also...
von: Ramses
Geschrieben am: 04.11.2003 23:46:18

Hallo

Das ist aber nicht beim schliessen sondern schon beim speichern
Ändere diese Zeile

TempFileName = Date & Now

in

TempFileName = Date & Format(Now,"hh-mm-ss")

und die Zeilen

Workbooks(TempFileName).Close
Kill TempFileName

in

Workbooks(TempFileName &".xls").Close
Kill TempFileName &".xls"


Dann sollte es tun.

Gruss Rainer


Bild


Betrifft: AW: Na also...
von: Burgy
Geschrieben am: 04.11.2003 23:57:07

Hi,

9 index außerhalb des gütigen bereichs!

Gruß,
Burgy


Bild


Betrifft: Nicht nachvollziehbar....
von: Ramses
Geschrieben am: 05.11.2003 00:16:15

Hallo

zeig mal den Code den du jetzt hast.

Gruss Rainer


Bild


Betrifft: AW: Nicht nachvollziehbar....
von: Burgy
Geschrieben am: 05.11.2003 09:51:39

Hi,anbei der code
Gruß,
Burgy.
Option Explicit
Option Base 1

Dim temp As New Collection


Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean)
    Dim i As Integer
    
    For i = 1 To 3      ' Zelle J1 - J3 enthält die Email Adressen
      If Cells(i, 10) <> "" Then
         temp.Add Cells(i, 10).Value
      Else
      End If
    Next i
    
    Call SendOutlMail
    
End Sub



Private Sub SendOutlMail()
    
    Dim OOutlook As Object
    Dim OOutlookMsg As Object
    Dim OOutlookRecip As Object
    Dim OOutlookNameSpace As Object
    Dim iOCount As Integer
    Dim OOutlookAnhang As String
    Dim TempFileName As String
    On Error GoTo msgerror
    
    Set OOutlook = CreateObject("Outlook.Application")
    Set OOutlookMsg = OOutlook.CreateItem(0)
    Set OOutlookNameSpace = OOutlook.GetNamespace("MAPI")
    '-----
    'aus Tabelle eine Mappe erstellen
    Worksheets("Tabelle1").Copy
    'temporär speichern
    TempFileName = Date & Format(Now, "hh-mm-ss")
    'TempFileName = Date & Now
    ThisWorkbook.SaveAs Filename:=TempFileName
    '------
    OOutlookAnhang = ThisWorkbook.FullName
    '-------------
    With OOutlookMsg            '.ThisWorkbook
        For iOCount = 1 To temp.Count
            Set OOutlookRecip = .Recipients.Add(temp(iOCount))
        Next iOCount
        .Subject = Range("A1").Value
        .body = "Test" & Chr$(13)
        .attachments.Add OOutlookAnhang
        .Importance = 1   '0=niedrig, 1=normal, 2=hoch
        '.display   ' so wird die mail nochmal angezeigt
        .send
    End With
    OOutlookRecip.Resolve
    Set OOutlookRecip = Nothing
    Set OOutlookMsg = Nothing
    Set OOutlook = Nothing
    '--------------
    'Temporäre Datei schliessen und löschen
    Workbooks(TempFileName & ".xls").Close
    Kill TempFileName & ".xls"
    'Workbooks(TempFileName).Close
    'Kill TempFileName
    '----------
    Exit Sub
msgerror:
    MsgBox Err.Number & Chr$(13) & Err.Description, vbCritical + vbOKOnly, "Error"
End Sub



Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Fortschrittsanzeige"