Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Kommastellen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Kommastellen von: oblivion
Geschrieben am: 31.08.2008 19:17:03

Hallo, habe folgendes Problem: Ich habe folgende Formel geschrieben: =WENN($M53="";"";WENN($N53kleiner0;"kleiner" & " "& SVERWEIS($M53;'Y:\ToKa\Texte\Arbeit\Vitalwerte\[Vitalwerteliste 2008 WB 3.xls]Gesamt'!$A$5:$F$52;6;FALSCH);WENN($N53=0;SVERWEIS($M53;'Y:\ToKa\Texte\Arbeit\Vitalwerte\[Vitalwerteliste 2008 WB 3.xls]Gesamt'!$A$5:$F$52;6;FALSCH);WENN($M53größer0;SVERWEIS($M53;'Y:\ToKa\Texte\Arbeit\Vitalwerte\[Vitalwerteliste 2008 WB 3.xls]Gesamt'!$A$5:$F$52;6;FALSCH) & " " & "größer")))). Dort wo in der Formel "größer" oder "kleiner" steht, ist normalerweise das entsprechende Symbol, aber das kann ich hier nicht schreiben. Formel klappt auch so wie ich es will. Nur kommt bei dem Ergebnis eine Zahl mit zig Nachkommastellen raus. Auch die Formatierung hab ich schon probiert. Weiß jemand, wie ich nur 2 Stellen nach dem Komma hinbekomme?
Danke schon mal für die Hilfe.
Gruß Oblivion

  

Betrifft: AW: Kommastellen von: {Boris}
Geschrieben am: 31.08.2008 19:23:18

Hi,

Auch die Formatierung hab ich schon probiert. Weiß jemand, wie ich nur 2 Stellen nach dem Komma hinbekomme?

Wenn das mit dem Zahlenformat nicht geht, dann ist Dein Zellwert TEXT. In diesem Fall hilft RUNDEN(Zahl;2), da die Funktion auch TEXTzahlen erkennt.

Grüße Boris


  

Betrifft: AW: Kommastellen von: oblivion
Geschrieben am: 31.08.2008 19:33:43

Hallo, ich hab das RUNDEN eingesetzt. Hat auch wunderbar geklappt, aber jetzt funktioniert meine bedingte Formatierung nicht mehr. Schätze mal weil es jetzt Text ist. Gibt es eine Möglichkeit in der bedingten Formatierung den Zellenwert als Text zu erkennen.
Danke für die Hilfe.
Gruß Oblivion


  

Betrifft: Formate von: {Boris}
Geschrieben am: 31.08.2008 19:41:44

Hi,

Hallo, ich hab das RUNDEN eingesetzt. Hat auch wunderbar geklappt, aber jetzt funktioniert meine bedingte Formatierung nicht mehr

Du schmeißt jetzt aber was durcheinander.
RUNDEN macht aus einer TEXTzahl eine echte Zahl. Worauf bezieht sich denn Deine bedingte Formatierung?
Allgemein: Sorge - aus genau diesem Grund - stets dafür, dass Deine Daten in einem einheitlichen Format vorliegen - entweder Text oder Zahl - nicht gemischt.

Grüße Boris


  

Betrifft: AW: Formate von: oblivion
Geschrieben am: 31.08.2008 19:50:05

Hallo, ich glaube da liegt das Problem, dass Text und Zahl gemischt ist, wenn ich meine Formel mir anschaue. Die bedingte Formatierung bezieht sich eigentlich auf Zahlen. Das heißt Zellwert ist zwischen 1 und 19 dann färbe Zelle rot und so weiter. Durch die komplexe Formel vom Anfang wurde Text und Zahl vermischt, in dem ich per Formel entweder vor der Zahl ein kleiner als Zeichen oder nach der Zahl ein größer als Zeichen per & "..." geschrieben habe. Das RUNDEN habe ich vor bzw. nach der Verknüpfung mit & geschrieben, weil er mir sonst eine Fehlermeldung gebracht hat.
Werde nochmal rumprobieren.
Gruß Oblivion


  

Betrifft: OT: Größer / kleiner von: {Boris}
Geschrieben am: 31.08.2008 19:54:37

Hi,

um bestimmte für html vorgesehene Zeichen als solche anzuzeigen, kannst Du die fraglichen Teile maskieren:

~ f ~ Hier der zu maskierende Text ~ f ~

Die Leerzeichen zwischen ~ f ~ musst Du entfernen.

BTW: Deine Beiträge lesen sich etwas mühsam, da Du keine Absätze erzeugst.

Grüße Boris


  

Betrifft: AW: OT: Größer / kleiner von: oblivion
Geschrieben am: 31.08.2008 20:16:05

Hallo, ich stehe grad auf dem Schlauch.

Wo muss ich denn ~f~ hinschreiben? Kommt das in die bedingte Formatierung oder muss ich dass in die Formel mit einbauen.

Und muss ich da das f nehmen oder das Zeichen was angezeigt werden soll.

Danke für deine Hilfe.

Gruß Oblivion


  

Betrifft: Ist das Dein Ernst? von: {Boris}
Geschrieben am: 31.08.2008 20:18:15

Hi,

OT heißt OffTopic - und meine Bemerkung bezog sich nur auf Deine Eingangsbemerkung, man könne HIER IM FORUM keine größer / kleiner - Zeichen einfügen.

Für eine weitere excelspezifische Antwort sah ich aus Deinen letzten Zeilen keine Veranlassung...

Grüße Boris