Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Sortieren ohne Formel

Betrifft: Sortieren ohne Formel von: Robin
Geschrieben am: 21.10.2014 10:41:43

Grüß Gott liebe Leute,
hab jetzt schon eine Weile rumgesucht doch nichts gefunden, eventuell auch nur die falsche Frage gestellt.

Nun denn folgendes ist mein Problem: es handelt sich um ein Kassenblatt, welches ich als Beispieldatei beigefügt habe.

Das Kassenblatt hat eine Spalte mit Namen "Datum", diese muss chro­no­lo­gisch sortiert werden. Wenn man alles nach der Reihe eingeben würde:

  • 01.01.2014

  • 02.01.2014

  • 04.01.2014

  • etc...


  • wäre das ganze kein Problem, doch manchmal kommen zwischen drinnen ein neues (altes) Datum rein:

  • 03.01.2014.


  • Das wäre kein Problem zu sortieren, wäre da nicht die Spalte mit Formeln belegt und zwar "Saldo".

    Nun eventuell fällt euch jetzt schon auf, wenn ich Sortiere, das meine Formeln nicht mehr das tun was sie tun sollen. Daher meine Frage: was kann ich tun?

    Ich habe momentan 2 Gedanken wie ich es lösen könnte, aber nicht wirklich möchte, denn diese Wege kommen mir doch etwas aufwändig und nicht gerade professionell vor.

    Nummer 1: das ganze Blatt ohne Saldo beschreiben lassen und dann einen Druckknopf hinzufügen, welches die ganzen Informationen in ein neues Blatt in chronologischer Reihenfolge kopiert.

    Nummer 2: in VBA die Formel des Saldos, nach dem sortieren, in jede Zelle des Saldo neu zu beschreiben.

    Nun, ich hoffe ich konnte es präzise rüberbringen und dass mir einer von euch dabei helfen kann, vielen dank.

    MfG

    Robin

    Anlage: https://www.herber.de/bbs/user/93263.xlsm

      

    Betrifft: AW: Sortieren ohne Formel von: Daniel
    Geschrieben am: 21.10.2014 11:00:00

    Hi
    wenn in Tabellen sortiert werden muss, dann muss man bei Formeln beachten, dass sich die Zellbezüge dieser Formeln
    entweder nur auf eine Zelle in der selben Zeile
    oder auf die ganze Spalte der Tabelle beziehen.
    Dann gibts keine Probleme beim sortieren.

    man kann aber mit Hilfe der Index-Funktion trotzdem einen Zellbezug auf eine benachbarte zeile erstellen ohne diesen Grundsatz zu verletzen

    wenn ich beispielsweise in einer Formel in Zeile 3 einen Zellbezug auf die Zeile 2 brauche dann verwende statt der direkten Addressierung =D2 die Indexfunktion mit =Index(D:D;Zeile()-1)

    ausserdem musst du die Formeln so schreiben, dass in jeder Zeile die selbe Formel steht!
    wenn du jetzt in der obersten Zeile (Zeile 2) eine abweichende Formel benötigst, dann musst du trotzdem beide Formeln in eine Formel zusammenfassen und über WENN entscheiden:

    =Wenn(Zeile()=2;Formel für Zeile2; Formel für alle anderen Zeilen)

    denn durch die Umsortierung kann ja jede Zeile der Tabelle zur "Zeile 2" werden, daher muss auch jede Zeile das notwendige Formelwerk enthalten.

    Gruß Daniel


      

    Betrifft: geht auch mit Formel ... von: neopa C (paneo)
    Geschrieben am: 21.10.2014 11:26:13

    Hallo Robin,

    ... in E1:

    =WENN(ANZAHL(C2:D2);C2-D2+WENN(E1="Saldo";0;VERWEIS(9^9;E$1:E1));"")

    und Formel nach unten kopieren.


    Gruß Werner
    .. , - ...


      

    Betrifft: sorry, die Formel gehört natürlich nach E2 ... von: neopa C (paneo)
    Geschrieben am: 21.10.2014 11:56:05


    ... in E1 steht ja die Spaltenüberschrift. Und von E2 nach unten kopieren.

    Gruß Werner
    .. , - ...


      

    Betrifft: AW: Sortieren ohne Formel von: Robin
    Geschrieben am: 21.10.2014 15:24:47

    Hallo, ihr beiden, Daniel & neopa,
    ich danke euch beiden für diese hilfreichen Antworten.

    Ich bin sehr froh, dass es doch einen einfacheren Weg gab!

    MfG RoHb


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Sortieren ohne Formel"