ersuche um Hilfe

Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang Wurm
Geschrieben am: 04.07.2015 08:25:02

Guten Tag werte EXCEL-Spezialisten!
Ich möchte in einer Spalte die erste Zeile eruieren in der ein Wert größer 0 steht. Habe dafür nach längeren Recherchen folgende Lösung gefunden:
=ZEILE(INDEX(INDIREKT(ADRESSE(4;SPALTE())&":"&ADRESSE(15;SPALTE()));VERGLEICH(WAHR; INDIREKT(ADRESSE(4;J16)&":"&ADRESSE(15;J16))>0;0)))
(in J16 steht "=SPALTE()") Wenn ich in dem Teil ";VERGLEICH(..." direkt mit "SPALTE()" adressiere fuktionierts nicht mehr - es kommt "#NV"??? Kann mir bitte jemand helfen? Für elegantere Lösungen bin ich auch sehr dankbar mfG Wolfgang

Bild

Betrifft: AW: ersuche um Hilfe
von: Sepp
Geschrieben am: 04.07.2015 08:29:15
Hallo Wolfgang,
so?
Tabelle1

 ABCDE
1-2  4 
2-1    
30    
41    
52    
63    
7     

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D1{=MIN(WENN($A$1:$A$6>0;ZEILE($A1:$A6)))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Sepp


Bild

Betrifft: mit VERGLEICH ist's einfacher
von: WF
Geschrieben am: 04.07.2015 08:38:12
Hi,
{=VERGLEICH(WAHR;A1:A99>0;)}
WF

Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 04.07.2015 09:39:23
Danke Sepp für die rasche Antwort!!! :-) Ich möchte aber die Adressierung des Spaltenbereichs so lösen:
=MIN(WENN(ADRESSE(11;SPALTE())&":"&ADRESSE(15;SPALTE())>0;>0;ZEILE(ADRESSE(11;SPALTE()) &":"&ADRESSE(15;SPALTE())>0;))) - das funtioniert dann aber nicht mehr???? lG W.

Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 04.07.2015 09:41:20
Danke WF für die rasche Antwort!!! :-) Ich möchte aber die Adressierung des Spaltenbereichs so lösen:
=VERGLEICH(WAHR;ADRESSE(11;SPALTE())&":"&ADRESSE(15;SPALTE())>0;) - das funtioniert dann aber nicht mehr???? lG W.

Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 04.07.2015 09:17:58
Danke an Sepp und WF für die raschen Antworten!!! :-) Ich möchte aber die Adressierung des Spaltenbereichs so lösen:
=VERGLEICH(WAHR;ADRESSE(11;SPALTE())&":"&ADRESSE(15;SPALTE())>0;) - das funtioniert dann aber nicht mehr???? lG W.

Bild

Betrifft: AW: ersuche um Hilfe
von: Sepp
Geschrieben am: 04.07.2015 10:31:27
Hallo Wolfgang,
dann löse es so! Oder du beschreibst etwas ausführlicher, was genau du erreichen willst.

Gruß Sepp


Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 04.07.2015 11:30:17
Hallo Sepp, danke für deine Geduld. Wie unschwer zu erkennen ist bin ich EXCEL-Neuling und noch dazu das erste mal in so einem Forum, daher öfter nicht nach allen Regeln der Kunst. Ich habe die Tabelle unter https://www.herber.de/bbs/user/98631.xlsm hochgeladen. Zur Erklärung: von Spalte B bis N, Zeile 4 bis 15 stehen Beträge, die fallweise (monatlich, einmal, ...) fällig sind. In Splate 1 steht ab Zeile 4 ein Montsindex, also in Zeile 4 = 01 = Jänner, u.s.w. bis Zeile 15. Ich möchte jetzt erreichen, dass in Zeile 16 in der jeweiligen Spalte die Zeilennummer steht für die so eine Fälligkeit zutifft, wobei die Startzeile der Matrix sich jeweils nach dem aktuellen Monat richtet, die letzte Zeile der Matrix ist immer 15. Also für Juli z. B.: Zeile Monat(heute())+3. Bei #NV soll von Zeile 4 - Zeile 15 gesucht werden. Die Adressierung soll durchgängig über Zeilennummer, Spalte() erfolgen

Bild

Betrifft: AW: ersuche um Hilfe
von: Sepp
Geschrieben am: 04.07.2015 12:15:54
Hallo Wolfgang,
ich weiß immer noch nicht, ob ich dich richtig verstehe und vorallem, was du eigentlich erreichen willst.
so?
11812075200

 BCDEFGHIJKLMN
319,802.844,00226,23307,421.224,38310,364.400,005.041,0860,002.616,002.350,5624,00100,00
44,95237,00     420,095,00218,00195,8824,00100,00
5 237,00     420,095,00218,00195,88  
6 237,00     420,095,00218,00195,88  
74,95237,00226,23    420,095,00218,00195,88  
8 237,00    2.200,00420,095,00218,00195,88  
9 237,00 153,71612,19  420,095,00218,00195,88  
104,95237,00     420,095,00218,00195,88  
11 237,00   310,36 420,095,00218,00195,88  
12 237,00     420,095,00218,00195,88  
134,95237,00     420,095,00218,00195,88  
14 237,00    2.200,00420,095,00218,00195,88  
15 237,00 153,71612,19  420,095,00218,00195,88  
16   1515111410101010  

