Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

KW zusammenzählen und in Tabelle

Betrifft: KW zusammenzählen und in Tabelle von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 09:30:45

Hallo zusammen,

https://www.herber.de/bbs/user/140400.xlsx

geht es, dass die in der unteren Tabelle eingetragenen Kalenderwochen zusammengerechnet werden und dann in die obere Tabelle in die passenden forecast Spalten & Zellen übertragen werden?
Also in der unteren Tabelle sind z.b. 7 orangene Zelle in denen KW 42 steht also soll in die obere Tabelle in das orangene forecast Feld der KW 42 eine 7 eingetragen werden.

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: KW zusammenzählen und in Tabelle
von: Herbert_Grom
Geschrieben am: 24.09.2020 10:07:26

Hallo Jürgen,

wenn du mal echte Zahlen in die Zellen schreibst, kann ich dir evtl. helfen!

Servus

Betrifft: AW: KW zusammenzählen und in Tabelle
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 10:38:03

Hallo Herbert,

in die untere Tabelle wird aber leider als KW (für Kalenderwoche) 40 eingetragen.


Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: KW zusammenzählen und in Tabelle
von: Herbert_Grom
Geschrieben am: 24.09.2020 10:40:32

Hallo Jürgen,

dann in G4:
=ZÄHLENWENN($B$12:$B$21;F$2)

in G5:
=ZÄHLENWENN($C$12:$C$21;F$2)

usw.

Servus

Betrifft: AW: KW zusammenzählen und in Tabelle
von: Herbert_Grom
Geschrieben am: 24.09.2020 10:42:33

Hallo Jürgen,

guckst du:

https://www.herber.de/bbs/user/140401.xlsx

Servus

Betrifft: AW: KW zusammenzählen und in Tabelle
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 10:51:09

Das ist echt top, danke.
Geht es aber auch, dass es erkannt wird wenn KW oder kw davor steht?

Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: wäre mit Formel möglich ...
von: neopa C
Geschrieben am: 24.09.2020 10:11:00

Hallo Jürgen,

... wenn die Ermittlung nicht abhängig von ihrer Farbe gemacht werden soll sondern nur von Zeile 4:8 und B12:Fxx.

Doch wohin soll der ermittelte wert genau eingetragen werden, in "status" oder "forecast"?

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: wäre mit Formel möglich ...
von: Herbert_Grom
Geschrieben am: 24.09.2020 10:25:00

Hallo Werner,

es beruhigt michungemein, dass nicht nur ich "Nicht lesen" kann, denn er hat geschrieben, dass das Ergebnis in die "Forecast" Spalte muss! Also, lass sehen, deine Formel!

Servus

Betrifft: AW: wäre mit Formel möglich ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 10:39:11

Die Positionen der Farben sind aber fest, nur müsste Orange in Orange etc. landen.

Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: ok, hab nun meine Brille geputzt ...
von: neopa C
Geschrieben am: 24.09.2020 10:47:42

Hallo Jürgen, hallo Herbert,

... und so auch gesehen, dass für KW die "forecast" Spalte fehlt.

Auch wenn die noch ergänzt werden sollte ,in B4:
=WENN(B$3="Status";"";ZÄHLENWENN(INDEX($B$12:$F$29;;ZEILE(B1));"*"&A$2))

und Formel nach rechts und unten ziehend kopieren.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: ok, hab nun meine Brille geputzt ...
von: Herbert_Grom
Geschrieben am: 24.09.2020 10:51:04

Hallo Werner,

bist du ganz sicher, dass diese Formel das richtige Ergebnis liefert?

Servus

Betrifft: AW: so wie ich interpretiert habe, ja owT
von: neopa C
Geschrieben am: 24.09.2020 10:52:45

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: nicht mehr, habe KW 1 9 nicht gesehen owT
von: neopa C
Geschrieben am: 24.09.2020 11:18:55

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: ok, hab nun meine Brille geputzt ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 10:51:53

Hallo Werner,

meinst du damit, dass ich für KW39 noch in die B Spalte den forecast einfügen muss?

Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: Du wolltest ja das Ergebnis in forecast owT
von: neopa C
Geschrieben am: 24.09.2020 10:54:50

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: Du wolltest ja das Ergebnis in forecast owT
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 11:15:16

Hallo Werner,

danke ich teste es gerade - darf ich fragen was in der Formel

=WENN(J$3="Status";"";ZÄHLENWENN(INDEX($B$12:$F$29;;ZEILE(J2));"*"&I$2))

bedeutet?

Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: Du wolltest ja das Ergebnis in forecast owT
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 11:18:12

Hallo Werner,

gerade ist mir aufgefallen -wenn ich kw39 eingebe, setzt er mir eine 1 bei kw39 und bei kw9, weißt du wie sich das lösen lässt?

Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: zunächst eine Korrektur ...
von: neopa C
Geschrieben am: 24.09.2020 11:23:52

Hallo Jürgen,

... hatte in deiner Datei nicht weit genug nach rechts scrollt und somit die KW 1 bis KW 4 nicht richtig beachtet. Dadurch kommt man dort mit ZÄHLENWENN() nicht zum richtigen Ergebnis.

Meine Korrekturformel für B4:

=WENN(B$3="Status";"";SUMMENPRODUKT((INDEX(GLÄTTEN(WECHSELN($B$12:$F$29;"kw";"kw "));;ZEILE(B1))="kw "&A$2)+0))

und dies nach rechts und unten ziehend kopieren.

ZEILE(B1) ist in der Formel lediglich ein Zähler für INDEX() um darüber die richtige Spalte in $B$12:$F$29 auszuwerten.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: zunächst eine Korrektur ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 11:27:56

Hallo Werner,

danke für die Erklärung und vielen Dank für die Formel. Funktioniert top, eine weitere Frage wäre nur, ist es auch möglich, dass es kw, kw , KW, KW erkennt?


Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: zunächst eine Korrektur ...
von: Herbert_Grom
Geschrieben am: 24.09.2020 11:34:07

Hallo Jürgen,

sicher, wenn du dich auf eine einheitliche Schreibweise bei "Kw " einigst: Mit oder ohne Blank zwischen Kw und der Zahl!

Servus

Betrifft: AW: zunächst eine Korrektur ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 11:41:23

Hallo Herbert,

leider ist nicht gegeben, dass jeder immer gleich schreibt, sondern KW, Kw, kw mit und ohne Leerstelle zur Zahl.

Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: ja, dann einfach ...
von: neopa C
Geschrieben am: 24.09.2020 11:35:16

Hallo Jürgen,

... das Komma auch noch auswechseln. Groß-/ Kleinschreibung wird auch so erkannt

Also in B4:

=WENN(B$3="Status";"";SUMMENPRODUKT((INDEX(GLÄTTEN(WECHSELN(WECHSELN($B$12:$F$29;"kw";"kw ");",";""));;ZEILE(B1))="kw "&A$2)+0))

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: ja, dann einfach ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 11:43:49

Jetzt erkennt er KW 39 aber KW39 nicht und Kw39 bzw Kw 39 auch nicht.
Sorry, dass ich davon keine Ahnung habe und so viel nachfragen muss.

Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: ist denn die forecast-Spalte für KW 39 da? owT
von: neopa C
Geschrieben am: 24.09.2020 11:59:15

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: ist denn die forecast-Spalte für KW 39 da? owT
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 12:42:03

Ja, so sieht es jetzt im Moment aus

https://www.herber.de/bbs/user/140406.xlsx

Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: dann doch noch mit zusätzlich KLEIN() ...
von: neopa C
Geschrieben am: 24.09.2020 13:00:32

Hallo Jürgen,

... und da Du nun offensichtlich doch kein Komma nach "Kw" zu stehen hast in B4 nun:

=WENN(B$3="Status";"";SUMMENPRODUKT((INDEX(GLÄTTEN(WECHSELN(KLEIN($B$12:$F$29);"kw";"kw "));; ZEILE(B1))="kw "&A$2)+0))


Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: dann doch noch mit zusätzlich KLEIN() ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 13:50:41

Hallo Werner,

perfekt, vielen vielen Dank.

Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: dann doch noch mit zusätzlich KLEIN() ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 16:32:51

Hallo Werner,

mir ist gerade aufgefallen, dass ich eine Funktion noch benötigen würde.
Die einzelnen Zeilen der unteren Tabelle beschreiben immer ein Objekt, welches über die Kalenderwochen ja den Zustand ändert - von schwarz hin zu Grün.
In der oberen Tabelle werden ja gezählt wie viel Objekte den Zustand grün in Beispielsweise KW45 haben.

Nun die weitere Funktion die ich benötigen würde, dass die Objekte biss sie ihren Zustand ändern mitgezählt werden.

