Datenbankabfrage mit mehreren Argumenten

Bild

Betrifft: Datenbankabfrage mit mehreren Argumenten
von: excelhelp?!?
Geschrieben am: 09.12.2003 10:49:25

Hallo,

folgendes Problem:

Wir haben eine Datenbank, die mit Zeilen & Spaltenüberschirft versehen ist. Wenn jetzt zwei Suchkriterien eingegeben werden, muss uns die Datenbankabfrage den Wert liefern, der die beiden Suchkriterien erfülllt.

Z.B. Wenn A1=variable Zahl und B1=variable Zahl dann Wert aus einer Tabelle mit E1 bis F10 ausgeben. Eine Art Koordinatenwert (Schiffe versenken Prinzip!)

hier ein Beispiel: https://www.herber.de/bbs/user/2379.xls


Vielen Dank

Bild


Betrifft: AW: Datenbankabfrage mit mehreren Argumenten
von: phil
Geschrieben am: 09.12.2003 10:52:19

probier mal zwei wenn anweisungen ineinander
wenn(a1="deine var zahl";wenn(b1="deine var zahl";"auswerten";"mache nix");"mache nix")


phil


Bild


Betrifft: AW: Datenbankabfrage mit mehreren Argumenten
von: excelhelp?!?
Geschrieben am: 09.12.2003 10:58:18

Danke für die schnelle Antowrt, aber ich kann nichts mit "auswerten" "mache nix" anfangen.
Bitte um kleine Hilfestellung


Bild


Betrifft: AW: Datenbankabfrage mit mehreren Argumenten
von: phil
Geschrieben am: 09.12.2003 11:21:54

"auswerten" ersetzt du mit dem was die gemacht werden soll, wenn beide argumente zutreffen! "mach nix" das last du einfach leer!


Bild


Betrifft: AW: Datenbankabfrage mit mehreren Argumenten
von: Mac4
Geschrieben am: 09.12.2003 10:55:46

Hi,

ausgehend von Deinem Beispiel (in A2 fehlt eine 0!) geht folgendes:

=INDEX(A12:E18;VERGLEICH(A1;F12:F18;0);VERGLEICH(A2;A11:E11;0))

Marc


Bild


Betrifft: AW: Datenbankabfrage mit mehreren Argumenten
von: excelhelp?1?
Geschrieben am: 09.12.2003 11:00:20

also Marc very special thanksssss....this was gorrekt!!!
dankeschön


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Datenbankabfrage mit mehreren Argumenten"