Programmstart über VBA

Bild

Betrifft: Programmstart über VBA
von: Benjamin
Geschrieben am: 14.02.2005 19:57:46
Hallo,
ich habe folgendes Problem bzw. folgende Frage:
Ich verwalte für verschiedene Kunden den PC. Nun kommt es häufig vor, dass die Anwender die Button auf dem Desktop löschen und diese dann nicht mehr herstellen können.
Nun bin ich am überlegen, ob ich eine Arbeitsmappe in den Autostart hinzufüge. In dieser Arbeitsmappe wollte ich dann Buttons für die verschiedenen Anwendungen hinterlegen bzw. in die Arbeitsmappe einfügen.
Weiß jemand ob ich mit VBA dieses realisieren kann? Es sollen nur Textbuttons hinterlegt werden, welche z.B. den vorhanden Briefbogen (.dot) oder WORD öffnen sollen, etc.
Wäre auch nett, wenn jemand den VBA Code dazu weiß.
Im Voraus besten Dank
Benjamin

Bild

Betrifft: AW: Programmstart über VBA
von: Christoph M
Geschrieben am: 14.02.2005 21:11:54
Hi Benjamin,
Word-Vorlagen (.dot) sind i.d.R. im Vorlagenverzeichnis abgelegt. (C:\Dokumente und Einstellungen\\Anwendungsdaten\Microsoft\Vorlagen)
Es muss also lediglich in Word die entsprechende Vorlage geöffnet werden. Diese auf dem Desktop zu speichern scheint mir wenig sinnvoll.
Wenn du die Application (zB Word) öffnen willst und kein Icon auf dem Desktop hat, dann findest du die entsprechende Verknüpfung immer noch im Startmenü. (Start - Programme)
Wenn's aber trotz alledem immer noch per VBA-Code aus Excel sein soll, dann siehe als Ansatz den Code unten. (ich würde mich als User ja bedanken, wenn bei jedem Start erst mal eine Excelmappe geöffnet wird...)
Gruß
Christoph

Sub OpenWord()
Dim wdApp
Set wdApp = CreateObject("Word.Application")
With wdApp
   .Visible = 1
   .WindowState = -4137
   .Documents.Add
End With
Set wdApp = Nothing
End Sub

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "@Loki (3 Werte finden)"