Beispiel, Objekt 1 Gelb in KW 42, Grün in KW 44 also muss es auch als Gelb in KW 43 gezählt werden.


Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: dann doch noch mit zusätzlich KLEIN() ...
von: UweD
Geschrieben am: 24.09.2020 16:40:57

Hallo

>> In der oberen Tabelle werden ja gezählt wie viel Objekte den Zustand grün in Beispielsweise KW45 haben.

Nein, die Formel zählt keine Farben.
Sie zählt wie oft KW & die Zahl aus der Kopfzeile in dem Bereich vorkommt.

Welche Spalte dabei genommen wird, ist nicht von der Farbe abhängig, sondern es gibt eine Abhängigkeit zwischen Zeile (oben) und Spalte (unten)





>> Nun die weitere Funktion die ich benötigen würde, dass die Objekte biss sie ihren Zustand ändern mitgezählt werden.


Das ist nur per VBA möglich



LG UweD

Betrifft: AW: dann doch noch mit zusätzlich KLEIN() ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 24.09.2020 16:52:10

Hallo UweD,

danke für die Informationen.
Könntest du mir weiterhelfen auch wenn dann VBA nötig wird?

Gruß
Jürgen

Betrifft: AW: hierzu wäre es hilfreich ...
von: neopa C
Geschrieben am: 25.09.2020 11:40:35

Hallo Jürgen,


... wenn Du eine neue Beispieldatei einstellst, in der ein paar mehr Daten als in der letzten vorhanden sind und Du zusätzlich zu diesen Deine Zielstellung in einer separaten Liste im Tabellenblatt aufzeigst.

Dann schau ich es mir heute Abend noch einmal an.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: hierzu wäre es hilfreich ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 25.09.2020 18:33:36

Hallo Werner,

ich kann jetzt erst leider die Beispieldatei erstellen - ich danke dir.

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: hierzu wäre es hilfreich ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 25.09.2020 18:49:12

Hallo Werner,

hier die Beispieldatei, habe in einem Textfeld alles beschrieben, ist es so verständlich mit der Zustandsänderung/Farben der Objekte?

https://www.herber.de/bbs/user/140445.xlsx

Vielen Dank nochmal.

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: nachgefragt ...
von: neopa C
Geschrieben am: 25.09.2020 19:47:16

Hallo Jürgen,

... mir erschließt sich Deine zusätzliche Zielstellung noch nicht eindeutig aus Deinen bisherigen Angaben.

Eine evtl. mögliche Interpretation wäre, das Du in P4,J5 und D6 anstelle der 1 eine 2 und in F6, L5 und R5 eine 3 usw. ermittelt haben möchtest? Oder? dann bitte anstelle (D)einer verbalen Beschreibung, eine auszugsweise Ergebnisliste.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: nachgefragt ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 25.09.2020 20:17:41

Hallo Werner,

ich hoffe so ist es besser zu verstehen.

https://www.herber.de/bbs/user/140446.xlsx

Eine Direktnachrichtenfunktion gibt es hier nicht oder?
Danke nochmal.

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: so nur z.T verständlich ...
von: neopa C
Geschrieben am: 26.09.2020 09:26:52

Hallo Jürgen,

... zum besseren Verständnis, solltest Du noch Daten in E12:F115 eintragen, und insgesamt in B4:T8 händisch die von Dir erwarteten Ergebnisse eintragen und danach diese Datei dann hier hochladen. Dann wird es möglicherweise klarer, was Du genau anstrebst.

Gruß Werner
.. , - ..

Betrifft: AW: so nur z.T verständlich ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 26.09.2020 14:07:23

Hallo Werner,

https://www.herber.de/bbs/user/140455.xlsx

ich hoffe es ist so verständlicher, habe die Tabelle ausgefüllt wie es aussehen sollte, hoffe habe mich nicht verrechnet.
Ich aktualisiere hier fleißig, falls Fragen aufkommen.

Danke & beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: kann noch keine Logik erkennen, ...
von: neopa C
Geschrieben am: 26.09.2020 19:56:59

Hallo Jürgen,

... warum in Deiner neuen Datei F8=0 (leer) ist, auch nicht für die Werte in H7:H8

Kannst Du nun noch mal verbal erklären, warum die Werte in F8, H7:H8, J5:J8 und L5 in Deiner Beispieldatei so groß sein sollen, wie von Dir angegeben und welcher Zusammenhang zu Deinen Angaben in A12:F21 dafür besteht?