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D16{=MIN(WENN(INDEX(D4:D15;MONAT(HEUTE())):D15>0;ZEILE(INDEX(D4:D15;MONAT(HEUTE())):D15)))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen

Bedingte Formatierungen der Tabelle
ZelleNr.: / BedingungFormat
D161. / Formel ist =WENN(B16<=HEUTE();WAHR)Abc
D162. / Formel ist =WENN(B16>MONATSENDE(HEUTE();0);WAHR)Abc


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: ersuche um Hilfe
von: Sepp
Geschrieben am: 04.07.2015 12:33:32
Hallo Wolfgang,
oder meinst du so?
11812075200

 ABCDEFGHIJKLMN
1MonatIndex             
2             
319,802.844,00226,23307,421.224,38310,364.400,005.041,0860,002.616,002.350,5624,00100,00
4014,95237,00     420,095,00218,00195,8824,00100,00
502 237,00     420,095,00218,00195,88  
603 237,00     420,095,00218,00195,88  
7044,95237,00226,23    420,095,00218,00195,88  
805 237,00    2.200,00420,095,00218,00195,88  
906 237,00 153,71612,19  420,095,00218,00195,88  
10074,95237,00     420,095,00218,00195,88  
1108 237,00   310,36 420,095,00218,00195,88  
1209 237,00     420,095,00218,00195,88  
13104,95237,00     420,095,00218,00195,88  
1411 237,00    2.200,00420,095,00218,00195,88  
1512 237,00 153,71612,19  420,095,00218,00195,88  
16 Juli 2015Juli 2015April 2016Dezember 2015Dezember 2015August 2015November 2015Juli 2015Juli 2015Juli 2015Juli 2015Januar 2016Januar 2016

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B16{=DATUM(JAHR(HEUTE()); WENN(MIN(WENN(INDEX(B4:B15;MONAT(HEUTE())):B15>0;ZEILE(INDEX(B1:B12;MONAT(HEUTE())):B12)))=0;MIN(WENN(B4:B15>0;ZEILE(B1:B12)))+12;MIN(WENN(INDEX(B4:B15;MONAT(HEUTE())):B15>0;ZEILE(INDEX(B1:B12;MONAT(HEUTE())):B12)))); 1)}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Sepp


Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 04.07.2015 13:24:37
Danke Allen die sich meines Problems angenommen haben, besonders Werner und Sepp!!! Habe seine Lösung übernommen weil die für die gesamte Tabelle passt und, einfacher als meine ursprügliche Lösung, genau das macht was ich brauche - vielen Dank. Jetzt noch eine Zusatzfrage als Fleißaufgabe: wie kann ich Adressen wie B4:B15;MONAT(HEUTE())):B15", oder "B15>0", etc. in der gesamten Formel durch "Zeilennummer und Spalte()" ersetzen?
Wünsche allen ein schönes Wochenende und wenn einer von euch beiden nach Wien kommt lade ich auf ein gemeinsames Bier ein! GlG Wolfgang aus Wien
P.S.: eine Frage als Forumneuling: soll/muss ich den Thread als erledigt kennzeichnen und wenn "JA" WIE?

Bild

Betrifft: AW: ersuche um Hilfe
von: Sepp
Geschrieben am: 04.07.2015 13:29:10
Hallo Wolfgang,
du brauchst den Thread nicht kennzeichnen.
Warum willst du den unbedingt mit Spalte/Zeile arbeiten? Das macht die Formeln unübersichtlich und wenn du ADRESSE() verwendest auch langsam. Ich glaube. du versteifst dich da auf etwas, das man so gar nicht braucht.

Gruß Sepp


Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 04.07.2015 13:41:05
Ist klar Sepp - werde die Formel wie von dir vorgeschlagen verwenden. Zusatzfrage war wohl die Unbescheidenheit eines Unwissenden - bin mit deiner Lösung vollauf zufrieden. Grüße Wolfgang

Bild

Betrifft: dann mit INDEX() und AGGREGAT(), wenn ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 04.07.2015 10:58:09
Hallo Wolfgang,
... Du offensichtlich bei fixen Zeilenbereich (zwischen 11 und 16) den auszuwertenden Spaltenbereich variabel in Abhängigkeit der Lage der Formel halten willst.
Mit folgender Formel (natürlich außerhalb des Zeilenbereiches der auszuwertenden Spalte) findet mss natürlich auch Texte und ="" die größer als 0 sind. Wenn Du nur Zahlenwerte finden größer willst, kann man dies natürlich noch in der Formel berücksichtigen.

