Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema CommandButton
BildScreenshot zu CommandButton CommandButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema ListBox
BildScreenshot zu ListBox ListBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema TextBox
BildScreenshot zu TextBox TextBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Fehler im Code

Betrifft: Fehler im Code von: Langmantl
Geschrieben am: 12.11.2014 12:09:13

in folgendem Code zeigt er mir einen Fehler an, ich komme da nicht weiter, wo ist der Fehler?
Bezieht sich auf meine Userform 4

Datei: https://www.herber.de/bbs/user/93701.xlsm

'Neu Schaltfläche Ereignisroutine'

Private Sub CommandButton1_Click()
    Dim lZeile As Long
          'Wenn der Benutzer einen neuen Eintrag erzeugen möchte,
      'erstellen wir einen neuen Eintrag in der ListBox und markieren
      'diesen, damit der Benutzer die Daten eintragen kann
      
     lZeile = 12 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die überschriftrn
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
          lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
      Loop
      
     'Nach Durchlauf dieser Schleife steht lZeile in der ersten leeren Zeile von Tabelle1
      'Neuen Eintrag in die Tabelle1 schreiben, Spalte ID muss gefüllt sein, damit
      'unsere Routinen die Zeile wiederfinden!
      Sheets(2).Cells(lZeile, 1) = CDate(lZeile)
      
     'Und neuen Eintrag in die UserForm eintragen
      ListBox1.AddItem CDate(lZeile)
      
     'Den neuen Eintrag markieren mit Hilfe des ListIndexes
      ListBox1.ListIndex = ListBox1.ListCount - 1
      'Durch das Click Ereignis der ListBox werden die Daten automatisch geladen
      
End Sub




'Löschen Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton2_Click()
    Dim lZeile As Long
    
     'Wenn kein Datensatz in der ListBox markiert wurde, wird die Routine beendet
      If ListBox1.ListIndex = -1 Then Exit Sub
    
     'Zum Löschen benötigen wir die Zeilennummer des ausgewählten Datensatzes
      lZeile = 12 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
      
         'Datensatz ID Spalte mit selektiertem Eintrag der ListBox vergleichen
          If ListBox1.Text = CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) Then
              
             'Eintrag gefunden, die ganze Zeile wird nun gelöscht
              Sheets(2).Rows(CDate(lZeile & ":" & lZeile)).Delete
              
             'Die ListBox muss nun neu geladen werden!
              Call UserForm_Initialize
              If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
              
             Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
              
         End If
      
         lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
      Loop
      
End Sub



'Speichern Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton3_Click()
    Dim lZeile As Long
    
     'Wenn kein Datensatz in der ListBox markiert wurde, wird die Routine beendet
      If ListBox1.ListIndex = -1 Then Exit Sub
      
     'Wir müssen prüfen, ob die ID Spalte auch gefüllt ist!!
      If CDate(TextBox1.Text) = "" Then
          'Meldung ausgeben
          MsgBox "Sie müssen mindestens ein Datum eingeben!", vbCritical + vbOKOnly, "FEHLER!"
          'Abbrechen der Speicherroutine
          Exit Sub
      End If
      'Ausbauoption: Prüfen, ob die ID in Tabelle1 Spalte 1 schon vorhanden ist!
      
     'Zum Speichern benötigen wir die Zeilennummer des ausgewählten Datensatzes
      lZeile = 10 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
      
         'Datensatz ID Spalte mit selektiertem Eintrag der ListBox vergleichen
          If ListBox1.Text = CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) Then
              
             'Eintrag gefunden, TextBoxen in die Zellen schreiben
              Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value = CDate(TextBox1.Text)
              Sheets(2).Cells(lZeile, 2).Value = TextBox2.Text
              Sheets(2).Cells(lZeile, 3).Value = TextBox3.Text
                           
             'Die ListBox muss nun neu geladen werden
              'allerdings nur, wenn sich der Name (ID) geändert hat
              If ListBox1.Text <> CDate(TextBox1.Text) Then
                  Call UserForm_Initialize
                  If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
              End If
              
             Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
              
         End If
      
         lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
      Loop
      
End Sub


Private Sub CommandButton4_Click()
    ActiveWorkbook.Close
 End Sub


Private Sub ListBox1_Click()
    Dim lZeile As Long
          
     'Wir löschen standardmäßig alle bisherigen TextBoxen-Inhalte
      TextBox1 = ""
      TextBox2 = ""
      TextBox3 = ""
            