Gruß Werner
.. , - ..

Betrifft: AW: kann noch keine Logik erkennen, ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 27.09.2020 00:02:37

Hallo Werner,

F8 ist ein Fehler, sollte nicht leer sein, sondern eine 4 drin stehen. H8 weil doch nur Auto 2 und Auto 6 in KW 42 schwarz sind. H7, sollte eine 5 sein - Auto 1, 3, 4, 5 und 10.

die obere Tabelle soll die reine Anzahl aufzeigen, wann wie viel "Autos" welche "Farbe" haben.

Also Auto 1 ist zum Beispiel von KW 39 bis KW 42 schwarz, in KW 43 wird es rot lackiert.
Also in der oberen Tabelle bei schwarz in KW 39 ein 1, in KW 41 eine 1, in KW 2 eine 1.
Ab KW 43 dann in rot die 1.

Und so soll es eben für jedes "Auto" sein.
Auto 5 könnte zum Beispiel von KW 40 bis 42 schwarz sein, also sind dann schon 2 Autos in KW 40, 41 und 42 schwarz, Auto 1 und Auto 5.

Ist es so verständlicher?

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: jetzt verständlicher, doch ...
von: neopa C
Geschrieben am: 27.09.2020 09:15:29

Hallo Jürgen,

... erneut sind Deinerseits mE inkorrekte Angaben getätigt. So:
- "Also Auto 1 ist zum Beispiel von KW 39 bis KW 42 schwarz, in KW 43 wird es rot lackiert"
Es wird jedoch in E12 eine KW42 für rot angegeben, somit ist es in KW42 nicht mehr schwarz, oder?

- "Also in der oberen Tabelle bei schwarz in KW 39 ein 1, in KW 41 eine 1, in KW 2 eine 1."
Hier liegt möglicherweise mit "KW 2 "
nur ein Schreibfehler vor und es sollte KW42 lauten, oder?

Hinzu kommt, dass Deine KW-Angaben in B12:F21 Jahres-übergreifend sind und dazu im Textformat (noch dazu in nicht einheitlicher Form) vorliegen. Das macht eine direkte formelmäßige Berechnung ohne Hilfszellen fast unmöglich. Die Daten in B12:F21 sollten besser als echte Datumswerte eingeben werden oder sie müssten in einer Hilfstabelle aus den vorliegenden KW Daten in Datumswerte umgerechnet werden, was auch mit Formeln möglich ist. Das wäre zumindest der erste Lösungsteilschritt den ich für die eigentliche Auswertung vorschlagen würde, wenn Du weiterhin KW-Eingaeben vornehmen willst.

Wie willst Du also weiter verfahren?

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: jetzt verständlicher, doch ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 27.09.2020 10:07:23

Hallo Werner,

ja das stimmt, sorry - war spät gestern.
Leider wird es in der KW XX Form eingegeben. Wäre top wenn das umzusetzen wäre.

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: hierzu weiter geht es im thread ganz unten owT
von: neopa C
Geschrieben am: 27.09.2020 15:12:53

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: @Werner
von: UweD
Geschrieben am: 24.09.2020 11:18:21

Sieh dir mal die Werte ab AB für KW1 usw an...



LG UweD

Betrifft: AW: danke, hatte ich bemerkt, dazu s.o. owT
von: neopa C
Geschrieben am: 24.09.2020 11:25:28

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: neu zusammengestellt und nachgefragt ...
von: neopa C
Geschrieben am: 27.09.2020 15:12:59

Hallo Jürgen,

... ich hab mal Deine Angaben in B12F21 teilweise abgeändert (farblich hinterlegt) und auch die KW-Ermittlung in Formel B2 (nach rechts ziehend kopieren) nun mit Bezug auf die Daten in Zeile 1 vorgenommen. Die mit Formel B1 (nach rechts ziehend kopieren) ermittelten Datenwerte beinhalten stets den letzten Tag (Samstag) der jeweiligen KW, beginnend mit dem Datum, welches in A1 vorgeben wird. Diese Daten sind von mir nun als Vergleichswerte für die Ermittlung der Anzahl in Zeile 3 bis 8 geplant.

Für die geplante Auswertung hab ich eine Hilfsliste in H12:L21 durch Formel H12 (nach unten und rechts ziehend kopieren) angelegt (in dieser sind die Jahreszahlen nichts ins Datumsformat übernommen, um die Länge kurz zu halten). Deine Farben hab ich jetzt durch entsprechenden Texte gekennzeichnet.

