Herbers Excel-Forum - das Archiv

Noch einmal Vorkomma- / Nachkomma

Bild

Betrifft: Noch einmal Vorkomma- / Nachkomma
von: Dunrell

Geschrieben am: 21.12.2006 17:02:18
Hallo,
ich hatte die Frage heute Mittag schon mal lanciert. Leider habe ich mich wohl etwas undeutlich ausgedrückt. Deshalb das Ganze hier noch einmal...
Ist es möglich per Formel oder Makro (oder beides?!) einen Vorkommawert von einer Zahl abzuziehen, den abgezogenen Wert dann in eine neue Zelle zu transferieren und nur den Nachkommawert in der Ursprungszelle stehen zu lassen?
Beispiel:
In A1 steht die Zahl 123,45 (Keine feste Zahl - Variabel!)
Es soll nun die 123 aus der Zelle A1 entfernt werden und in zum Beispiel B1 als
ganze Zahl 123 auftauchen.
Der Rest in A1 soll dann so aussehen: 0,45
Sollte so etwas möglich sein, so würde ich mich sehr freuen, wenn mir einer von euch Experten die Formel, die ich anzuwenden habe und / oder aber das Makro zukommen läßt.
Vielen Dank im Voraus.
;-)
Bild

Betrifft: AW: Noch einmal Vorkomma- / Nachkomma
von: Kurt Isane
Geschrieben am: 21.12.2006 17:19:14
Hi,
Spalte A nach B kopieren
In Spalte A: ersetzen *, durch 0,
In Spalte B. ersetzen ,* durch leer lassen
Das ganze mit dem Rekorder aufzeichnen
mfg Kurt
Bild

Betrifft: AW: Noch einmal Vorkomma- / Nachkomma
von: Dunrell

Geschrieben am: 21.12.2006 17:29:40
Hey Kurt,
leider geht es so nicht, da es nie feste, sondern immer variable Werte sind, mit denen da gearbeitet werden soll. Es ist also nicht immer diese Beispielzahl 123,45 vorhanden. Im Makro würde dann aber zumindest ein Teil dieser Zahl festgeschrieben sein. Und damit scheidet das dann wohl aus.
Dennoch schon mal Danke.
;-)
Bild

Betrifft: AW: Noch einmal Vorkomma- / Nachkomma
von: Kurt Isane
Geschrieben am: 21.12.2006 17:31:23
Hi,
probiert hast du es scheinbar nicht, das geht immer.
mfg Kurt
Bild

Betrifft: reicht das nicht??
von: th.heinrich
Geschrieben am: 21.12.2006 17:29:57
hi Dunrell,
https://www.herber.de/forum/archiv/828to832/t831357.htm#831366
gruss thomas
Bild

Betrifft: AW: reicht das nicht??
von: Dunrell
Geschrieben am: 21.12.2006 17:36:11
Doch!
Habe es gerade gefunden, gelesen, getestet und mich bedankt.
Das war`s.
Servus.
;-)
Bild

Betrifft: AW: Noch einmal Vorkomma- / Nachkomma
von: Peter Feustel

Geschrieben am: 21.12.2006 17:29:59
Hallo Dunrell,
das geht z. B. so: Dein Wert steht in Spalte A ab Zeile 1
Sub Trennen()
Dim lZeile  As Long
For lZeile = 1 To Range("A65536").End(xlUp).Row
If IsNumeric(Range("A" & lZeile).Value) Then
Range("B" & lZeile).Value = CInt(Range("A" & lZeile).Value)
Range("A" & lZeile).Value = _
Range("A" & lZeile).Value - CInt(Range("A" & lZeile).Value)
End If
Next lZeile
End Sub

Viele Grüße Peter
Eine kurze Nachricht, ob es läuft, wäre nett - danke.
Bild

Betrifft: AW: Noch einmal Vorkomma- / Nachkomma
von: Dunrell

Geschrieben am: 21.12.2006 17:41:02
Wow! Super Peter! Das klappt ja hervorragend. Vielen lieben Dank dafür.
Und noch mal zu "th.heinrich": Wie gesagt; Hatte es kurz vor deinem Beitrag entdeckt. Also war die ganze Aufregung umsonst.
Na ja...
Wünsche euch allen was.
Ciao
;-)
Bild

Betrifft: AW: Noch einmal Vorkomma- / Nachkomma
von: Peter Feustel

Geschrieben am: 21.12.2006 17:39:22
Hallo Dunrell,
vielleicht besser so:
Sub Trennen()
Dim lZeile  As Long
For lZeile = 1 To Range("A65536").End(xlUp).Row
If IsNumeric(Range("A" & lZeile).Value) Then
Range("B" & lZeile).Value = Int(Range("A" & lZeile).Value)
Range("A" & lZeile).Value = _
Range("A" & lZeile).Value - Int(Range("A" & lZeile).Value)
End If
Next lZeile
End Sub

Viele Grüße Peter
Eine kurze Nachricht, ob es läuft, wäre nett - danke.
Bild

Betrifft: AW: Noch einmal Vorkomma- / Nachkomma
von: Dunrell
Geschrieben am: 21.12.2006 17:43:42
Klappt ebenfalls gut, Peter.
;-)
Nochmals Danke!
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Noch einmal Vorkomma- / Nachkomma"
Einmalige Eingabe zulassen Eingabe eines X nur einmal zulassen und Wert aufrufen