     'Nur wenn ein Eintrag selektiert/markiert ist
      If ListBox1.ListIndex >= 0 Then
      
         lZeile = 12
          'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
          Do While CDate((Tabelle2.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
          
             'Wenn wir den Namen aus der ListBox1 in der Tabelle1 Spalte 1
              'gefunden haben, übertragen wir die anderen Spalteninhalte
              'in die TextBoxen!
              If ListBox1.Text = CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) Then
              
                 'TextBoxen füllen
                  TextBox1 = CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value)
                  TextBox2 = Sheets(2).Cells(lZeile, 2).Value
                  TextBox3 = Sheets(2).Cells(lZeile, 3).Value
                                
                 Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
              
             End If
          
             lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
          
         Loop
          
     End If
      
End Sub

Private Sub UserForm_Activate()
      'Wenn die Eingabemaske angezeigt wird, markieren wir den ersten Namen
      'jedoch nur, wenn auch Einträge in der Liste stehen
      If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
 End Sub


'Startroutine, wird ausgeführt bevor die Eingabemaske angezeigt wird
Private Sub UserForm_Initialize()
    Dim lZeile As Long
    
     'Alle TextBoxen leer machen
      TextBox1 = ""
      TextBox2 = ""
      TextBox3 = ""
      
    
     'In dieser Routine laden wir alle vorhandenen
      'Einträge in die ListBox1
      ListBox1.Clear 'Zuerst einmal die Liste leeren
      
     lZeile = 12 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
          
         'Aktuelle Zeile in die ListBox eintragen
          ListBox1.AddItem CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value)
          
         lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
          
     Loop
      
End Sub

  

Betrifft: AW: Fehler im Code von: fcs
Geschrieben am: 12.11.2014 14:28:32

Hallo Benedikt,

in allen Do-While-Zeilen muss der CDate-Teil raus.
Für leere Zellen (Value=0) liefert CDate den Wert "00:00:00". Der Ausdruck wird also nie "" und das Makro läuft in eine Endlosschleife.

Zusätzlich muss vor dem Speichern die Textbox1 auf Eingabe eines Datums geprüft werden, da sonst CDate(Textbox1) einen Fehler liefern kann.

Gruß
Franz

 'Neu Schaltfläche Ereignisroutine'
 Private Sub CommandButton1_Click()
    Dim lZeile As Long
          'Wenn der Benutzer einen neuen Eintrag erzeugen möchte,
      'erstellen wir einen neuen Eintrag in der ListBox und markieren
      'diesen, damit der Benutzer die Daten eintragen kann
      
     lZeile = 12 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die überschriftrn
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While Trim(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
          lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
      Loop
      
     'Nach Durchlauf dieser Schleife steht lZeile in der ersten leeren Zeile von Tabelle1
      'Neuen Eintrag in die Tabelle1 schreiben, Spalte ID muss gefüllt sein, damit
      'unsere Routinen die Zeile wiederfinden!
      Sheets(2).Cells(lZeile, 1) = CDate(lZeile)
      
     'Und neuen Eintrag in die UserForm eintragen
      ListBox1.AddItem CDate(lZeile)
      
     'Den neuen Eintrag markieren mit Hilfe des ListIndexes
      ListBox1.ListIndex = ListBox1.ListCount - 1
      'Durch das Click Ereignis der ListBox werden die Daten automatisch geladen
      
End Sub
 
 

'Löschen Schaltfläche Ereignisroutine
 Private Sub CommandButton2_Click()
    Dim lZeile As Long
    
     'Wenn kein Datensatz in der ListBox markiert wurde, wird die Routine beendet
      If ListBox1.ListIndex = -1 Then Exit Sub
    
     'Zum Löschen benötigen wir die Zeilennummer des ausgewählten Datensatzes
      lZeile = 12 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While Trim(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
      
         'Datensatz ID Spalte mit selektiertem Eintrag der ListBox vergleichen
          If ListBox1.Text = Trim(CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value)) Then
              
             'Eintrag gefunden, die ganze Zeile wird nun gelöscht
              Sheets(2).Rows(lZeile).Delete
              
             'Die ListBox muss nun neu geladen werden!
              Call UserForm_Initialize
              If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
              
             Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
              
         End If
      
         lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
      Loop
      
End Sub
 

'Speichern Schaltfläche Ereignisroutine
 Private Sub CommandButton3_Click()
    Dim lZeile As Long
    
     'Wenn kein Datensatz in der ListBox markiert wurde, wird die Routine beendet
      If ListBox1.ListIndex = -1 Then Exit Sub
      
     'Wir müssen prüfen, ob die ID Spalte auch gefüllt ist!!
      If Trim(TextBox1.Text) = "" Then
          'Meldung ausgeben
          MsgBox "Sie müssen mindestens ein Datum eingeben!", vbCritical + vbOKOnly, "FEHLER!"
          'Abbrechen der Speicherroutine
          Exit Sub
      ElseIf Not IsDate(Trim(TextBox1.Text)) Then
          MsgBox "Eingabe in Textbox ist kein Datum!", vbCritical + vbOKOnly, "FEHLER!"
          Exit Sub
      Else
        TextBox1 = Format(CDate(TextBox1.Text), "DD.MM.YYYY")
      End If
      'Ausbauoption: Prüfen, ob die ID in Tabelle1 Spalte 1 schon vorhanden ist!
      
     'Zum Speichern benötigen wir die Zeilennummer des ausgewählten Datensatzes
      lZeile = 10 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While Trim(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
      
         'Datensatz ID Spalte mit selektiertem Eintrag der ListBox vergleichen
          If ListBox1.Text = Trim(CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value)) Then
              
             'Eintrag gefunden, TextBoxen in die Zellen schreiben
              Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value = Trim(CDate(TextBox1.Text))
              Sheets(2).Cells(lZeile, 2).Value = TextBox2.Text
              Sheets(2).Cells(lZeile, 3).Value = TextBox3.Text
                           
             'Die ListBox muss nun neu geladen werden
              'allerdings nur, wenn sich der Name (ID) geändert hat
              If ListBox1.Text <> Trim(CDate(TextBox1.Text)) Then
                  Call UserForm_Initialize
                  If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
              End If
              
             Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
              
         End If
      
         lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
      Loop
      
End Sub
 

Private Sub CommandButton4_Click()
    ActiveWorkbook.Close
 End Sub
 

Private Sub ListBox1_Click()
    Dim lZeile As Long
          
     'Wir löschen standardmäßig alle bisherigen TextBoxen-Inhalte
      TextBox1 = ""
      TextBox2 = ""
      TextBox3 = ""
            
     'Nur wenn ein Eintrag selektiert/markiert ist
      If ListBox1.ListIndex >= 0 Then
      
         lZeile = 12
          'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
          Do While Trim((Tabelle2.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
          
             'Wenn wir den Namen aus der ListBox1 in der Tabelle1 Spalte 1
              'gefunden haben, übertragen wir die anderen Spalteninhalte
              'in die TextBoxen!
              If ListBox1.Text = Trim(CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value)) Then
              
                 'TextBoxen füllen
                  TextBox1 = Trim(CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value))
                  TextBox2 = Sheets(2).Cells(lZeile, 2).Value
                  TextBox3 = Sheets(2).Cells(lZeile, 3).Value
                                
                 Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
              
             End If
          
             lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
          
         Loop
          
     End If
      
End Sub
 
Private Sub UserForm_Activate()
      'Wenn die Eingabemaske angezeigt wird, markieren wir den ersten Namen
      'jedoch nur, wenn auch Einträge in der Liste stehen
      If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
 End Sub
 
'Startroutine, wird ausgeführt bevor die Eingabemaske angezeigt wird
 Private Sub UserForm_Initialize()
    Dim lZeile As Long
    
     'Alle TextBoxen leer machen
      TextBox1 = ""
      TextBox2 = ""
      TextBox3 = ""
      
    
     'In dieser Routine laden wir alle vorhandenen
      'Einträge in die ListBox1
      ListBox1.Clear 'Zuerst einmal die Liste leeren
      
     lZeile = 12 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value <> ""
          
         'Aktuelle Zeile in die ListBox eintragen
          ListBox1.AddItem Trim(CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value))
          
         lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
          
     Loop
      
End Sub



  

Betrifft: AW: Fehler im Code von: Langmantl
Geschrieben am: 13.11.2014 07:40:04

Hallo, Danke funktioniert, habe aber dennoch das Problem, dass er es nicht als Datum in die Zelle Schreibt, dass von Textbox 1, Was muss da noch geändert werden?

