Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

UDF: Semikolon vs Komma

Betrifft: UDF: Semikolon vs Komma von: Daniel
Geschrieben am: 31.10.2005 11:26:32

Hallöchen!

Es geht um folgendes Problem:
Bei einigen meiner UDF werden die zur Parameterabgrenzung notwendigen Semikolon durch Kommas ersetzt.

Bsp. für UDF:

Function Addiere (Summand1 As Variant, Summand2 As Variant) As Variant
    Addiere = Summand1 + Summand2
End Function


Wenn ich diese Funktion nun in eine Zelle eines Excel-Tabellenblatts einfüge, müsste in dieser Zelle eigentlich beispielsweise folgende Funktion stehen:
=Addiere(A1;B1)

Stattdessen kommt es aber vor, dass nicht ein Semikolon zwischen die Argumente gesetzt wird, sondern ein Komma:
=Addiere(A1,B1)

Wie kommt es zu diesem Fehler und was kann man dagegen unternehmen?!?
  


Betrifft: AW: UDF: Semikolon vs Komma von: Heiko S.
Geschrieben am: 31.10.2005 11:44:05

Hallo Daniel,

vestehe ich nicht dein Problem!
=Addiere(A1;B1) oder =Addiere(A1,B1) wird doch von dir oder deinem User "per Hand" in die Zelle eingetragen. Da wird doch wohl der Fehler liegen.

Oder verändern sich deine Formeln in den Zellen nachträglich ?!


Gruß Heiko

PS: Rückmeldung wäre nett !


  


Betrifft: AW: UDF: Semikolon vs Komma von: Daniel
Geschrieben am: 31.10.2005 13:00:58

Hallo Heiko!

Man kann ja über EINFÜGEN-FUNKTION... Funktionen in Zellen einfügen.
Dabei erscheint dann das Dialog-Fenster FUNKTIONSARGUMENTE, in dem die einzelnen Funktionsargumente der jeweiligen Funktion (in meinem Beispiel die Werte der Zellen A1 und B1) eingegeben werden müssen.

Wenn ich anschließend auf OK gehe, dann sollte die Formel in der entsprechenden Zelle =Addiere(A1;B1) lauten.

Lautet die Formel jedoch =Addiere(A1,B1), dann gibt Excel mir eine Fehlermeldung.

Komischerweise wird das Semikolon erst dann durch ein Komma (automatisch) ersetzt, wenn ich mit OK bestätigt habe.

Viele Grüße
Daniel


  


Betrifft: AW: UDF: Semikolon vs Komma von: Heiko S.
Geschrieben am: 31.10.2005 13:13:45

Hallo Daniel,

habe XP und EXCEL 2002. Bei mehrfachen Versuchen mit Funktion einfügen, trat bei mir das Problem nicht auf (mit deiner UDF).
Vielleicht liegt es an EXCEL 2003, kann dir da leider nicht weiterhelfen da ich das Problem nicht nachbilden kann.


Lasse die Frage darum offen.


Gruß Heiko


  


Betrifft: Frage noch OFFEN !!! von: Heiko S.
Geschrieben am: 31.10.2005 13:14:15

.


  


Betrifft: AW: UDF: Semikolon vs Komma von: Daniel
Geschrieben am: 01.11.2005 09:08:35

Hallo Heiko!

Vielen Dank für deine Hilfe. Allerdings ist mein Problem dadurch immer noch nicht gelöst.
Kann es sein, dass Excel ein merkwürdiges Eigenleben entwickelt, wenn ich die Spracheinstellungen verändere? Kann es dadurch dazu kommen, dass plötzlich Semikolon und Komma vertauscht werden?

Viele Grüße
Daniel


  


Betrifft: AW: UDF: Semikolon vs Komma von: Helga
Geschrieben am: 01.11.2005 01:38:08

Hi,

kannst du das mal hochladen?

Helga


  


Betrifft: AW: UDF: Semikolon vs Komma von: Daniel
Geschrieben am: 01.11.2005 09:59:27

Hallo Helga!

Es wird nicht viel bringen, wenn ich meine UDFs hochlade, da die meisten von ihnen einen Datenbankzugriff enthalten, den du nicht ausführen kannst.

Ich glaube auch nicht, dass es am Algorithmus liegt. Es geht wirklich nur um die Frage, warum in den Zellformeln zur Abgrenzung der Funktionsargumente die Semikolons durch Kommas ersetzt werden und wie ich das umgehen kann?

Viele Grüße
Daniel


  


Betrifft: AW: UDF: Semikolon vs Komma von: Helga
Geschrieben am: 02.11.2005 10:48:48

Hi,

ist das nur bei der einen UDF so?

mfg Helga


  


Betrifft: AW: UDF: Semikolon vs Komma von: Daniel
Geschrieben am: 03.11.2005 08:23:47

Hallo Helga!

Nein, dieses Phänomen tritt bei mehreren UDFs auf.
Übrigens... Die UDF, die ich in meiner Nachricht beschrieben habe, sollte nur als Beispiel dienen, um den Sachverhalt etwas näher zu verdeutlichen.

Viele Grüße
Daniel


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "UDF: Semikolon vs Komma"