Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Alterssturkturbericht / Kriterien autom. Zusammfas | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Alterssturkturbericht / Kriterien autom. Zusammfas von: MT
Geschrieben am: 28.01.2010 09:45:57

Hallo,

ich habe die Aufgabe bekommen, einen Altersstrukturbericht unserer Mahnungen im Unternehmen zu erstellen.

Die Grundlage bildet ein Datensatz aus dem System, der jeden Monat in eine entsprechende Excel-Vorlage hineinkopiert wird.
Auf einem neuen Registerblatt soll hierzu ein Alterstrukturbericht der Forderungen erstellt werden.

Sprich: es müssen die aufgeführten Kunden (jedes Mal andere und unterschiedlich viele) zu einer Position automatisch zusammengefasst werden und in den Bericht (das neue Registerblatt) der ausstehenden Summe nach absteigend eingefügt werden.

Im Anschluss daran ist diese Summe noch einmal gemäß des ausstehenden Zeitraums (im Vergleich zum jetzigen Datum) in die Kategorien "0-30 Tage", "31-60 Tage" usw. eingeordnet werden.

Und hierfür benötige ich eure/Ihre Hilfe.

Besten Dank und viele Grüße,

MT

PS: ich weiss, dass ich mich womöglich kompliziert und unverständlich ausgedrückt habe. Daher ist unter folgendem Link eine Muster-Tabelle mit weitere Erklärungen zu finden:

https://www.herber.de/bbs/user/67575.xls

  

Betrifft: AW: Alterssturkturbericht / Kriterien autom. Zusammfas von: welga
Geschrieben am: 28.01.2010 10:08:20

Hallo MT,

im Anhang findest du mal einen Vorschlag.

ich würde eine weiter Spalte anfügen in welcher die Anzahl Verzugsmonate aufgelistet sind.

Die Auswertung, also dein Altersstruktur-Bericht, würde ich dann einfach über eine Pivottabelle bewerkstelligen.

https://www.herber.de/bbs/user/67577.xls

Gruß
welga


  

Betrifft: AW: Alterssturkturbericht / Kriterien autom. Zusammfas von: MT
Geschrieben am: 28.01.2010 10:57:59

Hey!

Besten Dank für deine schnelle Antwort.
Ich werd mir das gleich einmal anschauen!

Das mit der Pivot-Tabelle ist ne echt gute Idee.
Da bin ich irgendiwe nicht drauf gekommen..

Viele Grüße,
MT


  

Betrifft: AW: Alterssturkturbericht / Kriterien autom. Zusammfas von: Michael Dockhorn
Geschrieben am: 28.01.2010 10:57:56

oder so
https://www.herber.de/bbs/user/67579.xls

Verzugstage berechnen, in der Pivottabelle als Spaltenüberschrift und nach deinen Wünschen gruppieren.

Micha


  

Betrifft: AW: Alterssturkturbericht / Kriterien autom. Zusammfas von: MT
Geschrieben am: 28.01.2010 12:00:20

Hallo,

auch dir Danke für diene Antowrt.
Aber wie gruppiere ich die berechneten Verzugstage in meine definierten Gruppen von "0-30 Tage", "30-60 Tage" usw?

Das fehlt mir noch zu meinem Glück.
Ansonten müsste ich in der Excel-Basistabelle extra noch einmal entsprechende Spalten mit einer Formelüberprüfung einbauen. Das wäre dann ja nicht so schön, wie deine Lösung.

Danke und Gruß
MT


  

Betrifft: AW: Alterssturkturbericht / Kriterien autom. Zusammfas von: MT
Geschrieben am: 28.01.2010 13:22:37

hab vergessen, die Frage als "noch offen" zu kennzeichnen
(auch wenn das Hauptanliegen in der Grundform bereits geklärt wurde...)


  

Betrifft: AW: Alterssturkturbericht / Kriterien autom. Zusammfas von: welga
Geschrieben am: 28.01.2010 16:47:41

Hallo,

einfach in der Pivottabelle einen Rechtsklick auf die Überschrift, dann
Gruppierung und Detail anzeigen
dann Gruppieren.

In deinem fall sollte es glaube ich so gehen:

Start:0
Beenden: 150
Nach: 30

Alles ohne Häkchen!!
Ich glaube wirklich wichtig ist nur die Zeile Nach:30!!


  

Betrifft: AW: Alterssturkturbericht / Kriterien autom. Zusammfas von: MT
Geschrieben am: 29.01.2010 08:16:40

Besten Dank!

Somit kann ich die Fragerunde nun schließen!

MT

PS: Das Forum ist einfach sptize


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Alterssturkturbericht / Kriterien autom. Zusammfas"