Fülle Du nun, in B4:O8 die von Dir händisch ermittelten Ergebniswerte ein. Wenn diese mir korrekt vorliegen, versuche ich auf deren und den bisherigen Angaben eine Formel für B4 zu entwickeln, die nach rechts und unten kopierbar sein soll. Ich weiß allerdings nicht, ob ich dann dazu heute noch dazukomme.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCDEFGHIJKLMNO
1Fr 25.09.20Sa 26.09.20Sa 03.10.20Sa 10.10.20Sa 17.10.20Sa 24.10.20Sa 31.10.20Sa 07.11.20
2KW39414243444546
3 statusforecaststatusforecaststatusforecaststatusforecaststatusforecaststatusforecaststatusforecast
4grün              
5gelb              
6org              
7rot              
8schw              
9               
10               
11Objektgrüngelborgrotschw grüngelborgrotschw   
121kw 3kw 52kw45kw 42kw 39 19.127.128.1118.1027.9   
132kw 41kw 48kw45kw 46kw 39 11.1029.118.1115.1127.9   
143kw 50kw 40kw 44kw 41kw 45 13.124.101.1111.108.11   
154kw 48kw 45kw43kw 42kw 40 29.118.1125.1018.104.10   
165kw 40kw 51KW39kw 42kw 41 4.1020.1227.918.1011.10   
176kw 2kw 49kw 46kw 45kw 42 12.16.1215.118.1118.10   
187kw 9kw 3kw 50kw 45kw 43 1.319.113.128.1125.10   
198kw 7kw 52kw 49kw 46kw 44 16.227.126.1215.111.11   
209kw 6kw 50KW47kw 46kw 44 9.213.1222.1115.111.11   
2110kw 12kw 51KW48kw 42kw 40 22.320.1229.1118.104.10   
22               

ZelleFormel
B1=($A1-REST($A1-2;7)+5)+(SPALTE()/2-1)*7
B2=KALENDERWOCHE(B1)
H12=("4.1."&JAHR($A$1))+WECHSELN(KLEIN(B12);"kw";"")*7-1-REST("2.1."&JAHR($A$1);7)
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg


Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: neu zusammengestellt und nachgefragt ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 27.09.2020 17:58:58

Hallo Werner,

https://www.herber.de/bbs/user/140472.xlsx

danke dir - habe alles mal eingetragen, hoffe nicht verrechnet.
Die von dir farblich markierten Zellen habe ich bei mir nochmal angepasst, der Farbverlauf folgt quasi der Reihenfolge von Schwarz nach grün, also kann als Beispiel orange nicht in KW 39 sein wenn Rot in KW 41 war. Falls das überhaupt für dich relevant ist.

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: hierzu momentan ...
von: neopa C
Geschrieben am: 27.09.2020 19:46:18

Hallo Jürgen,

... ich komme mit einer Formel teils auf andere (Rot-)Werte, als Du vorgegeben hast

Zunächst aber festgestellt:
- Deine nun erfolgte Aussage: "der Farbverlauf folgt quasi der Reihenfolge von Schwarz nach grün, also kann als Beispiel orange nicht in KW 39 sein wenn Rot in KW 41 war" war und ist ganz wichtig.

- meine Hilfsspaltenformel (siehe Formel I13; nach rechts und unten kopieren) musste ich korrigieren, denn sie war noch für So ausgelegt und für die KW im Folgejahr nicht korrekt.

- für die Aufstellung einer kopierfähigen Formel in C5 habe ich jetzt noch jeweils eine (ausblendbare) leere Zeile nach Zeile 3 und eine leere Spalte nach Spalte A eingefügt.

Meine mit der momentan noch akt. Formel C5 ermittelten Werte kannst Du dem nachfolgenden Tabellenauszug entnehmen. Die markierten Ergebniswerte in L8:P8 sind jeweils 1 größer als von Dir vorgegeben.

