Uhreziten Addieren

Bild

Betrifft: Uhreziten Addieren
von: Sebastian
Geschrieben am: 04.03.2005 11:21:41
Hallo.
Ich Habe meine Handyrechnung von Adobe 7 ins Excel kopiert.
Adobe legt ja sofort schöne Tabellen an. Das kalppt.
Nur will ich jetzt die Uhrzeiten der einzelnen Telefonate addieren. Das klappt nicht.
das Format der Uhrezeiten ist 00:00:00 . Die Spalteneigenschaften habe ich auch auf dieses Format geändert.
Irgendwie klappt das nicht. Es kommt immer 00:00:00 raus =Summe(c4:c41)

Danke für die Hilfe ..

Bild

Betrifft: AW: Uhreziten Addieren
von: Sebastian
Geschrieben am: 04.03.2005 11:32:34
So ich nochmal.
den eigentlichen Fehler habe ich gefunden.
For der ersten 0 war in jedem Feld eine Leerstelle...
diese entfernt und schon gings.
Nur wie kann ich die jetzt von selber entfernen lassen zw bei der Berechnung unberücksichtigt lassen? danke
Bild

Betrifft: AW: Uhreziten Addieren
von: Gert Seler
Geschrieben am: 04.03.2005 11:54:28
Hallo Sebastian,
nimm die Funktion "Glätten".
Siehe Online-Hilfe (Excel) unter "Funktion Glätten"
mfg
Gert
Bild

Betrifft: AW: Uhreziten Addieren
von: Sebastian
Geschrieben am: 04.03.2005 12:06:11
Danke für dir Hilfe.
Das Glääten funktioniert prima. Nur wenn ich jetzt versuche die zellen zu addieren geht das auch nicht.
Das gleiche wie ohne glätten.
Die Summe kommt damit irgendwie nicht klar.
Bild

Betrifft: AW: Uhreziten Addieren
von: Gert Seler
Geschrieben am: 04.03.2005 12:19:33
Hallo Sebastian,
formatiere die Spalte mit [hh]:mm ([=Alt,Gr + 8)
dann sollte es klappen.
mfg
Gert
Bild

Betrifft: AW: Uhreziten Addieren
von: Sebastian
Geschrieben am: 04.03.2005 12:27:24
Wenn ich die Formatierung wähle tut sich leider auch nichts.
gebe ich irgendwo die Uhrzeit erneut von Hand ein, wird diese Sofort mit in der Summer berücksichtigt. Die Sekunden kann ich in der Rechnung auch nicht weglassen, da diese doch eine Menge ausmachen (Handyrechnung).
Kann man das nicht mit einer Wenn funktion oder einem Makro lösen?
Danke
Bild

Betrifft: AW: Uhreziten Addieren
von: Tinu
Geschrieben am: 04.03.2005 14:50:18
Hallo Sebastian
Warum löschst Du die Leerschläge nicht mit "Bearbeiten", "Ersetzen", "Finden Leerschlag", "Ersetzen mit nichts", "Alle Ersetzen"?
Gruss
Tinu
Bild

Betrifft: AW: Uhreziten Addieren
von: Sebastian
Geschrieben am: 04.03.2005 14:59:46
Hallo.
Bei mirngibt es zwar des Ersetzen aber mit den Optionen von dir kann ich leider nichst anfangen, bzw klappt es nicht so wie ich mir das denke!
Es öffnet sich ein neues Menü wo ich "Suchen nach" .... und "Ersetzen durch" .... etwas ausfüllen darf.
Mit deinen Angaben klappt das aber leider nicht
Bild

Betrifft: AW: Uhreziten Addieren
von: Gert Seler
Geschrieben am: 04.03.2005 19:11:46
Hallo Sebastian,
Adobe-Dateien sind vom Typ PDF und können in Excel nicht bearbeitet werden.
Du mußt sie vorher ins xls-Format konvertieren.
Dies geht nur mit Spezialprogrammen.
Tip : Ausdrucken und von Hand übertragen.
mfg
Gert

Bild

Betrifft: AW: Uhreziten Addieren
von: Sebastian
Geschrieben am: 04.03.2005 22:06:36
Bei Adobe Acrobat 7 gibt es die funktion das man den Makierten Text nicht nur in die Zwischenablage kopiert sondern als Tabelle in die Zwischenablage kopiert.
Beim einfügen in Excel wird so automatisch die Tabelle angelegt. Jedoch wie das Problem ist, überall mit einer Leerstelle zu Beginn.
So kann man leider fast nicht mit den Tabellen arbeiten ohne sie mit der Hand zu editieren.
Ich wollte noch eine Auswertung auf Nummer und Kosten bezogen erstellen. dafür muss aber überall die erste Stelle (Leerstelle) weg.
Da liegt das Problem.
Würde es nur um eine einmalige Sache gehen, hätte ich die Tabelle lengst von Hand geschrieben. Es sollte aber in Zukunft öfter und vorallem von selber funktionieren. Nur noch Werte einfügen ud die Ergebnisse sind da.
mfg
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Uhreziten Addieren"