Letzte Zeile erkennen und dann umkopieren

Bild

Betrifft: Letzte Zeile erkennen und dann umkopieren von: Thorben
Geschrieben am: 12.02.2005 20:52:13

Hallo an alle Excel-Freunde,

ich mal wieder ein kleine Problem. Um die Sache zu vereinfachen habe ich mal die Arbeitsmappe hochgeladen: https://www.herber.de/bbs/user/17936.xls

Ich habe in dieser Mappe zwei Arbeitsblätter. In "Verteiler" stehen unterschiedliche Daten, die sich Woche für Woche durch ein Makro ändern. Dabei wir das gesamt Blatt (Zeile 1) gelöscht und es sind dann maximal 100 Zeilen gefüllt. Ich möcht nun in einem weiteren Schritt gerne per Makro diesen Bereich in "Historie" kopieren, wobei die neu hinzukommenden Daten sich jeweils an Ende hängen. Das Makro müsste also die letzte gefüllte Zeile finden und dann die Daten in der nächsten Zeile einfügen. Die Spalte "Nr." könnte vll. als Indikator für die letzte freie Zeile stehen, da die Nummer generell eingetragen wird.
Im Endeffekt möchte ich alsoim Arbeitblatt "Historie" alle Vorgänge, die getätigt worden sind, festgehalten haben, wie ein Protokoll.

Fällt einem von Euch das ein passendes Makro ein?

Vielen Dank schonmal im vorau!

Mit freundlichen Grüßen

Thorben

Bild


Betrifft: AW: Letzte Zeile erkennen und dann umkopieren von: Beni
Geschrieben am: 13.02.2005 15:51:53

Hallo Thorben,
lz ist eine Zeile tiefer als die letzte gefüllte Zelle in SpallteB.
Gruss Beni




Dim lz As Integer
With Sheets("Historie")
lz = .Cells(Rows.Count, 2).End(xlUp).Row + 1
End With


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Letzte Zeile erkennen und dann umkopieren"