'Neu Schaltfläche Ereignisroutine'

Private Sub CommandButton1_Click()
    Dim lZeile As Long
          'Wenn der Benutzer einen neuen Eintrag erzeugen möchte,
      'erstellen wir einen neuen Eintrag in der ListBox und markieren
      'diesen, damit der Benutzer die Daten eintragen kann
      
     lZeile = 12 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die überschriftrn
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While Trim(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
          lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
      Loop
      
     'Nach Durchlauf dieser Schleife steht lZeile in der ersten leeren Zeile von Tabelle1
      'Neuen Eintrag in die Tabelle1 schreiben, Spalte ID muss gefüllt sein, damit
      'unsere Routinen die Zeile wiederfinden!
      Sheets(2).Cells(lZeile, 1) = CDate(lZeile)
      
     'Und neuen Eintrag in die UserForm eintragen
      ListBox1.AddItem CDate(lZeile)
      
     'Den neuen Eintrag markieren mit Hilfe des ListIndexes
      ListBox1.ListIndex = ListBox1.ListCount - 1
      'Durch das Click Ereignis der ListBox werden die Daten automatisch geladen
      
End Sub




'Löschen Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton2_Click()
    Dim lZeile As Long
    
     'Wenn kein Datensatz in der ListBox markiert wurde, wird die Routine beendet
      If ListBox1.ListIndex = -1 Then Exit Sub
    
     'Zum Löschen benötigen wir die Zeilennummer des ausgewählten Datensatzes
      lZeile = 12 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While Trim(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
      
         'Datensatz ID Spalte mit selektiertem Eintrag der ListBox vergleichen
          If ListBox1.Text = Trim(CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value)) Then
              
             'Eintrag gefunden, die ganze Zeile wird nun gelöscht
              Sheets(2).Rows(lZeile).Delete
              
             'Die ListBox muss nun neu geladen werden!
              Call UserForm_Initialize
              If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
              
             Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
              
         End If
      
         lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
      Loop
      
End Sub



'Speichern Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton3_Click()
    Dim lZeile As Long
    
     'Wenn kein Datensatz in der ListBox markiert wurde, wird die Routine beendet
      If ListBox1.ListIndex = -1 Then Exit Sub
      
     'Wir müssen prüfen, ob die ID Spalte auch gefüllt ist!!
      If Trim(TextBox1.Text) = "" Then
          'Meldung ausgeben
          MsgBox "Sie müssen mindestens ein Datum eingeben!", vbCritical + vbOKOnly, "FEHLER!"
          'Abbrechen der Speicherroutine
          Exit Sub
      ElseIf Not IsDate(Trim(TextBox1.Text)) Then
          MsgBox "Eingabe in Textbox ist kein Datum!", vbCritical + vbOKOnly, "FEHLER!"
          Exit Sub
      Else
        TextBox1 = Format(CDate(TextBox1.Text), "DD.MM.YYYY")
      End If
      'Ausbauoption: Prüfen, ob die ID in Tabelle1 Spalte 1 schon vorhanden ist!
      
     'Zum Speichern benötigen wir die Zeilennummer des ausgewählten Datensatzes
      lZeile = 10 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While Trim(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
      
         'Datensatz ID Spalte mit selektiertem Eintrag der ListBox vergleichen
          If ListBox1.Text = Trim(CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value)) Then
              
             'Eintrag gefunden, TextBoxen in die Zellen schreiben
              Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value = Trim(CDate(TextBox1.Text))
              Sheets(2).Cells(lZeile, 2).Value = TextBox2.Text
              Sheets(2).Cells(lZeile, 3).Value = TextBox3.Text
                           
             'Die ListBox muss nun neu geladen werden
              'allerdings nur, wenn sich der Name (ID) geändert hat
              If ListBox1.Text <> Trim(CDate(TextBox1.Text)) Then
                  Call UserForm_Initialize
                  If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
              End If
              
             Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
              
         End If
      
         lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
      Loop
      
End Sub


Private Sub CommandButton4_Click()
    ActiveWorkbook.Close
 End Sub


Private Sub ListBox1_Click()
    Dim lZeile As Long
          
     'Wir löschen standardmäßig alle bisherigen TextBoxen-Inhalte
      TextBox1 = ""
      TextBox2 = ""
      TextBox3 = ""
            
