Drop down

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Drop down
von: André Fladung
Geschrieben am: 20.04.2005 13:35:30
Hallo ich hab ein Problem mit dem Dropdown Feld.
Ich habe in einer Excel Tabelle ein Dropdownfeld erstellt und über die Steuerung des Feldes Daten zur Auswahl hinzugefügt. So weit so gut nun muss aber je nach dem welcher Text nachher ausgewählt wurde eine bestimmte Funktion ausgeführt werden dazu hab ich ein Makro mit if then erstellt allerdings weiß ich nicht wie ich das dropdownfeld ansprechen muss, habe es so probiert
If Dropdown1.text = "ARTIKEL" then...
allerdings funktioniert es so nicht ich hoffe mir kann jemand helfen.

Bild

Betrifft: AW: Drop down
von: Dr.
Geschrieben am: 20.04.2005 13:38:36
Was für ein Dropdown? Eine Gültigkeitsliste?
Bild

Betrifft: AW: Drop down
von: André Fladung
Geschrieben am: 20.04.2005 14:21:07
Hat keine mehr eine Idee das Problem ist relativ dringend
Danke schon mal
Bild

Betrifft: AW: Drop down
von: André Fladung
Geschrieben am: 20.04.2005 13:45:10
über die Symbolleiste Formular habe ich ein Kombinationsfeld erstellt
Bild

Betrifft: AW: Drop down
von: Dr.
Geschrieben am: 20.04.2005 14:41:55
Dann hast Du einen Eingabebereich definiert, mit dem Du Dein Drop Down füllst. Ebenso wie eine Zellverknüpfung, wo je nach Auswahl im Drop Down der Positionsindex des Elements erscheint. Also einen 1 bei Auswahl der ersten Elements, eine 2 bei Auswahl des Zweiten etc. Du musst alsi in Deiner Abfrage nicht auf die Elementbezeichnung referenzieren, sondern auf den Positionsindex des Elements innerhalb der Liste.
Bild

Betrifft: AW: Drop down
von: Boris
Geschrieben am: 20.04.2005 14:39:33
Hi,
Option Explicit

Sub test()
Dim dd As DropDown
Set dd = ActiveSheet.DropDowns(1)
MsgBox dd.List(dd.Value)
End Sub

Grüße Boris
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Blattname statt TabelleX"