Blattschutz mit VBA aufheben

Bild

Betrifft: Blattschutz mit VBA aufheben
von: Johannes
Geschrieben am: 12.02.2005 21:02:34
Hallo Spezialisten,
ich habe folgendes Problem: In der Tabelle soll auf einem Tabellenblatt, das mit Blattschutz und Passwort vor Veränderungen gesichert ist, innerhalb eines Moduls eine automatische Änderung vorgenommen werden.
Dazu muss der Blattschutz mit Passwort aber aufgehoben und nach der Änderung wieder gesetzt werden. Mit
ActiveSheet.Unprotect , Password:="Testpasswort"
bekomme ich das nicht hin. Kann mir jemand bitte auf die Sprünge helfen?
Vielen Dank für Eure Hilfe schon jetzt.
Gruß
Johannes

Bild

Betrifft: lass den Beistrich weg!
von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 12.02.2005 21:10:16
Hallo Johannes!
Der Beistrich gehört da nicht hin!

ActiveSheet.Unprotect  Password:="Testpasswort"

Gruß Sepp
P.S.: Rückmeldung nicht vergessen!
Bild

Betrifft: Beistrich ...
von: Boris
Geschrieben am: 12.02.2005 21:12:33
Hi Sepp,
...sagt ihr dann auch: Im Null Beistrich nichts"? ;-)
Grüße Boris
Bild

Betrifft: AW: Beistrich ...
von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 12.02.2005 21:14:50
Hallo Boris!
Ja ja, ich weis, immer die Ösis ;-))
Aber wir sagen auch Null Komma Josef ;-)

Gruß Sepp
Bild

Betrifft: AW: Blattschutz mit VBA aufheben
von: Ramses
Geschrieben am: 12.02.2005 21:12:06
Hallo
lass das Komma weg, dann geht es.
ActiveSheet.Unprotect Password:="Testpasswort"
... und mit ein bischen Logik kommst du sicher aauch alleine drauf, wie man das Blatt wieder schützt :-)
Gruss Rainer
Bild

Betrifft: Danke o.T.
von: Johannes
Geschrieben am: 12.02.2005 21:42:34

Bild

Betrifft: Blattschutz mit VA aufheben - Kurzform
von: Harald
Geschrieben am: 12.02.2005 23:20:08
Oder so:
'Blattschutz raus mit Passwort:
ActiveSheet.Unprotect ("Testpasswort")
'Blattschutz rein mit Passwort:
ActiveSheet.Protect ("Testpasswort")
Gruß, Harald aus Köln.
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Blattschutz mit VBA aufheben"