Herbers Excel-Forum - das Archiv

Binär rechnen



Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Binär rechnen
von: Eugen


Geschrieben am: 05.05.2002 - 12:49:40

Hallo Forum
Gibt es eine Möglichkeit in VBA binär zu rechnen.
Also mit 0 und 1?
Den einzelen Datensätzen möchte ich Parameter mitgeben welche den Status aussagen und bearbeiten kann.
Z.B.
"Freigegeben" = 00000
"Abgerechnet" = 00001
"esperrt" = 00010
"blage" = 00100
"aterial _offen" = 01000
----------------------------
"Status" = Abgerechnet + Gesperrt + Material _offen.

Das ist dann 01011.

Dazu müsste ich die einzelnen Bit's als Flag's setzen können.

Danke für eure Hilfe
Eugen


nach oben   nach unten

Re: Binär rechnen
von: Rolf
Geschrieben am: 05.05.2002 - 15:49:27

Warum nicht so?

"Freigegeben" = 0
"Abgerechnet" = 1
"esperrt" = 10
"blage" = 100
"aterial _offen" = 1000

Das ist dann 1011.


nach oben   nach unten

Danke
von: Eugen


Geschrieben am: 07.05.2002 - 08:03:46

Das habe ich versucht (Daher so lange mit meiner Antwort.
Aber das ist Programmtechnisch ein großer Aufwand die einzelnen Flag's zu auf Plausibilität zu prüfen.
Dezimal können die Flag's unter Umständen nicht nur 0 und 1, sondern auch 2 annehmen.
Vom Rotieren wie es die CBU macht mit Überlauf setzen ist nicht zu denken.
Weiter verschluckt die Excel-Tabelle führende 0.
Trotzdem danke
Eugen

 nach oben

Excel-Beispiele zum Thema "Binär rechnen"
Quersumme berechnen Arbeitsmappe alle 5 Minuten neu berechnen
Wert aus 2. UserForm-ComboBox-Spalte berechnen Mit TextBox-Werten in UserForm rechnen
Portokosten aus einer Gewichts-/Gebietsmatrix errechnen Aktuelle Zeit über UserForm eintragen und Rennzeit berechnen
Verbleibende Nettoarbeitstage des Monats berechnen Zeitdifferenz in Schulstunden (45 Minuten) errechnen
Schulnote anhand einer Punktetabelle errechnen Modalwert einer gefilterten Reihe berechnen