Prüfe mal
, was stimmt oder was nicht. Ich sehe es mir dann morgen noch einmal an.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCDEFGHIJKLMNOP
1Fr 25.09.20 Sa 26.09.20Sa 03.10.20Sa 10.10.20Sa 17.10.20Sa 24.10.20Sa 31.10.20Sa 07.11.20
2KW 39404142434445
3  statusforecaststatusforecaststatusforecaststatusforecaststatusforecaststatusforecaststatusforecast
4                
5grün               
6gelb              1
7org          1 2 4
8rot      1 5 5 4 3
9schw  3 5 5 2 2 4 2
10                
11                
12Objekt grüngelborgrotschw grüngelborgrotschw   
131 kw 3kw 52kw45kw 42kw 39 23.126.127.1117.1026.9   
142 kw 51kw 48kw45kw 43kw 39 19.1228.117.1124.1026.9   
153 kw 50kw 46kw 44kw 41kw 39 12.1214.1131.1010.1026.9   
164 kw 48kw 45kw43kw 42kw 40 28.117.1124.1017.103.10   
175 kw 3kw 51kw 45kw 42kw 41 23.119.127.1117.1010.10   
186 kw 2kw 49kw 46kw 45kw 42 16.15.1214.117.1117.10   
197 kw 9kw 3kw 50kw 45kw 43 6.323.112.127.1124.10   
208 kw 7kw 52kw 49kw 46kw 44 20.226.125.1214.1131.10   
219 kw 6kw 50KW47kw 46kw 44 13.212.1221.1114.1131.10   
2210 kw 12kw 51KW48kw 42kw 40 27.319.1228.1117.103.10   
23                

ZelleFormel
I13=("4.1."&JAHR($A$1)+(WECHSELN(KLEIN(C13);"kw";"")+0<$C$2))+WECHSELN(KLEIN(C13);"kw";"")*7-2-REST("2.1."&JAHR($A$1)+(WECHSELN(KLEIN(C13);"kw";"")+0<$C$2);7)
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg


Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: hierzu momentan ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.09.2020 07:52:04

Guten Morgen Werner,

deine ermittelten Werte stimmen, ich habe Objekt 10 teils vergessen.
Ich kopiere mir gleich mal alles raus und teste ein wenig damit rum, danke dir.

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: dann ist jetzt ja alles klar ...
von: neopa C
Geschrieben am: 28.09.2020 08:40:30

Guten Morgen Jürgen,

... zunächst muss ich Dir allerdings noch die geänderte Formel für C1 aufzeigen. Die musste ich ja wegen der eingefügten Spalte B ändern. Sie lautet jetzt: =($A1-REST($A1-2;7)+5)+(SPALTE(B1)/2-1)*7

Die entscheidende Hilfsspaltenformel in I13 hatte ich Dir ja aufgezeigt.
Die endgültige Auswertungsformel in C5 ist nun auf deren Basis relativ einfach geworden.

=WENN(C$2="";ZÄHLENWENN(INDEX($I$13:$M$22;;ZEILE(C1));"<="&B$1)-SUMME(C$4:C4);"")

Diese einfach nach rechts und unten ziehend kopieren.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: dann ist jetzt ja alles klar ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.09.2020 10:40:47

Hallo Werner,

entschuldige, dass ich nochmal nerve - irgendwas mache ich beim Übertragen falsch oder übersehe ich, könntest du das File bitte hochladen?

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: könnte ich tun, doch ...
von: neopa C
Geschrieben am: 28.09.2020 11:05:41

Hallo Jürgen,

... für Dich sicherlich hilfreicher ist es, wenn wir Deine(n) Fehler lokalisieren.
Also schlage ich vor, stelle Deine entsprechend nachgestellte Datei ein, die noch nicht die aufgezeigten Ergebniswerte ergeben. Dann sehen wir weiter.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: könnte ich tun, doch ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.09.2020 11:34:17

Hallo Werner,

stimmt - bessere Idee, danke dir :)

https://www.herber.de/bbs/user/140486.xlsx

Schnell eine Verständnisfrage, in die Spalten Status, kann ein Wert eingetragen werden oder? Beeinflusst nicht die Formel für den forecast Spalten, oder?

