Anzeige
Archiv - Navigation
1124to1128
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Zahlen suchen | Herbers Excel-Forum

Zahlen suchen
29.12.2009 12:05:57
Alois G

Hallo Excel Experten.
Beim Versuch das Beispiel https://www.herber.de/forum/archiv/632to636/t634685.htm#634685
für meine Zwecke anzupassen bin ich gescheitert. Ich versuche die fehlenden Zahlen automatisch in Spalte Z einschreiben zu lassen.
Meine Zahlen stehen in Spalte B.
Mein Anliegen heute ist es aus einer Reihe von Zahlen die Fehlende(n)zu finden.
Wie lös ich das?
Bsp
in Spalte B
64120
64121
64123
64124
64125
64127
64128
64130
64131
64132
64134
64135
Excel soll die Spalte B im Zahlenbereich 0-99999 durchsuchen, fehlt eine Zahl wie in diesem Fall
64122
64126
64129
64133
so sollen diese in der Spalte Z angedruckt werden
Vielen Dank für Eure Hilfe
Gruß Alois

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Zahlen suchen
29.12.2009 12:20:23
Josef Ehrensberger
Hallo Alois,
' **********************************************************************
' Modul: Modul1 Typ: Allgemeines Modul
' **********************************************************************

Option Explicit

Sub listMissingNumbers()
  Dim lngMin As Long, lngMax As Long, lngIndex As Long, lngMissing() As Long
  Dim lngCnt As Long
  
  With ActiveSheet
    lngMin = Application.Min(.Columns(2))
    lngMax = Application.Max(.Columns(2))
    For lngIndex = lngMin + 1 To lngMax - 1
      If Application.CountIf(.Columns(2), lngIndex) = 0 Then
        Redim Preserve lngMissing(lngCnt)
        lngMissing(lngCnt) = lngIndex
        lngCnt = lngCnt + 1
      End If
    Next
    
    If lngCnt > 0 Then
      .Range("Z2").Resize(lngCnt, 1) = Application.Transpose(lngMissing)
    End If
    
  End With
  
End Sub

Gruß Sepp
Anzeige
AW: Zahlen suchen
29.12.2009 12:26:54
Renee
Hi Alois,
oder ein einfacher LoopIng:
Sub LochStopfen()
Dim lRow As Long, lRowZ As Long
lRowZ = 1
With ActiveSheet
For lRow = 1 To .Range("C" & .Rows.Count).End(xlUp).Row
.Cells(lRowZ, 26).Value = .Cells(lRow, 3).Value + 1
Do While .Cells(lRowZ, 26).Value < .Cells(lRow + 1, 3).Value
lRowZ = lRowZ + 1
.Cells(lRowZ, 26).Value = .Cells(lRowZ - 1, 26).Value + 1
Loop
Next lRow
.Cells(lRowZ, 26) = ""
End With
End Sub

Grüsse von Renée
AW: Zahlen suchen
29.12.2009 13:21:01
Alois G
Danke für die schnelle Hilfe.
Das ist genau was ich brauche.
Muß noch testen welche Lösung für mich besser bei großen Tabellen hinhaut.
Gruß Alois
Anzeige
AW: Zahlen suchen
29.12.2009 13:18:36
Alois G
Danke für die schnelle Hilfe.
Das ist genau was ich brauche.
Gruß Alois
AW: Zahlen suchen
29.12.2009 13:55:54
Höttl Wilfried
Hallo!
Hier eine Formellösung.
AW: Zahlen suchen
29.12.2009 14:43:08
Alois G
Danke für diesen Tipp. Diese Lösung läst sich am schnellsten und besten an verschiedene Tabellen anpassen.
Gruß und Dank
Alois

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige