Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zielwertsuche

Betrifft: Zielwertsuche von: Nici
Geschrieben am: 15.02.2005 10:45:46

Guten Morgen !!!

https://www.herber.de/bbs/user/18100.xls (EXCEL)

Bräuchte nochmals hilfe bei der Zielwertsuche,

Angabe lautet:



Auf dem 2. Blatt ist folgende Aufgabe mittels Zielwertsuche zu lösen: Da die Geschäftsleitung weiss, dass die Summe der Deckungsbeiträge nicht unter € 2000,- sinken darf, ist die Preissenkung um 15% nicht haltbar. Der Aktionsrabatt ist daher so anzupassen, dass bei gleichbleibenden Verkaufszahlen die Summe der Deckungsbeiträge bei der Aktion €2000,- beträgt.

Meine Frage:

welche Formeln muss ich /wie ändern?

Zielzelle ist welcher Wert?
die veränderbare Zelle wären die Prozent? bekomme stätig Fehlermeldungen...

Bitte um eure Hilfe,

Lieben Dank

LG
Nicole

  


Betrifft: AW: Zielwertsuche von: Galenzo
Geschrieben am: 15.02.2005 11:36:55

ändere deine Formeln in G3 bis g9 so, daß du die "15%" durch einen Bezug auf $I$11 ersetzt: z.B. für G3: =E3*(1-$I$11)

dann kannst du den Solver starten, Zielzelle ist I10 - diese soll gleich dem Wert 2000 sein. Veränderliche zelle ist I11 - der Prozentsatz. Lösung: 8%


Das kannst natürlich auch mit Formeln ausrechnen - mußt du Formeln nach Prozentsatz umstellen.


  


Betrifft: AW: Zielwertsuche von: EtoPHG
Geschrieben am: 15.02.2005 11:49:39

Hallo Nicole,

Galenzo hat Dir schon eine Lösung gegeben.
Hier ist Dein Sheet mit einer Lösung ohne Solver, aber einem netten Drehfeld:

https://www.herber.de/bbs/user/18106.xls

Gruss Hansueli


  


Betrifft: AW: Zielwertsuche von: nicole
Geschrieben am: 15.02.2005 12:09:14

HALLO danke mal für eure antworten,

ich hab`s mal selbst versucht, der fehler jedoch ...(also ich führe es aus mit extras zielwertsuche......)

Wenn ich das so abändere, kommt das dabei raus hm woaran liegt das .. Ich geb ein das die zielzelle I 10 ist, wert 2000 und wo die 15 % standen also Zelle I11 kommt das dabei raus hm .........

https://www.herber.de/bbs/user/18111.xls


wisst ihr woran das liegt ?? ! ich danke euch


  


Betrifft: AW: Zielwertsuche von: nicole
Geschrieben am: 15.02.2005 12:09:14

HALLO danke mal für eure antworten,

ich hab`s mal selbst versucht, der fehler jedoch ...(also ich führe es aus mit extras zielwertsuche......)

Wenn ich das so abändere, kommt das dabei raus hm woaran liegt das .. Ich geb ein das die zielzelle I 10 ist, wert 2000 und wo die 15 % standen also Zelle I11 kommt das dabei raus hm .........

https://www.herber.de/bbs/user/18111.xls


wisst ihr woran das liegt ?? ! ich danke euch


  


Betrifft: AW: Zielwertsuche von: nicole
Geschrieben am: 15.02.2005 12:09:14

HALLO danke mal für eure antworten,

ich hab`s mal selbst versucht, der fehler jedoch ...(also ich führe es aus mit extras zielwertsuche......)

Wenn ich das so abändere, kommt das dabei raus hm woaran liegt das .. Ich geb ein das die zielzelle I 10 ist, wert 2000 und wo die 15 % standen also Zelle I11 kommt das dabei raus hm .........

https://www.herber.de/bbs/user/18111.xls


wisst ihr woran das liegt ?? ! ich danke euch


  


Betrifft: AW: Zielwertsuche von: Galenzo
Geschrieben am: 15.02.2005 13:37:27

hallo nochmal,
ich hab' dir die formel mal umgestellt:
die max preissenkung ergibt sich dann aus
=1-(I12+SUMMENPRODUKT(A3:A9;F3:F9))/SUMMENPRODUKT(A3:A9;E3:E9)
=8,325%


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zielwertsuche"