 ABCDE
3     
4 14??1315
5     
6 977 
7  13  
8     
9 385 
10     
11    -2
12  -2-3 
13 -5 a 
14 4 z 
15     
16 Ende EndeEnde
17  Ende  
18     

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B4=WENNFEHLER(AGGREGAT(15;6;ZEILE(INDEX(A:A;11):INDEX(A:A;16))/(INDEX($A:$XFC;11;SPALTE()):INDEX($A:$XFC;16;SPALTE())>0); 1); "??")
B15=""
E15=""


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 04.07.2015 11:59:42
Danke neopa C! Ich habe jetzt eine genauere Problembeschreibung mit Tabelle im Forum nachgereicht - vielleicht wird mein Anliegen dadurch verständlicher. mfG Wolfgang

Bild

Betrifft: so wie Dein Format Deine Ergebniszeile ist ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 04.07.2015 12:38:18
Hallo Wolfgang,
... und dazu Deine vorherige Beschreibung, suchst Du nicht die Zeilennummer sondern das nächste Fälligkeitsdatum.
Nach Anpassung meiner vorher eingestellten Formel dann in D16 Deiner Datei:

=WENNFEHLER(("1."&AGGREGAT(15;6;INDEX($A:$A;VERGLEICH(MONAT(HEUTE());$A:$A;)):$A15/(INDEX(D:D; VERGLEICH(MONAT(HEUTE());$A:$A;)):D15>0);1))*1;"") 
und diese Formel nach rechts kopieren.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 04.07.2015 13:06:54
Danke - genial!!! Funktioniert aber leider nicht in den Spalten D,M und N weil dort die nächste Fälligkeit erst im Folgejahr wäre - also Zeile kleiner aktuelles Monat.

Bild

Betrifft: dann die Formel entsprechend erweitern ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 04.07.2015 13:18:44
Hallo Wolfgang,
... und zwar den bisherigen Formelabschlußteil: ...;"")
durch:


...;("1."&AGGREGAT(15;6;$A4:$A15/(D4:D15>0);1)&"."&JAHR(HEUTE())+1)*1)
Insgesamt ließe sich zwar die Gesamtformel noch etwas kürzen, aber so dürfte das gewünschte auch realisiert sein.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 04.07.2015 13:30:14
Danke Werner! Jetzt funktioniert die Formel in allen Sparten. Werde in den nächsten Tagen versuchen deine und die ebenfalls funtionierende Lösung vom Sepp zu verstehen. GlG Wolfgang aus Wien
P.S.: was macht "AGGREGAT(15;6;"????

Bild

Betrifft: aggregat-neue-maechtige-funktion-in-excel-2010
von: Matthias L
Geschrieben am: 04.07.2015 14:00:12
Hallo Wolfgang
Hier kannst Du mal nachschauen (ohne Werbung machen zu wollen, hab ich das hier gefunden)
http://www.office2010-blog.de/de/start/excel/aggregat-neue-maechtige-funktion-in-excel-2010
Leider kann ich selbst diese Funktion noch nicht benutzen, da meine größte Version XL2007 ist
Aber befassen kann man sich ja schonmal damit ;-)
Gruß Matthias

Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 04.07.2015 14:45:21
Hallo Matthias - danke für den Link! Habe kurz reingeschaut, ist aber für mich als EXCEL-Neuling eher verwirrend und im Moment nicht durchschaubar :-(. Werde es aber zu einem späteren Zeitpunkt, wenn sich mein Level etwas gehoben hat nochmals versuchen. LG Wolfgang

Bild

Betrifft: zu AGGREGAT() in ihrer MATRIXversion ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 04.07.2015 20:09:13
Hallo Wolfgang,
... dazu ist meinerseits geplant, dass ich (irgendwann) die nächsten Monate (so hoffentlich) zusammenfassend in Online Excel http://www.online-excel.de/ etwas auf- und zusammenstelle. Selbst bin ich erst seit März diesen Jahres bin ich auf die fantastischen Möglichkeiten dieser Funktion gestoßen.
Bis dahin kann ich Dich momentan nur auf die diesbzgl. MS-Hilfe hinweisen, die Dir jedoch möglicherweise für die von mir angewandte Einsatztechnik keine wirkliche Hilfe sein könnte.
Da meine Formel auf MATRIXfunktinalitäten zurückgreift, kann ich Dir aber zwischenzeitlich außer dem obigen Startlink auf die ONLINE-Excel-Seite noch deren sehr guten Seiten zu MATRIXformeln beginnend hier: http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=26 empfehlen. Wenn Du diese 6 Seiten verinnerlicht hast, fällt es Dir dann leichter, die AGGREGAT()-MATRIXFunktion(alität)sformeln zu verstehen.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: ersuche um Hilfe
von: Wolfgang
Geschrieben am: 05.07.2015 17:21:33
Hallo Werner, danke für deine Bemühungen. Gesten hat Matthias dazu einen Beitrag mit Link erstellt. Habe mir das auch angeschaut, ist aber derzeit für meinen bescheidenen Level etwas zu hoch :-( Ich bleibe aber dran - LG Wolfgang

Bild

Betrifft: zwölf mal
von: WF
Geschrieben am: 05.07.2015 17:53:04
war Dein Betreff
"ersuche um Hilfe"
12 mal stand darunter was anderes.
Passe die Betreffs entsprechend an.
WF

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "ersuche um Hilfe"