Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Menüpunkt per VBA Befehl ausführen

Betrifft: Menüpunkt per VBA Befehl ausführen von: Peter
Geschrieben am: 07.08.2014 19:02:20

Guten Abend,

ich suche einen Befehl wie ich aus dem Menü "Daten" den Punkt "alle aktualsieren" ausführen kann.

funktioniert das evtl. per Application.Dialogs( ... ) ?

Grüße

Peter

  

Betrifft: ActiveWorkbook.RefreshAll owT von: robert
Geschrieben am: 07.08.2014 19:09:06




  

Betrifft: AW: ActiveWorkbook.RefreshAll owT von: Peter
Geschrieben am: 07.08.2014 19:38:15

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort,

den Befehl hatte ich schon mal ausprobiert. Ohne die Befehlszeile "application.wait...) hat dies auch funktioniert. Jedoch wurden die Daten kopiert, bevor die Aktualisierung durchgeführt wurde.
Deswegen wollte ich zwischen der Aktualisierung und dem kopieren der Daten eine Verzögerung einbauen.
Mit Application Wait pausiert die ganze Ausführung. Erst nach den 20 Sekunden erfolgt hier die Bearbeitung. Gibt es auch einen Befehl, wie man solch eine Verzögerung zwischen den Befehlen einfügen kann?

Grüße

Sub kopieren17302200()

    With ActiveWorkbook
    ActiveWorkbook.RefreshAll
    Application.Wait (Now + TimeValue("0:00:20"))
        .Worksheets("RealtimeEinzelvergleich").Range("q2:q31").Copy
        .Worksheets("1730-2200").Range("A1").PasteSpecial Paste:=xlValues
        .Worksheets("RealtimeEinzelvergleich").Range("u2:u31").Copy
        .Worksheets("1730-2200").Range("B1").PasteSpecial Paste:=xlValues
        Application.Wait Now + TimeSerial(0, 0, 0.5)
        .Worksheets("1730-2200").Range("d1:e30").Copy
        .Worksheets("1730-2200").Range("g1").PasteSpecial Paste:=xlValues
        
        
    End With

End Sub



  

Betrifft: AW: Menüpunkt per VBA Befehl ausführen von: Daniel
Geschrieben am: 07.08.2014 19:12:45

Hi
Solche Fragen kannst du dir doch leicht selbst mit Hilfe des Makrorecorder beantworten, dazu ist das Teil da.

Gruß Daniel


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Menüpunkt per VBA Befehl ausführen"