Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Ratequiz | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Ratequiz von: Leitz Gerd
Geschrieben am: 24.01.2012 10:24:49

Hallo!

Habe ein riesiges Problem!

Ich soll für meine Tochter mit Excel-Vba ein einfaches Quizspiel gestalten.
Meine Frage ist ob es da irgendwelche Vorlagen oder Macros bzw Excel Dateien gibt.
Würde mir sehr helfen, hab keine Ahnung wie ich das angenen soll.

Gruß
Gerd

  

Betrifft: Welche Art von Fragen oder Aufgaben ? von: NoNet
Geschrieben am: 24.01.2012 10:59:24

Hallo Gerd,

ich habe dazu einige Fragen :

Ich soll für meine Tochter mit Excel-Vba ein einfaches Quizspiel gestalten.

1.) Habe ich das richtig verstanden : Deine Tochter hat Dich damit beauftragt ? *grins*

2.) Welche Art von Fragen, Aufgaben oder Quiz soll das denn sein ?
Rechenaufgaben, Ratespiel á la WWM, Bilderrätsel, Kreuzworträtsel, EXCEL-Aufgaben etc. ?

3.) Wie alt ist Deine Tochter (Kleinkind, Grundschule, weiterführende Schule, Oberstufe, Erwachsen ?)
Davon hängt sicherlich die Aufgabenstellung ab : Für Oberstufler sind einfache Grundrechenaufgaben sicherlich nicht geeignet.

Ich freue mich auf Deine Antworten. Mit der Selbsteinschätzung "VBA bescheiden" dürfte es jedoch kaum möglich sein, eine solch komplexe Aufgabenstellung zu lösen.

Gruß, NoNet


  

Betrifft: AW: Welche Art von Fragen oder Aufgaben ? von: Leitz Gerd
Geschrieben am: 24.01.2012 11:26:08

Hallo!

Zu 1.)u. 3.)

Ja das hast Du richtig verstanden! Sie geht erste Oberstufe Realgymnasium (14 Jahre alt) und besucht gerade den Grunkurs für ECDL. Für mich etwas durchgeknallt, nur Excel Grundkenntnisse und dann gleich die Aufgabe ein "einfaches" Quiz mit VBA zu erstellen. Die sind fast alle damit überfordert.
Ich selbt kenn mich mit Excel vieleicht etwas besser aus als die Selbsteinschätzung "VBA bescheiden aussagt. Hab mir aber alles selber gelernt und kann mit sehr vielen Fachaudrücken nichts anfangen.

Zu 2.)

Ein Quiz mit 5 Fragen (Thema frei, meine Tochter will "Weltraum") Frage z.B. "Wie weit ist der Adlerneben von der Erde entfernt.
Antwort mit (multiple joice) 3 Antwortmöglichkeit, z.B. a) 7,5Mio. km b) 20 Lichtjahre c) 14 Lichtjahre, wobei lt. meiner Tochter 14 Lichtj. die richtige Antwort wäre.

Und damit das ganze nicht so einfach wird sollte dann natürlich auch eine Auswertung dabei sen.

Warum das alles mir ???

Gruß
Gerd


  

Betrifft: AW: Ratequiz von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 24.01.2012 11:20:58


Hallo Gerd,

anbei ein Buchstabenspiel, ich hätte noch ein Bilderspiel, das ist aber zu groß um es hier hochzuladen, du kannst es hier herunterladen.

https://www.herber.de/bbs/user/78574.xls





« Gruß Sepp »



  

Betrifft: @ Sepp von: Fritz_W
Geschrieben am: 25.01.2012 16:25:37

Hallo Sepp und VBA-Experten,

Sepps Bilderspiel 'animalogic' bereitet mir viel Spass.

Mein Vorhaben, das Spiel um eine Auswertungsmöglichkeit zu erweitern, kann ich leider nicht allein umsetzen und würde mich deshalb über eine entsprechende Hilfe hier im Forum freuen.

In die Mappe habe ich das Tabellenblatt 'Auswertungen' eingefügt mit folgenden (Spalten-)Überschriften im Zellbereich A1:G1:
Nr. - Vorlage - Level - Klicks - Fehler - Zeit - Name

Ich würde gerne für den Fall, dass ein neues Spiel über eine vorhandene Vorlage beginnt (nur für diesen Fall), nach dem Klick auf den Button 'Neues Spiel aus Vorlage laden', eine Abfrage erfolgt, ob das Spiel protokolliert (bzw. ausgewertet) werden soll. Wird diese Frage bejaht, sollte die Eingabe des Namens des Spielers abgefragt werden. Anschließend sollten in die Tabelle Auswertungen (fortlaufend ab Zeile 2) die entsprechenden Angaben eingefügt werden.
Sollte das Einfügen der Zeit (in Sekunden) zu aufwändig sein, dann sollte darauf verzichtet werden. Ansonsten sollte als relevante Zeit die Sekunden vom ersten Klick bis zum letzten Klick erfassst werden.

Für jegliche Unterstützung bei der Umsetzung meines Vorhabens besten Dank im Voraus.

mfg
Fritz


  

Betrifft: AW: @ Sepp von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 25.01.2012 23:11:32


Hallo Fritz,

hier eine angepasste Version.




« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: @ Sepp von: Fritz_W
Geschrieben am: 26.01.2012 08:18:43

Hallo Sepp,

phantastisch, genau so hab ich mir das vorgestellt.
Ein ganz großes Kompliment und nochmals vielen Dank.

Viele Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: @ Sepp - Fragen von: Fritz_W
Geschrieben am: 26.01.2012 14:09:42

Hallo Sepp,

du hast mein letztes Anliegen so genial umgesetzt, dass ich nun eigentlich ein schlechtes Gewissen habe, wenn ich in dieser Sache noch einmal vorstellig werde.

Ich habe noch zwei Fragen und bin bereits zufrieden, wenn Du hierzu noch Stellung nimmst:
1. Ich habe versucht, über den Makrorecorder "einzelne Lösungswege festzuhalten", das ist
offensichtlich aber nicht möglich. Warum nicht?
2. Is es möglich, dass Excel für eine 'Vorlage', die Anzahl der hierzu möglichen Lösungen ermittelt
oder gar die Lösungsschritte auflistet?

Im Voraus schon herzlichen Dank.

Beste Grüße
Fritz


  

Betrifft: AW: @ Sepp - Fragen von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 26.01.2012 14:23:48


Hallo Fritz,

der Recorder zeichnet nichts auf, weil das Makro keine Aktionen ausführt die er aufzeichnen könnte.

Zu 2, möglich ist das sicher, allerdings auch sehr aufwändig.



« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: @ Sepp - Fragen von: Fritz_W
Geschrieben am: 26.01.2012 14:35:03

Hallo Sepp,

vielen Dank für die Informationen.

Viele Grüße
Fritz


P.S. Die Antwort auf Frage 2 hat meine Vermutung bestätigt.


  

Betrifft: AW: @ Sepp von: Fritz_W
Geschrieben am: 30.01.2012 13:21:33

Hallo Sepp,

mir ist aufgefallen, dass die Tiere beim Anklicken nicht wie gewohnt 'springen', wenn die gleiche Vorlage mehrfach 'nacheinander' zum Spielen aufgerufen wird. Lässt sich das abstellen?


Vielen Dank und schöne Grüße
Fritz




  

Betrifft: AW: @ Sepp von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 30.01.2012 23:34:35


Hallo Fritz,

das ist doch nur eine Spielerei, ich will da nicht besonders viel Zeit reinstecken.

Keine Ahnung warum das passiert, Excel ist halt keine Präsentationssoftware.




« Gruß Sepp »



  

Betrifft: Mal ein Gerüst von: Harald Kapp
Geschrieben am: 24.01.2012 12:03:04

Hallo Gerd,
mal ein kleines Gerüst: https://www.herber.de/bbs/user/78578.xls

Gruß

Harald


  

Betrifft: AW: Mal ein Gerüst von: Leitz Gerd
Geschrieben am: 24.01.2012 15:53:25

Hallo!

Vorerst mal recht herzlichen Dank an alle!!! Besonders an Harald!

Habs jetzt mal das so ausgeschmückt wie ichs mir vorstelle!
Habe aber noch einige Probleme bzw. möchte gerne etwas ändern.
Stelle meine Datei ins Netz.

https://www.herber.de/bbs/user/78582.xls


Ich hätte aber gerne die Fragen in einem Umlauf die Reihenfolge egal, OHNE MsgBox richtig oder falsch.
Ich hätte gerne in den Zellen E25 bis I25 eine Anzeige. Wenn Antw. richtig dann Grün einfärben, wenn Antwort falsch dann rot einfärben. Am Schluss will ich dann eine Bewertung, für 0 bis alles richtig mit Ausgabe in der Tabelle1 im untern Teil.

Bitte um Eure Hilfe!
Fürs erste wäre mir schon geholfen wenn ich die MsbBox wegbringen würde.


Gruss
Gerd







  

Betrifft: AW: Mal ein Gerüst von: Leitz Gerd
Geschrieben am: 24.01.2012 15:56:55

Hallo!

Was ich auch noch vergessen habe, warum funktioniert das zoomen auf Bildschirmgrösse nicht?
Ich find das nicht raus!

Gruß
Gerd


  

Betrifft: AW: Mal ein Gerüst von: Leitz Gerd
Geschrieben am: 24.01.2012 17:59:18

Hallo!

Hab jetzt alles geschafft! So wie ichs mir vorstelle! Nur das mit der Bildschirmanpassung funktioniert nicht.
Funktioniert ansonsten in all meinen Dateien. Liegt es vieleicht an den Bildern in der Tabelle?

Gruß
Gerd


  

Betrifft: AW: Habs fertig! von: Leitz Gerd
Geschrieben am: 25.01.2012 13:08:54

Hallo!

Hab jetzt alles beisammen so wie ichs mir vorstelle, Excel Profis könnten oder werden anders denken
wenn sie meine Prorammiererei sehen. Aber was solls. Stelle die Datei ins Netz zur Betrachtung. Wenn jemand Lust dazu hat könnte er sich die Datei ansehen und mir posten was er davon hält!

https://www.herber.de/bbs/user/78593.xls

Hab einige Bilder gelöscht, sonst wär die Datei zu groß.

Den besten Dank möchte ich an Josef Ehrensb. und vor allem an Harald Kapp aussprechen, ohne die wärs gar nicht gegangen.

Mit besten Dank und Gruß

Gerd