Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Frage zur Funktion DISAGIO

Betrifft: Frage zur Funktion DISAGIO von: JensF
Geschrieben am: 25.07.2008 10:27:53

Hallo Leute,

kennt sich jemand mit der Funktion DISAGIO aus? Folgendes Beispiel:

Abrechungsdatum 01.01.01
Fälligkeit: 01.01.02
Kurs: 80
Rückzahlung: 100

Zinsmethode 360/360

sind das jetzt 20% Disagio oder 25% ?

Die Funktion berechnet
=DISAGIO("01.01.01";"01.01.02";80;100;0) = 20%

In der Excel Hilfe steht aber
DISAGIO = (Rückzahlung - Kurs) / Kurs x (B / DSM)
B = Tage pro Jahr = 360
DSM = Tage zwischen Abrechnung und Fälligkeit = 360 (bei dieser Zinsmethode)

=(100-80)/80*(360/360) = 25%

Was ist falsch? Die Funktion oder der Hilfetext? Oder mache ich einen Denkfehler?

Grüße
Jens

  

Betrifft: AW: Frage zur Funktion DISAGIO von: Jochen
Geschrieben am: 25.07.2008 15:07:14

Hi,

wenn du bei www.excelformeln.de nichts findest, siehts wahrscheinlich schlecht aus.

mfg Jochen


  

Betrifft: vollkommen bescheuerte Bezeichnung von: WF
Geschrieben am: 26.07.2008 14:02:51

Hi Partner,

ein Disagio wird NIE in Prozent ausgedrückt sondern immer nur als Betrag - ergo ist es laufzeitunabhängig.
Außerdem wird in dieser "Funktion" (Effektiv)verzinsung und Abschlag durcheinandergebracht.
Disagio ist, 100 % Kredit aufzunehmen - allerdings nur z.B. 80 % ausgezahlt zu bekommen zugunsten eines geringeren Zinssatzes. Zurückgezahlt werden dann aber die 100 %.
Disagio ist also was Negatives - in der Hilfe wird es genau umgekehrt dargestellt - also wie eine Kapitalanlage, die nach einem Jahr aus 80 100 erbringt. Das wäre eine Effektivverzinsung von 25 % !
20 ist kein Prozentwert sondern die Differenz 100 minus 80.

Fazit: diese Funktion (von der Bezeichnung her) ist Schrott
WF

die bisher einzige Antwort fand ich Spitzenklasse:
"Wenn du bei www.excelformeln.de nichts findest, siehts wahrscheinlich schlecht aus."
Und das Dir als Macher der Seite.


  

Betrifft: Aller guten Dinge sind 3... von: {Boris}
Geschrieben am: 26.07.2008 23:21:53

...womit wir dann auch vollzählig wären ;-)
Die erste Antwort war wirklich bemerkenswert ;-)

Grüße Boris


  

Betrifft: AW: vollkommen bescheuerte Bezeichnung von: JensF
Geschrieben am: 27.07.2008 01:20:53

Hi,

danke, alles klar. ABer davon abgesehen passt rein rechnerisch auch der Text der Hilfefunktion nicht. Es dürfte nicht
DISAGIO = (Rückzahlung - Kurs) / Kurs x (B / DSM)
heißen sondern
DISAGIO = (Rückzahlung - Kurs) / Rückzahlung (B / DSM)
Das erkennt man auch, wenn man die Beschreibung zur Funktion KURSDISAGIO:
Kurs=Rückzahlung-DisagioxRückzahlungxDSM/B
nach Disagio auflöst.
Wenigstens das sollte konstistent sein, passt aber auch nicht

Gruß
Jens


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Frage zur Funktion DISAGIO"