Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

DIM anweisung | Herbers Excel-Forum


Betrifft: DIM anweisung von: volker
Geschrieben am: 07.01.2010 23:35:32

hallo,

zuerst einmal ein frohes neues jahr an alle

habe da mal eine verständniss frage. also:

ich habe schon abläufe geschaffen die aus mehreren sub routinen bestehen . wenn ich nun globale variabeln , die ich in allen routinen ansprechen will , benötige dann setzte ich meine DIM anweisung (für die globalen variablen) vor die erste sub routine , das funktioniert dann auch , ob man es so macht weiß ich nicht . aber nun mein problem . ich will nun einen ablauf schaffen der mit ereignissen von workbook und worksheet gesteuert wird ich muß also meine routinen einmal unter workbook und einmal unter worsheet erfassen . wie bzw wo definiere ich nun meine globalen variablen die ich überall ansprechen kann ? geht das überhaupt oder wie macht man denn das. ich hoffe ich habe mich mit meinem laienhaften vokabular trotzdem verständlich ausgedrückt.

gruß volker.

  

Betrifft: AW: DIM anweisung von: Jens
Geschrieben am: 07.01.2010 23:48:11

Hallo Volker

http://www.office-loesung.de/ftopic73677_0_0_asc.php

Gruß Jens


  

Betrifft: AW: DIM anweisung von: Daniel
Geschrieben am: 07.01.2010 23:51:26

Hi

wenn du deine Variablen wirklich über alles global haben willst , musst du sie in einem allgemeinen Modul dimensionieren, z.B. "Modul1".
falls nicht vorhanden, EINFÜGEN - MODUL klicken.
Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Globale Variable - wie von: Gerd L
Geschrieben am: 08.01.2010 00:34:41

Hallo Volker

Public DeinVariablenname As String 'oder anderen Variablentyp

Gruß Gerd


  

Betrifft: AW: DIM anweisung von: volker
Geschrieben am: 08.01.2010 14:42:43

danke an alle

habe es mit eurer hilfe hingekriegt

gruß volker.