Blattschutz zwangsweise

Bild

Betrifft: Blattschutz zwangsweise von: Dieter
Geschrieben am: 18.03.2005 11:28:04

Hallo liebe Excel-Freunde,
habe in meiner Frage v. 16.03.05 mich wohl falsch ausgedrückt.
Habe folgendes Problem:
In meiner Datei habe ich bestimmte Spalten ausgeblendet, da diese nicht eingesehen/editiert werden dürfen. Diese Spalten (AF1:AQ301) habe ich mit einem Kennwort versehen, sodass diese nicht eingeblendet werden können.
Die restlichen Zellen habe ich (A1:AE499)unter "Schutz" das Häkchen gesperrt entfernt, sodass diese editierbar sind.
Des weiteren habe ich unter "Blattschutz": "Alle Benutzer dieses Arbeitsblattes dürfen" z.B. ein Häkchen gesetzt bei: "Zellen formatieren", "sortieren", u.s.w..
Da ich selbst ab und zu in den vorgenannten gesperrten Spalten(AF1:AQ301) Änderungen vornehmen muß, muß ich dann den Blattschutz mit Kenntwort aufheben um diese bearbeiten zu können. Diese Änderung muß ich dann speichern. Es ist schon passiert,daß ich vor dem speichern jedoch vergessen habe diesen Blattschutz mit Kennwort wieder einzugeben.
Damit war dann der Blattschutz für die gesperrten Zellen nicht mehr gegeben.
Jetzt möchte ich einfach nur, daß wenn ich die Datei verlasse(speichern ja oder nein=egal) auf jeden Fall gewährleistet ist, daß der Blattschutz mit dem Kennwort wieder vorhanden ist.
Beim erneuten öffnen der Datei sollen aber für den nicht gesperrten Bereich die Kriterien "Zellen formatieren", "sortiern", etc. weiter editierbar und ausführbar bleiben.
Vielen Dank im voraus für Hilfe!!!
Gruß
Dieter

Bild


Betrifft: AW: Blattschutz zwangsweise von: ChrisSp
Geschrieben am: 18.03.2005 11:39:18

Hi Dieter,

du musst die folgende Ereignisprozedur in die Arbeitsmappe packen, bei "Passwort" muss dein Passwort rein


Private Sub Project_BeforeSave(ByVal pj As Project)
  ActiveSheet.Protect Password:="Passwort", DrawingObjects:=True, Contents:=True, Scenarios:=True _
        , AllowFormattingCells:=True, AllowFormattingColumns:=True, _
        AllowFormattingRows:=True, AllowInsertingColumns:=True, AllowSorting:= _
        True
End Sub


Kann sein, dass du noch ein paar Element auf "false" setzen musst, bei Fragen - frag :o)

Gruss

Chris


Bild


Betrifft: Zusatz_war gerade in MS-Project von: ChrisSp
Geschrieben am: 18.03.2005 11:43:13

die Ergeignisprozedur heisst natürlich:


Private Sub Workbook_BeforeSave(ByVal SaveAsUI As Boolean, Cancel As Boolean)
End Sub


sorry :o)

Chris


Bild


Betrifft: AW: Zusatz_war gerade in MS-Project von: Dieter
Geschrieben am: 20.03.2005 12:33:30

Hallo Chris,
vielen Dank für die Nachricht.
Habe alles so in der Arbeitsmappe eingegeben. Die Eingabe erfolgt bis zur Eingabe
"Passwort" einwandfrei. Wenn ich jedoch dann weitere Eingaben vornehme...
DrawingObjects=True, u.s.w. wird die Schrift in rot dargestellt und es erfolgt dann
weiter eine Fehlermeldung wie : Fehler beim kompilieren, es fehlt:Ausdruck u.s.w.
Was habe ich evtl. falsch gemacht?
Gruss
Dieter


Bild


Betrifft: AW: Zusatz_war gerade in MS-Project von: ChrisSp
Geschrieben am: 21.03.2005 08:26:49

Hi Dieter,

der gesamte Text nach "Passwort" muss eigentlich in die gleiche Zeile, außerdem kann es sein, dass du den gesamten Part nach *protect* in Klammern setzen musst.

Klappts dann???

Chris


Bild


Betrifft: AW: Zusatz_war gerade in MS-Project von: Dieter
Geschrieben am: 21.03.2005 10:46:28

Hallo Chris,
vielen Dank, hat mit "alles in eine Zeile" funktioniert. Ohne Klammern.

Das einzige was jetzt noch nicht funktioniert ist:
Ich habe die Spalten AM2:AQ301 die nicht eingesehen werden dürfen,
unter Format ausgeblendet. Mit welchem Befehl kann ich, wenn der
Blattschutz aktiv ist erreichen, dass das einblenden der Spalten
und somit auch das bearbeiten verhindert wird?

Habe schon einige der von Dir angegebenen Befehle auf False gesetzt.
Leider nicht mit dem gewünschten Ergebnis.

Gruss
Dieter


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Blattschutz zwangsweise"