Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Sprung

  • Sprung von Sickenberg vom 29.08.2014 18:43:02

Betrifft: Sprung von: Sickenberg
Geschrieben am: 29.08.2014 18:43:02

Hallo,

ich hab mal wieder eine Frage für folgendes Problem.
E5 = Betrag 100000
E6 = ab 2014
E7 = Zins 3%

2014 E8= soll der Anfangsbetrag stehen 100000
2015 E9 = 103000 *(1+Zins) / =E8*(1+E7)
2016 E10= 106090 // =E9*(1+E7)
usw.

Normale jährliche Zinsrechnung, was kein Problem ist. Ich möchte aber das E6 variable ist, also ab 2020 in E6 eingeben kann und er macht dann einen Sprung und setzt E10=0,E11=0,e12=0,e13=0,
und beginnt mit E14 setzt den Betrag E5 und rechnet dann weiter mit der Zinsformel

Lösung soll sein:
2014 jetzt E8=0
2015 jetzt E9=0
2016 jetzt E10=0
2017 jetzt E11=0
2018 jetzt E12=0
2019 jetzt E13=0
2020 E14= 100000
2021 E15= 103000
2022 E16= 106090

Es geht mir um den Sprung und die Weiterberechnung.
Hat da jemand Lösungsvorschläge?

  

Betrifft: AW: Sprung von: ransi
Geschrieben am: 30.08.2014 09:43:23

Hallo

Ich hoffe ich habs richtig verstanden...
Versuchs mal so :

Tabelle1

 DEF
5 100000 
6 2014 
7 3% 
8   
9   
10   
11   
1220120 
1320130 
142014100000 
152015103000 
162016106090 
172017109272,7 
182018112550,881 
192019115927,407 
202020119405,23 
212021122987,387 
222022126677,008 
232023130477,318 
242024134391,638 
252025138423,387 
262026142576,089 
272027146853,371 
282028151258,972 
292029155796,742 
302030160470,644 
31   
32   

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
E12=WAHL(VORZEICHEN(D12-$E$6)+2;0;$E$5;E11+E11*$E$7)


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4


ransi


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Sprung"