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: Dir sind da einige Fehler unterlaufen ...
von: neopa C
Geschrieben am: 28.09.2020 11:56:30

Hallo Jürgen,

... dazu:
- wenn Du die erste Formel in D5 einsetzt, muss die WENN()-Abfrage natürlich auch auf D$2 gezielt sein
- der Zähler mit ZEILE(...) muss in Zeile 5 auf 1 gestellt werden (es soll ja der 1. Ergebniswert sein)
- der Abzug der SUMME() der darüber liegenden Werte muss sich natürlich auch auf Spalte D beziehen
- die leere Zeile in 4 hab ich eingefügt, damit es eben zu keinen Zirkelbezug kommt also muss es in D5
wie folgt lauten: ...- SUMME(D$4:D4) was natürlich in Zeile 5 immer einen Abzug von 0 ergibt. (Die leere Zeile in Zeile 4 ist zwar nicht wirklich notwendig, weil in Zeile 3 lediglich Textwerte stehen und diese in einem SUMME()-Formelteil wie 0 gewertet werden)

Deine Ergebniszellen solltest Du das benutzerdefinierten Zahlenformat: 0;; zuweisen, damit 0-Ergebniswerte ausgeblendet werden können.

Die Formel dann nach unten und rechts ziehend kopieren und die Formeln in den Statusspalten löschen. Du kannst natürlich auch den Formelblock immer in die nächste forecast Spalte kopieren.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: könnte ich tun, doch ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.09.2020 12:00:04

Hallo Werner,

habe meinen Fehler selbst gesehen, jetzt funktioniert es.
Vielen, vielen Dank nochmal.
Sollte ich Probleme haben beim übertragen in das Zieldokument, würde ich mich nochmal melden.
Da ich dort auf unterschiedlichen Seiten die Tabelle, in die die KW eingetragen werden, habe und die Auswertungstabelle.


beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: könnte ich tun, doch ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.09.2020 12:10:00

Hallo Werner,

gerade ist mir aufgefallen, wenn man die obere Tabelle bis KW 12 erweitert, wird Objekt 10 in KW 12 nicht mitgezählt bei Grün.
Eine Idee wieso?

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: könnte ich tun, doch ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.09.2020 12:22:21

Hallo Werner,

ich teste gerade und da fällt auch auf, dass das unten in der rechten Tabelle ein anderes ist als das in der oberen Tabelle.

Oben in der Tabelle ist der 23.01 schon KW 4, in der unteren Tabelle wird KW 3 aber als 23.01 ausgegeben.


beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: =KALENDERWOCHE(C1;21) nach rechts kopieren owT
von: neopa C
Geschrieben am: 28.09.2020 12:33:51

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: =KALENDERWOCHE(C1;21) nach rechts kopieren owT
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.09.2020 13:18:07

Perfekt, danke sehr.

beste Grüße
Jürgen

Betrifft: AW: bitteschön ...
von: neopa C
Geschrieben am: 28.09.2020 14:01:17

Hallo Jürgen,

... bis zu diesem Ergebnis haben wir beide einiges an Zeit investiert. Zusätzlich könntest Du außer dem Endergebnis für Deine Aufgabenstellung sicherlich auch einiges an Erfahrung in der Anwendung von Excelfunktionalitäten gelernt haben.
Wir (die Teilnehmer von http://www.exceltreffen.de/) würden uns freuen, Dich bei einem unserer nächsten Treffen (dieses Jahr ist diese leider wegen Corona leider ausgefallen) kennenzulernen. Vielleicht kann ja aber auch die Firma, in der Du angestellt bist, auch als Kleinsponsor zur Durchführung und Gelingen des im folgenden Jahr nun wieder geplanten Treffens etwas beitragen (Dieses wird dann auf dieser Seite natürlich auch entsprechend gewürdigt). Die Firma und Du hatten schließlich auch Nutzen durch meine Hilfe, die über das normale Maß an Forumshilfe teilweise weit hinaus ging.
Du/ihr braucht Euch aber keinesfalls in irgend einer Weise verpflichtet zu sehen. Es ist meinerseits lediglich eine Anfrage. Aber natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn Du/ihr eine Möglichkeit siehst uns auch zu unterstützen. Du/ihr könnt dazu auch gern direkt Kontakt mit mir aufnehmen.
Meine Mailadresse bekommst Du, wenn Du in eine leere Standardexcelzelle folgende Formel schreibst: =WECHSELN("neopaCode";"Co";ZEICHEN(64)&"email.")

Solltest Du mir eine Mail senden, dann schreibe da in den Betreff Herbers Excelforum thread; Jürgen (damit ich Deine Mail darüber schneller erkennen kann).

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: bitteschön ...
von: Jürgen
Geschrieben am: 28.09.2020 14:34:11

Hallo Werner,

das ist ja nett, danke sehr - völlig verständlich, da frage ich gerne nach.

beste Grüße
Jürgen

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "KW zusammenzählen und in Tabelle"