Makro umändern

Bild

Betrifft: Makro umändern von: HeinzH
Geschrieben am: 10.02.2005 11:30:56

Hallo Leute
Habe ein Makro von Herber's Leuten bekommen,das auch super funkt.Nur beim hinzufügen eines neuen Tabellenblattes werden die Formeln von Zelle O59 & O60 nicht mitübernommen.Könnte mir BITTE jemand helfen..
Danke Heinz

https://www.herber.de/bbs/user/17773.xls


Sub kopiereBlatt()
Dim wks As Worksheet
Dim zi, JUrl, ETDat, EinfDatE, EinfDatB As Variant
Application.ScreenUpdating = False
Sheets(Sheets.Count - 1).Copy Before:=Sheets(Sheets.Count)
Set wks = Sheets(Sheets.Count - 1)
With wks
'.Name = .Range("A6") & " bis " & .Range("A52")
.Range("A6") = .Range("A52") + 3
.Range("M58:M60") = .Range("O58:O60").Value

Bild


Betrifft: AW: Makro umändern von: Micha
Geschrieben am: 10.02.2005 13:30:28

Hi,

vielleicht hilft:

Range("M58:M60").FormulaR1C1Local = .Range("O58:O60").FormulaR1C1Local

Die Formel in den Zellen müsstes du evtl. noch ein bischen ändern (relative Bezüge A1 in absolute Bezüge $A$1 umwandeln)

Frohes Schaffen


Bild


Betrifft: AW: Makro umändern von: HeinzH
Geschrieben am: 10.02.2005 13:36:59

Hey Micha
Danke,habe es Dank Deiner Hilfe geschafft..

Nochmals Danke Heinz


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "zellenhöhe und -breite anzeigen"