Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

tabellen abgleichen?



Excel-Version: 10.0 (Office XP)

Betrifft: tabellen abgleichen?
von: psycho1313
Geschrieben am: 06.06.2002 - 17:57:21

hallo, meine freundin hat folgendes riesenprob in der arbeit:

sie hat eine 50seiten lange excel datei, die sie immer auf laufwerk H speichert! Sie hat die datei bearbeitet, laufwerk H ging nicht, also auf die C gespeichert! Am nächsten Tag (H geht wieder) mit der Tabelle von laufwerk H weitergemacht!

Problem: der heutigen Datei auf H fehlen nun die änderungen von der datei auf laufwerk c.

Gibt es eine möglichkeit die tabellen abzugleichen, so das er jeweils das aktuelle mit dem alten überschreibt?

Sie könnte es zwar auch ausdrucken und "zu fuß" machen, aber wie gesagt, es sind 50 seiten..ich hoffe ich habe das problem verständlich dargelegt!

Danke schonmal!

  

Re: tabellen abgleichen?
von: M@rkus
Geschrieben am: 06.06.2002 - 21:38:59

Wenn ich das Richtig verstehe willst Du eine Replikation erstellen. Ich würde mal so pauschal sagen das wäre eine heiden Arbeit. Ich denke das Problem ist für eine einmalige Nutzung schneller gelöst, wenn sie die Daten per Hand einträgt.

Gruss Markus


  

Re: tabellen abgleichen?
von: psycho1313
Geschrieben am: 06.06.2002 - 21:42:28

Hi, dnake für die antwort!

aber gibbet da nicht irgendwie ein makro oder sowas das man basteln kann?? Weil das per hand würde doch ein paar stunden dauern!


  

Re: tabellen abgleichen?
von: PeterW
Geschrieben am: 06.06.2002 - 22:14:52

Hallo??,

wie soll ein Makro beim Vergleich zweier Arbeitsmappen erkennen können, welche Zelle in welcher Mappe wann geändert wurde?

Handarbeit ist (leider) angesagt. Und klare Anweisungen, wie mit nicht verfügbaren Netzwerkdateien umzugehen ist - sie unter einem anderen Namen lokal zu speichern bringt nur Probleme!

Gruß
Peter
PS: bitte hier im Forum mit Realnamen auftreten, Vorname genügt.

 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "tabellen abgleichen?"