Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema TextBox
BildScreenshot zu TextBox TextBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Hyperlink auf Zellbezüge

Betrifft: Hyperlink auf Zellbezüge von: DarkCounter
Geschrieben am: 16.08.2004 10:33:53

Hallo zusammen,

ich habe hier ein echt blödes Problem (oder stehe gerade etwas auf dem Schlauch). Ich bastele gerade an einem Telefonverzeichnis für einen Kollegen. Dabei soll man die einzelnen Abteilungen direkt per Hyperlinks (Eingefügt über Einfügen - Hyperlink) in der Tabelle anspringen können. Soweit ist das ganze ja auch kein Problem. Allerdings ändert sich ja manchmal in Telefonverzeichnissen der Inhalt, wenn ich also Zeilen lösche oder hinzufüge, bleibt der Hyperlink so bestehen, wie er vorher war.

Beispiel: Ich verweise auf in Zelle B2 auf A100. Jetzt füge ich VOR Zeile 100 2 neue Zeilen ein. Der Hyperlink sollte nun auf A102 verweisen, verweist aber immer noch auf A100. Dabei ist es auch egal, ob ich auf A100 oder auf $A$100 verweise, das Ergebnis ist immer das gleiche.

Weiß hier jemand Rat?

Vielen Dank und Grüße,

Timo

  


Betrifft: AW: Hyperlink auf Zellbezüge von: Dr.
Geschrieben am: 16.08.2004 10:37:06

Du hast recht, das kannst Du meines Wissens aber nur umgehen, wenn Du die Zielzelle mit einem Namen belegst und diesen ansteuerst.


  


Betrifft: Hyperlinks treffsicher per Namensdefinition von: Beate Schmitz
Geschrieben am: 16.08.2004 10:38:18

Hallo Timo,

definiere für die Zellen einen Namen und dann lege den Hyperlink zum "definierten Namen" statt zur Zelle. Das wird dir angeboten, sobald du Namen definiert hast. Namen definiert man indem man die Zielzelle (den Zielbereich) markiert, über Menu/Einfügen/Namen/Namen definieren.... geht und der Name ist frei wählbar.


Gruß,
Beate


  


Betrifft: AW: Hyperlinks treffsicher per Namensdefinition von: DarkCounter
Geschrieben am: 16.08.2004 10:47:25

Prima, das funktioniert doch schon mal spitze! Vielen dank für die schnelle Antwort, ich sagte ja schon, dass ich heute etwas auf dem Schlauch stehe. Montag morgen eben ;)

Grüße,
Timo


  


Betrifft: Relative Hyperlinks - ohne Namensvergabe von: Boris
Geschrieben am: 16.08.2004 11:13:19

Hi Beate,

das geht auch ohne Namen - und zwar mit Verwendung der Funktion HYPERLINK().

Angenommen, der Hyperlink soll aus einem anderen Blatt auf die Zelle B10 in "Tabelle 2" verweisen, dann:
=HYPERLINK("#"&ZELLE("Adresse";'Tabelle 2'!B10);"Klick")

Werden jetzt vor B10 in "Tabelle 2" z.B. 2 Zeilen eingefügt, dann wird aus obiger Formel
=HYPERLINK("#"&ZELLE("Adresse";'Tabelle 2'!B12);"Klick")

Die gewünschte Relation wird also berücksichtigt.

Grüße Boris


  


Betrifft: AW: Relative Hyperlinks - ohne Namensvergabe von: DarkCounter
Geschrieben am: 16.08.2004 11:27:49

Hallo, Beate,

Danke für die Info, werde ich beim nächsten Mal so versuchen. Dieses Mal hats mit Namen geklappt :)

Grüße,

Timo


  


Betrifft: AW: Relative Hyperlinks - ohne Namensvergabe von: DarkCounter
Geschrieben am: 16.08.2004 11:31:37

Huch, natürlich wollte ich "Hallo, Boris" und nicht "Hallo, Beate" schreiben. Ich glaub ich muss mich heute mal ausschlafen...


  


Betrifft: @ Boris von: Beate Schmitz
Geschrieben am: 16.08.2004 11:28:45

Hallo Boris,

danke für den Hinweis, den hatte ich mir schonmal kopiert, als du ihn in einem anderen Thread gegeben hast. Insgesamt nutze ich deine Hinweise oft und integriere sie in Lösungen, weil sie immer so schön tricky sind. So noch heute beim Thread "Zeile ausblenden = VBA Ereignis?" - das mit der Namensdefinition für Zeilenhöhe war auch mal von dir.

Herzliche Grüße,
Beate


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Hyperlink auf Zellbezüge"