Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Probleme mit einem VBA-Script

Betrifft: Probleme mit einem VBA-Script von: Ingo Siemon
Geschrieben am: 14.08.2004 11:46:44

Guten Tag allerseits

Ich nutze Windows XP Professional SP1
und Excel 2002 XP.

Gestern musste ich aufgrund eines Problems mit meinem Rechner
die Windows Reparatur-Funktion der Windows Installations CD nutzen.

Und nun will eines meiner Excel VBA-Scripte nicht mehr so ganz richtig funktionieren.

Ich poste hier mal den entsprechenden Abschnitt:
---------------------------------------------------------------
Dim PDF_Pfad As String
Dim AppWord As Object
PDF_Pfad = "D:\SPACEart\Bilder-Rename\__PDF.doc"
Set AppWord = CreateObject("Word.Application")

Dim Text1 As String: Text1 = Worksheets(1).Range("C" & ActiveCell.Row).Value
Dim Text2 As String: Text2 = Worksheets(1).Range("H" & ActiveCell.Row).Value
Dim Text3 As String: Text3 = Worksheets(1).Range("D" & ActiveCell.Row).Value
Dim Text4 As String: Text4 = Worksheets(1).Range("E" & ActiveCell.Row).Value
Dim Text5 As String: Text5 = Worksheets(1).Range("B" & ActiveCell.Row).Value
Dim Text6 As String: Text6 = Worksheets(1).Range("F" & ActiveCell.Row).Value
Dim Text7 As String: Text7 = Worksheets(1).Range("X" & ActiveCell.Row).Value

With AppWord
.Documents.Add
.Selection.Font.Name = "Arial"
.Selection.Font.Bold = True
.Selection.Font.Size = 9
.Selection.TypeText Text1

.Selection.TypeParagraph
.Selection.Font.Bold = False
.Selection.TypeText Text2 & ", " & Text3 & ", " & Text4

.Selection.TypeParagraph
.Selection.TypeText "Bestell-Nr : " & Text5 & " " & Text6 & ",- €"

.Selection.TypeParagraph
.Selection.TypeParagraph
.Selection.Font.Size = 8
.Selection.TypeText Text7
.Selection.ParagraphFormat.Alignment = 3

.ActiveDocument.SaveAs Filename:=PDF_Pfad
.Quit
End With

Set AppWord = Nothing
---------------------------------------------------------------

Beim Ausführen erhalte ich der Zeile:
Set AppWord = CreateObject("Word.Application")
eine Fehlermeldung.

Da ich selber leider keine große Ahnung von VBA habe,
würde ich mich wirklich riesig freuen,
wenn mir von Euch jemand helfen könnte :)

Gruß
Ingo

  


Betrifft: Ergänzung von: Ingo Siemon
Geschrieben am: 14.08.2004 11:51:35

Hallo nochmal

Ich hatte noch was vergessen.
Die Fehlermeldung, die mir Excel beim Ausführen des VBA-Scribts
ausspuckt, lautet:

--------------------------------------------------
Leufzeitfehler '-2147222131 (80040111)':
Automatisierungsfehler
CLassFactory kann angeforderte Klasse nicht finden
--------------------------------------------------

Gruß
Ingo


  


Betrifft: AW: Ergänzung von: FloGo
Geschrieben am: 14.08.2004 12:05:09

Hallo Ingo

Schau mal ob du den Verweis auf die Word Application gesetzt hast!
Im VBA Editor unter EXTRAS - VERWEISE bei "Microsoft Word 10.0 Object Libary" einen Hacken!

Vielleicht hilft´s!?
FloGo


  


Betrifft: AW: Ergänzung von: Ingo Siemon
Geschrieben am: 14.08.2004 12:12:07

Lieber FloGo

Vielen lieben Dank erstmal für Deine schnelle Antwort.
Aber der entsprechende Haken war schon gesetzt.

Noch ne andere Idee, woran es liegen könnte ?
Gruß
Ingo


  


Betrifft: keine Ahnung - tut mir leid ;-I o.T. von: FloGo
Geschrieben am: 14.08.2004 12:32:10

-


  


Betrifft: AW: Ergänzung von: GerdZ
Geschrieben am: 15.08.2004 00:07:25

Hallo Ingo,

irgendeine oder vielleicht auch mehrere DLL-Bibliotheken sind nicht mehr korrekt registriert.
In einem anderen Forum kam diese Fehlermeldung nicht mehr nach Ausführen der Befehle
regsvr32 scrrun.dll
regsvr32 mscomctl.ocx
unter Start->Ausführen.
Falls diese beiden Dateien nicht die Ursache waren, kannst Du vielleicht mit dem Programm auf http://www.sysinternals.com/ntw2k/freeware/debugview.shtml die Problem-Dateien finden.

Gruß
Gerd


  


Betrifft: AW: Ergänzung von: Ingo Siemon
Geschrieben am: 15.08.2004 10:08:05

Lieber Gerd

Deinen Tipp mit den beiden Dateien habe ich befolgt.
Hat aber leider nichts gebracht.
Trotzdem vielen Dank für Deine Mühe natürlich !

Und an das Prigramm debugview traue ich mich noch nicht so ganz heran,
weil meine Englisch-Kenntnisse eher sehr bescjeiden sind (peinlich) :)

Gruß
Ingo


  


Betrifft: Weiss leider immer noch keine Lösung von: Ingo Siemon
Geschrieben am: 16.08.2004 13:24:12

Guten Tag

So, ich habe diesen Thread nun nochmal in die
"offenen Fragen" gesetzt.

Leider bin ich mit der Problemlösung übers
Wochenende nicht weitergekommen.

Hat von Euch vielleicht noch jemand ne Idee für mich :)
Über Hilfe würde ich mich wieder riesig freuen.
Gruß
Ingo