Automatische Zellenformatierung

Bild

Betrifft: Automatische Zellenformatierung
von: Luke
Geschrieben am: 04.08.2015 10:38:48

Hi an alle anderen User,
mein Problem ist folgendes: Ich habe einen großen Datensatz (mehr als 260.000) Zeilen aus einer Txt.Datei in Excel importiert und ohne Probleme in die einzelnen Zellen einteilen können. Nun will ich aus diesen Zelleninhalten eine Grafik basteln. Als Bezugsgröße (Werte der X-Achse) ist eine Mischung aus Datum und Zeit vorgesehen (Format TT.MM.JJJJ hh:mm:ss,00). Ich weiß wie ich eine Zelle in der Tabelle ein eigenes Format zuweisen kann und das klappt auch. Das Problem was sich aber anschließt ist, dass die Grafiken in Excel mein bestimmtes Format nicht richtig erkennen und demnach zufällige Werte als Bezug annehmen. Ich glaube, dass das daran liegt, dass die Zellen nur durch "kopieren" oder andere automatisierte Funktionen und nicht manuell beschrieben worden sind. Denn sobald ich eine Zelle zum Beschreiben aktiviere (über F2-Taste) und sofort durch Enter-Taste bestätige, springt der Zelleninhalt von linkem zu rechtem Zellenrand und nimmt das passende Format an, dass durch die angehängt Grafik auch direkt den korrekten Bezug zu den Daten herstellt. Ich habe nun diesen manuellen Vorgang in vba programmiert, nur leider dauert auch das bei der Anzahl meiner Zellen Tage... Ich bin kein besonders fitter VBAler und hab mich bis jetzt nur durch Online-Hilfen vorangetastet und hoffe jetzt, dass mir evtl. jemand weiterhelfen kann.
So sieht mein Code aus:

Dim iCount As Long
Const iRowMax As Long = 267097
Dim iCount2 As Integer
Dim x As Long
    
For iCount = 1 To iRowMax
Range("E" & iCount).Value = Range("D" & iCount).Text     "Hier kopiere ich vorbearbeitete Daten
Next iCount         um sie in Spalte E, um sie ins passende Format zu übertragen"                _
   
                    
                                      
 
Cells(2, 5).Select
For iCount = 1 To iRowMax
Application.SendKeys "{F2}", True   "Hier wird die oberste Zelle angesprochen und 
Application.SendKeys "{Enter}", True   dann überF2->Enter beschrieben und bestätigt, danach ist  _
 
Next iCount                 das gewünschte Format angenommen"  

Bild

Betrifft: AW: Automatische Zellenformatierung
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 04.08.2015 11:14:21
Hallo,
= Range("D" & iCount).Text
damit schreibst du Text in die Zellen, kein Datum/Zeit (Zahl)
Ich weiß wie ich eine Zelle in der Tabelle ein eigenes Format zuweisen kann
anscheinend nicht.
Das geht einfach mit z.B.
Columns(4).Numberformat="DD.MM.YYYY hh:mm:ss.0"
Somit kannst du dir die Kopiererei sparen.
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Automatische Zellenformatierung
von: Luke
Geschrieben am: 04.08.2015 11:24:01
Hallo Rudi,
leider hat das genau gar nichts gebracht...
Also ja, durch deinen Vorschlag lässt sich das Format bestimmen, trotzdem wird
der Zelleninhalt erst nach dem händischen "F2-Enter-Spiel" für die Grafik brauchbar.
Kurz gesagt, ich bin dadurch leider kein Stück weiter...

Bild

Betrifft: AW: Automatische Zellenformatierung
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 04.08.2015 11:33:51
Hallo,

Columns(4).TextToColumns

sollte aus den Zeittexten echte Zeiten machen.
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Automatische Zellenformatierung
von: Luke
Geschrieben am: 04.08.2015 11:54:13
Hi,
leider führt auch das nicht zum gewünschten Ergebnis. Problem bleibt unverändert...
Gruß Luke

Bild

Betrifft: lad die Mappe (auszugsweise) hoch. owT
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 04.08.2015 11:57:43


Bild

Betrifft: AW: lad die Mappe (auszugsweise) hoch. owT
von: Luke
Geschrieben am: 04.08.2015 12:14:01
Hi,
https://www.herber.de/bbs/user/99315.xlsm
Gruß Luke

Bild

Betrifft: AW: lad die Mappe (auszugsweise) hoch. owT
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 04.08.2015 12:24:52
Hallo,
D2: =LINKS(GLÄTTEN(A2);10)+WECHSELN(RECHTS(GLÄTTEN(A2);11);".";",")
Dann ist das ein Datum.
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: lad die Mappe (auszugsweise) hoch. owT
von: Luke
Geschrieben am: 04.08.2015 12:27:32
Hi,
das sieht sehr gut aus. Funktioniert auch.
Vielen Dank
Gruß Luke

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Automatische Zellenformatierung"