Neuberechnung erzwingen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Neuberechnung erzwingen von: Klausi
Geschrieben am: 22.02.2005 11:14:13

Hallo,
Ich versuche nnerhalb eines Makros die Neuberechnung von Zellen eines
Worksheets zu erzwingen, bevor ich die Werte des Worksheets in ein anderes
Workbook kopiere.
Meine bisherigen Versuche

Application.Calculation = xlCalculationSemiautomatic
MsgBox "vor dem speichern"
'Calculate
' Application.CalculateFull
SendKeys "^%{F9}", True
' Worksheets(1).UsedRange.Calculate
'Application.CalculateBeforeSave = True
'Application.ThisWorkbook.Worksheets("sheet1").Names("arr_formula_area").RefersToRange.Calculate
' HIER WIRD GESPEICHERT UM AUF JEDEN FALL DIE WERTE ZU AKTUALISIEREN;
Application.ActiveWorkbook.Save
MsgBox "nach dem speichern"
Application.Run Range("WORKSPACE.REFRESH")
haben in den verschiedenen möglichen Kombinationen nicht zuverlässig funktioniert.
Nicht zuverlässig bedeutet: Mal klappt es mal nicht.
Wenn es nicht klappt, zeichnet es sich dadurch aus, dass die Werte der Zellen
mit #NV kopiert werden.
Wenn man von Hand F9 drückt werden die Werte problemlos aktualisiert.

Hat jemand eine Idee, wie ich das hinbekomme?

Ciao
Klauso

Bild


Betrifft: AW: Neuberechnung erzwingen von: bst
Geschrieben am: 22.02.2005 11:30:55

Morgen Klausi,

Cells.Replace "=", "=", xlPart

sollte IMHO eigentlich reichen.

Gruß, Bernd


Bild


Betrifft: AW: Neuberechnung erzwingen von: Klausi
Geschrieben am: 22.02.2005 11:44:41

Hi Bernd,
Schicker Trick ;-). Klappt hier nur leider nicht.
Ergebnis wie vorher.

Das Worksheet bekommt zwar das Calculation - Ereignis mit (MsgBox im Worksheet_Calculate()), aber die Werte werden nicht (bzw. eher zufällig) aktualisiert.
.-(
Ciao
Klausi


Bild


Betrifft: AW: Neuberechnung erzwingen von: GeorgK
Geschrieben am: 22.02.2005 11:34:08

Hallo Klauso,

und wenn Du einfach speicherst:

ActiveWorkbook.Save

Grüße
GeorgK


Bild


Betrifft: AW: Neuberechnung erzwingen von: Klausi
Geschrieben am: 22.02.2005 11:46:58

Hi GeorgK,
habe ich probiert, mit
Application.CalculateBeforeSave = True
'Application.ThisWorkbook.Worksheets("sheet1").Names("arr_formula_area").RefersToRange.Calculate
' HIER WIRD GESPEICHERT UM AUF JEDEN FALL DIE WERTE ZU AKTUALISIEREN;
Application.ActiveWorkbook.Save

hat die Charakteristik nicht verändert.
Ciao
Klausi


Bild


Betrifft: AW: Neuberechnung erzwingen von: Dr.
Geschrieben am: 22.02.2005 11:44:31

Hi,

habe dieselben Erfahrungen bei einem OLAP-Frontend gemacht. Hat mal gefunzt, mal nicht. Inzwischen habe ich mich mit SHIFT+F9 abgefunden, da kein Lösungsansatz zuverlässig war.


Bild


Betrifft: AW: Neuberechnung erzwingen von: Klausi
Geschrieben am: 22.02.2005 11:54:27

Hi Dr.,
Wird doch nicht am OLAP front End liegen?!
Die Formeln bei mir ziehen Daten aus/von einem OLAP-Server.
Ciao
klausi


Bild


Betrifft: AW: Neuberechnung erzwingen von: Dr.
Geschrieben am: 22.02.2005 11:56:10

Das OLAP-Frontend läuft über XL. Mag sein, dass es an der OLAP-Architektur liegt, aber das habe ich bis dato nicht herausfinden können.


Bild


Betrifft: AW: Neuberechnung erzwingen von: Klausi
Geschrieben am: 22.02.2005 12:20:12

Wenn ich da was rausfinde werde ich es hier reinschreiben.
Für heute gebe ich auf.
Ciao
klausi


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Neuberechnung erzwingen"