     'Nur wenn ein Eintrag selektiert/markiert ist
      If ListBox1.ListIndex >= 0 Then
      
         lZeile = 12
          'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
          Do While Trim((Tabelle2.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
          
             'Wenn wir den Namen aus der ListBox1 in der Tabelle1 Spalte 1
              'gefunden haben, übertragen wir die anderen Spalteninhalte
              'in die TextBoxen!
              If ListBox1.Text = Trim(CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value)) Then
              
                 'TextBoxen füllen
                  TextBox1 = Trim(CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value))
                  TextBox2 = Sheets(2).Cells(lZeile, 2).Value
                  TextBox3 = Sheets(2).Cells(lZeile, 3).Value
                                
                 Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
              
             End If
          
             lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
          
         Loop
          
     End If
      
End Sub

Private Sub UserForm_Activate()
      'Wenn die Eingabemaske angezeigt wird, markieren wir den ersten Namen
      'jedoch nur, wenn auch Einträge in der Liste stehen
      If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
 End Sub


'Startroutine, wird ausgeführt bevor die Eingabemaske angezeigt wird
Private Sub UserForm_Initialize()
    Dim lZeile As Long
    
     'Alle TextBoxen leer machen
      TextBox1 = ""
      TextBox2 = ""
      TextBox3 = ""
      
    
     'In dieser Routine laden wir alle vorhandenen
      'Einträge in die ListBox1
      ListBox1.Clear 'Zuerst einmal die Liste leeren
      
     lZeile = 12 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value <> ""
          
         'Aktuelle Zeile in die ListBox eintragen
          ListBox1.AddItem Trim(CDate(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value))
          
         lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
          
     Loop
      
End Sub
https://www.herber.de/bbs/user/93729.xlsm


  

Betrifft: AW: Fehler im Code von: fcs
Geschrieben am: 13.11.2014 12:02:33

Hallo Benedikt,

passe die folgende Zeile an:

             'Eintrag gefunden, TextBoxen in die Zellen schreiben
              Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value = CDate(TextBox1.Text)

Die Trim-Funktion musst du weglassen, sonst wird das Datum in Text verwandelt.

Gruß
Franz


  

Betrifft: Datumsvorgabe ändern von: Langmantl
Geschrieben am: 13.11.2014 12:24:23

Cool, Danke hat mir sehr geholfen. Darf ich noch eine Frage stellen? Wenn ich auf neuen Eintrag gehe, gibt er bereits ein Datum vor, allerdings eins im Jahre 1900, kann man das ändern, dass er jeweils das heutige Datum vorgiebt? Bei Klick auf Button Neu


  

Betrifft: AW: Datumsvorgabe ändern von: fcs
Geschrieben am: 13.11.2014 13:45:51

Hallo Benedikt,

da musst du 2 Zeilen im entsprechenden Makro ändern.

Gruß
Franz

 'Neu Schaltfläche Ereignisroutine'
 Private Sub CommandButton1_Click()
    Dim lZeile As Long
          'Wenn der Benutzer einen neuen Eintrag erzeugen möchte,
      'erstellen wir einen neuen Eintrag in der ListBox und markieren
      'diesen, damit der Benutzer die Daten eintragen kann
      
     lZeile = 12 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die überschriftrn
      'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
      Do While Trim(Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Value) <> ""
          lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
      Loop
      
     'Nach Durchlauf dieser Schleife steht lZeile in der ersten leeren Zeile von Tabelle1
      'Neuen Eintrag in die Tabelle1 schreiben, Spalte ID muss gefüllt sein, damit
      'unsere Routinen die Zeile wiederfinden!
      Sheets(2).Cells(lZeile, 1) = Date                     '######       geändert
      
     'Und neuen Eintrag in die UserForm eintragen
      ListBox1.AddItem Sheets(2).Cells(lZeile, 1).Text      '######       geändert
      
     'Den neuen Eintrag markieren mit Hilfe des ListIndexes
      ListBox1.ListIndex = ListBox1.ListCount - 1
      'Durch das Click Ereignis der ListBox werden die Daten automatisch geladen
      
End Sub



  

Betrifft: AW: Datumsvorgabe ändern von: Langmantl
Geschrieben am: 13.11.2014 13:50:49

Vielen Dank, hat wunderbar geklappt, jetzt macht er genau was ich will


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Fehler im Code"