Herbers Excel-Forum - das Archiv

Gliederungen verschiedener Spalten zusammenfassen

Bild

Betrifft: Gliederungen verschiedener Spalten zusammenfassen
von: pampel

Geschrieben am: 15.12.2006 18:28:16
Hallo zusammen,
in den Spalten D, F, H, und J baue ich mir verschieden lange Gliederungen für die Überprüfung von verschiedenen Daten zusammen. Der Aufbau ist ähnlich einer Gliederung, wie ich sie in Word relativ einfach machen kann. Ich habe das nun in Excel nachgebaut, damit ich nicht zwischen zwei Programmen hin und her wechseln muss.
Der Ausbau in Spalte D sieht z.B. so aus:
xp 1
xp 1.1
xp 1.2
xp 1.2.1
xp 1.2.2
xp 1.2.3
xp 1.3.1
xp 1.3.2
xp 1.4
xp 1.5
Der Aufbau der anderen Spalten sieht ähnlich aus.
In Spalte B möchte ich nun alles untereinander haben und zwar so, dass zwischen den einzelnen Bereichen immer drei Zeilen Abstand ist.
Mein Problem: die einzelnen Gliederungen können unterschiedlich lang sein - von nur drei Gliederungspunkten bis hin zu zehn und mehr. Leider ändern sich aber immer wieder innerhalb der Spalten die Längen, so dass ich einen festen Verweis wie z.B. "B10 = D10" usw. nicht verwenden kann.
Gibt es eine Möglichkeit, ohne VBA die Länge einer Gliederung innerhalb einer Spalte zu ermitteln und dies dann auszunutzen, um die Gliederung dann in Spalte B automatisch erstellen zu lassen?
Bisher gehe ich immer so vor, dass ich die Gliederungen der einzelnen Spalten von Hand in die Spalte B kopiere. Das ist relativ schnell erledigt. Mich würde jedoch interessieren, ob man das (wie auch immer) automatisieren kann.
Vielen Dank für Hinweise.
Gruß,
Stefan
Bild

Betrifft: AW: Gliederungen verschiedener Spalten zusammenfas
von: ChrisL
Geschrieben am: 15.12.2006 18:50:38
Hallo Stefan
Ich blicke nicht ganz durch, aber falls Dein Problem darin besteht, die Anzahl Punkte "." zu kennen, dann so:
LÄNGE(A1)-LÄNGE(WECHSELN(A1;".";""))
Gruss
Chris
Bild

Betrifft: AW: Gliederungen verschiedener Spalten zusammenfas
von: Pampel

Geschrieben am: 16.12.2006 11:01:02
Hallo,
kann mir denken, dass es schwierig ist, das zu verstehen. Hier 'ne Kurzfassung
Spalte D:
xp 1
xp 1.1
xp 1.2
xp 1.3
wp 1.4
...
xp 1.y
Spalte F:
fg 2
fg 2.1.1
fg 2.1.2
fg 2.2
fg 2.3
...
Die Gliederungen haben in jedem Monat eine andere 'Tiefe'. Mal sind in Spalte D insgesamt z.B. 8 Gliederungsstufen, im nächsten Monat 12, dann wieder nur 5, in den anderen Spalten gibt es einen ähnlichen Wechsel.
Ich habe also in keinem Monat eine identische Anordnung in den Spalten. Daher organisiere ich diese Gliederungen jeden Monat neu und kopiere sie mir in die Spalte B untereinander und greife dann mit meinen Auswertungstabellen auf die so in der Spalte B liegende Gesamtübersicht zu.
Nun ist das kein großes Ding mit dem Kopieren. ABER: es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe dies zu automatisieren.
Kann ich mit einer Excel-Funktion z.B. die Anzahl der Zeilen in einer Spalte ermitteln? Erster Eintrag ist z.B die Zelle D10. Nun möchte ich ermitteln, wieviele Gliederungspunkte es ab der Zelle D10 in der Spalte D nach unten gibt. Das würde mit dann helfen, die Gliederung der Spalte F an die Gliederung der Spalte D dranzuhängen.
Oder kann man sowas nur mit VBA machen?
Danke für Hinweise.
Gruß,
Stefan
Bild

Betrifft: AW: Gliederungen verschiedener Spalten zusammenfas
von: pampel

Geschrieben am: 16.12.2006 21:53:15
Hallo zusammen,
andere Fragerichtung: Ab der Spalte D10 habe ich untereinander verschieden lange Gliederungen. Gibt es mit Hilfe von Excel-Funktionen die Möglichkeit, dass ich von der definierten Startzelle D10 aus ermitteln kann, wie 'lange' die Gliederung ist? Sprich, wie viele Einträge es untereinander, beginnend mit D10, gibt?
Danke für Hinweise.
Gruß,
Stefan
Bild

Betrifft: AW: Gliederungen verschiedener Spalten zusammenfas
von: ChrisL
Geschrieben am: 17.12.2006 11:43:48
Hallo Stefan
Ich habe weiterhin Verständnisprobleme und kennzeichne die Frage daher als "offen". Vielleicht begreift es jemand anders.
Gruss
Chris
Bild

Betrifft: AW: Gliederungen verschiedener Spalten zusammenfas
von: pampel

Geschrieben am: 17.12.2006 12:17:55
Hallo nochmals,
ähnlich http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=282, nur dass
- der Zusammenbau nicht zeilen- sondern spaltenorientiert erfolgen soll,
- der Zusammenbau in Spalte A und
- der Zusammenbau erst ab Zeile 9
erfolgen soll.
Gruß,
Stefan
Bild

Betrifft: AW: Gliederungen verschiedener Spalten zusammenfas
von: ChrisL

Geschrieben am: 18.12.2006 18:16:33
Hallo Stefan
Warum so kompliziert erklärt, wenn es doch auch einfach geht :-)
Sub t()
Dim iSpalte As Integer
Dim LetzteZeile As Long
For iSpalte = 2 To Range("IV1").End(xlToLeft).Column
LetzteZeile = Range("A65536").End(xlUp).Row + 1
If LetzteZeile < 9 Then LetzteZeile = 9
Range(Cells(1, iSpalte), Cells(65536, iSpalte).End(xlUp)).Copy Cells(LetzteZeile, 1)
Next iSpalte
End Sub

cu
Chris
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Gliederungen verschiedener Spalten zusammenfassen"
Besuchsliste für Kunden verschiedener Kategorien führen Vorkommen von Zahlenreihen in Spalten
Funktion ANZAHL2 ohne ausgeblendete Spalten Spaltenbreite anpassen
Spalten einer Mehrbereichsauswahl ausblenden. Spaltennamen bestimmen
Spalten/Zeilen aus- und einblenden Zeilen und Spalten über ein Drehfeld ein- und ausblenden
In einem Dialog ausgewählte Spalten drucken Spalten bedingt summieren und Zellen formatieren