Zählen anhand von mehreren Bedingungen mit Fehlerb

Bild

Betrifft: Zählen anhand von mehreren Bedingungen mit Fehlerb
von: Mathias
Geschrieben am: 08.03.2005 08:49:10
Hallo Forum,
ich bräuchte da mal etwas Hilfe von echten Profis. Die Aufgabe ist irgendwie zu knifflig.
Problem 1
im Ergebnis soll folgendes erreicht auf TB1 in Zelle K9 soll immer 1 zugezählt werden, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind.
1) wenn auf TB2 in Range K18:K3000 die selbe Zahl wie auf TB1 in Zelle C3 steht und
2) wenn auf TB2 in Range L18:L3000 die selbe Zahl wie auf TB1 in Zelle A9 steht und
3) im TB2 in Range W18:W3000 irgendeinein Datum steht, hauptsache nicht 00.00. 0000 oder X

dann soll auf TB1 in Zelle K9 immer eins zugezählt werden,
(falls machbar währe es schön wenn zusätzlich zum Ergebnis die Zelle K9 farbig hinterlegt werden könnte im Falle das in der Range W18:W3000 ein Fehler generiert wird hier ist der Fehler das X
Problem 2
im Ergebnis soll folgendes erreicht auf TB1 in Zelle L9 soll immer 1 zugezählt werden, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind.
1) wenn auf TB2 in Range K18:K3000 die selbe Zahl wie auf TB1 in Zelle C3 steht und
2) wenn auf TB2 in Range L18:L3000 die selbe Zahl wie auf TB1 in Zelle A9 steht und
3) im TB2 in Range W18:W3000 das Datum der gleichen Zeile grösser ist als das Datum der Range Z18:Z3000
dann soll auf TB1 in Zelle L9 immer eins zugezählt werden,
(falls machbar währe es schön wenn zusätzlich zum Ergebnis die Zelle L9 farbig hinterlegt werden könnte im Falle das in der Range W18:W3000 oder Z18:Z3000 ein Fehler generiert wird hier ist der Fehler das X)
PS: Bei der Fehlerbehandlung bitte beachten, das die Bedingungen 1 bis 3 auch erfüllt sind.
Habe mal das Excelsheet hochgeladen.
https://www.herber.de/bbs/user/19340.xls
vielen Dank
Mathias

Bild

Betrifft: AW: Zählen anhand von mehreren Bedingungen mit Fehlerb
von: c0bRa
Geschrieben am: 08.03.2005 09:09:30
hallo...
http://www.google.com/custom?domains=herber.de&q=z%E4hlenwenn+mit+2+bedingungen&sitesearch=herber.de&
such dir eins von ungefähr 240 Ergebnissen aus herber.de für zählenwenn mit 2 bedingungen aus
du wirst mit sicherheit auf die funktion summenprodukt stoßen :)

Das Forum lebt auch von Rückmeldungen...
c0bRa
Bild

Betrifft: AW: Zählen anhand von mehreren Bedingungen mit Fehlerb
von: Mathias
Geschrieben am: 08.03.2005 09:14:22
vielen Dank für den Hinweis, aber ich ja hier 3 Bedingungen aber ausserden was ist denn mit der Fehlerbehandlung? Hoffe Ihr könnt mir helfen?
Gruss Mathias
Bild

Betrifft: AW: Zählen anhand von mehreren Bedingungen mit Fehlerb
von: c0bRa
Geschrieben am: 08.03.2005 09:27:13
hallo nochmal
=summenprodukt((bedingung1)*(bedingung2)*(bedingung3)*...)
bedingung1 z.b.: (TB2!K18:K3000=TB1!C3)
bedingung2 z.b.: (TB2!L18:L3000=TB1!A9)
bedingung3 z.b.: (TB2!W18:W3000>TB2!Z18:Z3000)
...
zur fehlerbehandlung schaust mal unter bedingte formatierung...
da sollte dir die funktion =zählenwenn(bereich;"x")>0 weiterhelfen
´n bissl eigenleistung sollte man schon erwarten dürfen
Bild

Betrifft: AW: Zählen anhand von mehreren Bedingungen mit Fehlerb
von: Mathias
Geschrieben am: 08.03.2005 09:42:53
vielen Dank
das hat gereicht.
Gruss Matihas
Bild

Betrifft: kein problem :)
von: c0bRa (oT)
Geschrieben am: 08.03.2005 11:46:39

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zählen anhand von mehreren Bedingungen mit Fehlerb"