Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Diagramm mit dynamischer Datenreihenanzahl

Betrifft: Diagramm mit dynamischer Datenreihenanzahl von: Viktor
Geschrieben am: 29.07.2014 12:46:12

Guten Tag,
ich bin neu hier und habe leider auch nicht besonders viel "Forumerfahrung", komme aber mit meinem Problem auf gar keinen grünen Zweig und hoffe, dass ich nun hier Hilfe finden kann. Ich habe viel zu dem Thema "Excel: Datenreihen dynamisch erweitern" gefunden, aber leider nichts zum dynamischen anpassen der Datenreihenanzahl. Vllt bin ich auch einfach zu doof das auf mein Problem anzuwenden. Hier auf jeden Fall der Sachverhalt:

Ich arbeite mit MatLab und schreibe gerade an einer Routine zur Datenauswertung. Zur Präsentation und Weitervergabe sollen die fertigen Daten dann in Excel geschrieben und dort auch in einem Punkt-oder Liniendiagramm dargestellt werden. Nun ist es so, dass die Anzahl der Datenreihen variabel ist. Es handelt sich immer um 50 Werte im Zeitbereich von 0,1 bis 5 ms (in 0,1 ms Schritten versteht sich), die ich in die Spalten B:AY schreiben lasse. Nun kann es sein, dass bei der späteren Anwendung in MatLab nur 2 Datenreihen (2x50 Werte) generiert werden, es kann sich aber auch um 4 Datenreihen handeln. Die Datenreihen werden untereinander geschrieben und beginnen ab der Zeile 3. Ich möchte nun, dass das Diagramm automatisch erkennt wieviele Datenreihen es einbeziehen soll. Ich hoffe jemand kann mir dabei helfen

Sollte es diese Frage bereits gegeben haben, dann bitte ich um Verzeihung.

Gruß Viktor

  

Betrifft: AW: Diagramm mit dynamischer Datenreihenanzahl von: EtoPHG
Geschrieben am: 29.07.2014 13:05:27

Hallo Viktor,

Zitat: Sollte es diese Frage bereits gegeben haben, dann bitte ich um Verzeihung.
Das musst Du nicht. In diesem Forum werden die einfachsten Fragen millionenfach wiederholt ;-)

Die Frage ist, wie die Daten in deine XL-Datei kommen. Wenn sie z.B. über eine Datenabfrage von einer externer Datei gezogen würden, könnte das Diagramm sich auf den Datenbereich der Abfrage beziehen und würde sich bei einer Aktualisierung automatisch an die Grösse anpassen.

Gruess Hansueli


  

Betrifft: AW: Diagramm mit dynamischer Datenreihenanzahl von: Viktor
Geschrieben am: 29.07.2014 13:22:06

Hi Hansueli,
danke für die schnelle Antwort!
Was meinst du genau mit Datenabfrage?? Ich erstelle mir in MatLab eine Datenmatrix, die daraufhin ins Excel-File geschrieben wird. Die größe der Matrix und damit die Information wieviele Datenreihen im Diagramm dargestellt werden sollen kann ich mir ebenfalls ausgeben lassen und in die Excel-Datei schreiben. Meinst du damit ich soll mich im Befehl der Datenreihe (=DATENREIHE) auf eine Zelle beziehen in der die Information der Datenbereichsgröße steckt?


  

Betrifft: AW: Diagramm mit dynamischer Datenreihenanzahl von: EtoPHG
Geschrieben am: 29.07.2014 13:40:38

Hallo Viktor,

Ich kann mir unter: die daraufhin ins Excel-File geschrieben wird. leider nichts Konkretes vorstellen und kenne auch die Verbindung MatLab-Excel zu wenig. Vielleicht kontrollierst du mal ob eine sog. Datenbereich vorliegt, wenn du den Dropdown-Pfeil im Namenfeld klickst.

Im Beispiel des Bildes wurde aus einem Datenbereich des Blatts eine Tabelle gemacht (Klick in den Datenbereich und Ctrl-L) und in myData umbenannt. Erstelle ich nun ein Diagramm mit dem Bereich, passt sich dieses automatisch der Grösse des Bereichs an. Das sind Standardfunktionen von XL!

Gruess Hansuel


  

Betrifft: AW: Diagramm mit dynamischer Datenreihenanzahl von: Viktor
Geschrieben am: 29.07.2014 13:57:47

Hallo Hansueli,

leider übergibt MatLab keine Informationen zum Datenbereich an Excel. Ich erhalte nur die Werte in den jeweiligen Zellen. Kann man für dieses Problem nicht auch die Funktion BEREICH.VERSCHIEBEN benutzen, ähnlich wie man es beim erweitern einer Datenreihe macht?

Gruß Viktor


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Diagramm mit dynamischer Datenreihenanzahl"