Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Minus zeichen hinten

Betrifft: Minus zeichen hinten von: Niker
Geschrieben am: 19.08.2004 15:14:58

Hallo,
ich hoffe mir kann einer helfen. Und zwar habe ich das Problem, dass ich Zahlen habe an denen das Minuszeichen hinten dran steht. z.b. 100,11-
Und damit kann Excel nicht rechnen. Meine Frage: Gibt es ein benutzdefiniertes Format indem er das Minuszeichen vorne vor setzt -100,11 so dass ich damit rechnen kann.

Dankeschön!

MfG

Niker

  


Betrifft: AW: Minus zeichen hinten von: Mac4
Geschrieben am: 19.08.2004 15:17:47

Hi,

versuchs mal mit folgender Formel:

=MAX(A1;-WECHSELN(A1;"-";""))

Marc (aus Köln)


  


Betrifft: AW: Minus zeichen hinten von: Niker
Geschrieben am: 19.08.2004 15:20:33

Oh, das ging ja schnell. DANKESCHÖN!!!


  


Betrifft: AW: Minus zeichen hinten von: Torsten K.
Geschrieben am: 19.08.2004 15:20:46

Hi Niker,

nimm dieses Makro hier (aus dem Forum):

Sub Minus()
'setzt ein Minuszeichen vor die Zahl, welches vorher hinter der Zahl stand

If MsgBox("Sollen Minuszeichen vorangestellt werden?", vbYesNo) = vbYes Then
	
	Dim lngZeile As Long
	Dim intSpalte As Integer
	
	intSpalte = ActiveCell.Column
	'aktiviert Spalte, in der sich Cursor gerade befindet
	
	For lngZeile = 1 To Cells(Rows.Count, intSpalte).End(xlUp).Row
		If Right(Cells(lngZeile, intSpalte), 1) = "-" Then
			Cells(lngZeile, intSpalte) = "-" & Left(Cells(lngZeile, intSpalte), Len(Cells(lngZeile, intSpalte)) - 1)
		End If
	Next
	
Else
End If

End Sub


Schreib's in Deine PERSONL.xls und verknüpfs mit einem Icon in Deine Symbolleiste, dann hast Du's immer griffbereit.

Gruß
Torsten


  


Betrifft: AW: Minus zeichen hinten von: Niker
Geschrieben am: 20.08.2004 10:21:50

Das ist auch super DANKE!!!

Nur, wie funktioniert das mit dem eigenen Icon? :-/ Kannst Du mir da auch weiterhelfen?

Gruß


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Minus zeichen hinten"