Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
828to832
828to832
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Formel und nicht VBA Berechnung

Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 17:00:14
Swen
Hallo an alle,
ich habe folgende Berechnung gemacht,
'*** Summe einfügen ****'
'***Spalte ermitteln ***'
If Me.cboSumme.Value = True Then
intSpalte = Spalteermitteln(1)
'** Rechnoperation Summe ausführen **'
Worksheets("AutoAus").Cells(1, intSpalte).Value = "AutoAus"
Worksheets("AutoAus").Cells(2, intSpalte).Value = "Summe"
For intZaehler = 3 To 10000
If Worksheets("AutoAus").Cells(intZaehler, 1) "" Then
lngFile1Data = Worksheets("AutoAus").Cells(intZaehler, 3).Value
lngFile2Data = Worksheets("AutoAus").Cells(intZaehler, 2).Value
lngErgebnis = lngFile2Data + lngFile1Data
Worksheets("AutoAus").Cells(intZaehler, intSpalte).Value = lngErgebnis
Else: Exit For
End If
Next intZaehler
End If
ich würde aber lieber in die Spalte nicht das Ergebis (lngErgebnis)
einfügen sondern die Formel die die Spalte 2 + die SPalte 3 beinhaltet.
Gruß
Swen

14
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 17:21:47
ChrisL
Hallo Swen
Vielleicht so...
Worksheets("AutoAus").Cells(intZaehler, intSpalte).Formula = "=SUM(B" & intZaehler & ":C" & intZaehler & ")"
Gruss
Chris
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 17:31:26
Swen
Hallo,
wie heißen die Formeln/Funktion zur Berechnung des Produkt, des Quotienten und der Differenz?
Gruß
Swen
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 17:43:35
Swen
Hallo Chris,
evtl. nochmal für doffe aber Quotient finde ich nicht heißt das irgenwie anders?
danke!
gruß
swen
Anzeige
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 17:45:56
Swen
... ich bin echt doof Differenz finde ich auch nicht!
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 18:08:25
Swen
Habe mich jetzt gefangen,
habe das hinbekommen eine weitere Frage stellt sich mir aber jetzt!
Wie kann ich die Spalte Variabelgestallten, sprich ich möchte in der Formel die Spalte "B" varibel haben!
gruß
Swen
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 18:42:02
ChrisL
Hallo Swen
z.B.
Cells(1, Variable).Address
Gruss
Chris
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 18:48:32
swen
Hallo Chris,
ich habe das wie folgt
intZeile = Zeileermitteln(1)
Worksheets("AutoAus").Cells(intZeile, 1).Value = "Mittelwert"
For intSpalte = 2 To intRechenoptionCount + 3
Worksheets("AutoAus").Cells(intZeile, intSpalte).Formula = _
"=Mittelwert(B" & intZeile & "/C" & intZeile & ")"
Next intSpalte
wie müsste es ausehen wenn ich statt B und statt C die Variable intSPalte an beiden stellen haben möcht`?
gruß
swen
Anzeige
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 18:49:51
swen
sorry so habe ich es
intZeile = Zeileermitteln(1)
Worksheets("AutoAus").Cells(intZeile, 1).Value = "Mittelwert"
For intSpalte = 2 To intRechenoptionCount + 3
Worksheets("AutoAus").Cells(intZeile, intSpalte).Formula = _
"=Mittelwert(B" & 3 & "/C" & intZeile & ")"
Next intSpalte
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 18:52:21
swen
habe noch 2 fehler gesehen:
'**** Summery unter den Daten ermitteln ***'
Dim intZeile As Integer
intZeile = Zeileermitteln(1)
Worksheets("AutoAus").Cells(intZeile, 1).Value = "Mittelwert"
For intSpalte = 2 To intRechenoptionCount + 3
Worksheets("AutoAus").Cells(intZeile, intSpalte).Formula = _
"=Mittelwert(B" & "3:C" & intZeile & ")"
Next intSpalte
so und nun würde ich wie schon gesagt anstatt des C und des B im Range
die Variable intSpalte verwenden!
gruß
swen
Anzeige
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 19:00:32
ChrisL
Hallo Swen
Erstmal englische Formel oder "FormulaLocal" anstelle von "Formula" verwenden. Variante 2 ist besser.
"=AVERAGE(" & Cells(intZeile, intSpalte).Address & ":" & Cells(intZeile, intSpalte).Address & ")"
(Bereich von bis)
oder
(Bereich und Bereich)
"=AVERAGE(" & Cells(intZeile, intSpalte).Address & "," & Cells(intZeile, intSpalte).Address & ")"
Allerdings beide Varianten sinnlos, weil zweimal die gleiche Adresse.
Zudem müsste das Tabellenblatt klar bezeichnet werden:
With Worksheets("AutoAus")
.Cells(intZeile, 1).Value = "Mittelwert"
For intSpalte = 2 To intRechenoptionCount + 3
.Cells(intZeile, intSpalte).Formula = _
"=AVERAGE(" & .Cells(intZeile, intSpalte).Address & ":" & .Cells(intZeile, intSpalte).Address & ")"
Next intSpalte
End With
Gruss
Chris
Anzeige
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 19:22:28
Swen
Hallo Chris,
vielen dank, das war mir eine große hilfe!
Evtl. kannst du mir auch beidem folgenden helfen.
Wie könnte ich die Anzahl der Werte ermitteln bei denen die
Hintergrundfarbe der Zelle "ROT" ist? Und wie bei der die Farbe
unverändert ist?
Gruß
swen
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 19:26:44
ChrisL
Hallo Swen
Freut mich, dass ich Dir helfen konnte.
Für die neue Frage bitte ich dich die Forumssuche zu benutzen, denn die Frage wurde schon oft gestellt. Abhängig ob die Farbe mittels bedingter Formatierung erzeugt wurde oder nicht.
Gruss und schönes WE
Chris
AW: Formel und nicht VBA Berechnung
15.12.2006 22:00:54
swen
oki, mach ich!
dir auch einen schönes Wochenende!
und danke
gruß
swen
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige