Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Index Formel Zeilen beschränkt? | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Index Formel Zeilen beschränkt? von: giovane293
Geschrieben am: 19.01.2012 16:12:43

Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage: es geht um folgende Formel:

=INDEX(Antragsverteilung!$C$3:$AO$100;VERGLEICH($B21825&$C21825; Antragsverteilung!$A$3:$A$100&Antragsverteilung!$B$3:$B$100;0);VERGLEICH(Absatz!$D21825; Antragsverteilung!$C$1:$AO$1;0)+VERGLEICH(F$1;Antragsverteilung!$C$2:$E$2;0)-1) *$E21825

Diese Formel kann ich nicht auf weitere Zeilen nach unten kopieren. Bei Zeile 21.825 ist Schluss.

Wenn ich diese Formel weiter nach unten ziehen will, blockiert Excel und lässt die Zellen leer.

Ist die Funktion auf Zeilen beschränkt???

PS: Ich hoffe, mein Problem wurde nachvollziehbar beschrieben!

Danke und Gruß
Thomas

  

Betrifft: AW: Index Formel Zeilen beschränkt? von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 19.01.2012 16:31:00

Hallo,
das ist doch eigentlich eine Matrixformel. Oder?
Hast du noch mehr davon, die sich auf Antragsverteilung! beziehen?
Du kannst in einem Blatt 'nur' 65.472 Matrixformeln haben, die sich auf ein spezifisches anderes Blatt beziehen.

Bau dir in Antragsverteilung eine Hilfsspalte ein, in der du A&B verknüpfst. Dann kommst du ohne Matrix aus und es ist auch schneller.

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Index Formel Zeilen beschränkt? von: giovane293
Geschrieben am: 19.01.2012 16:45:24

Hallo,

hmmm, danke für den Hinweis. Ja, ich habe in diesem Blatt 3 Spalten mit den Matrixformeln. Dann ist es logisch, dass Excel bei 21.825 aufhört, da ich bei 3 Spalten dann bei 65.472 Formeln bin.

Das Problem ist, das ich die Spalten nicht verknüpfen kann, da mir die Formel in den 3 Spalten die Absätze aus 3 Vertriebslinien errechnen soll. Oder habe ich dich bzgl. der Verknüpfung falsch verstanden?

Danke und Gruß
Thomas


  

Betrifft: AW: Index Formel Zeilen beschränkt? von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 19.01.2012 21:21:50

Hallo,
Wenn du in Antragsstellung eine Formel (z.B. in X3:X100) einbaust =A3&B3, kannst du die Formel auf

=INDEX(Antragsverteilung!$C$3:$AO$100;VERGLEICH($B21825&$C21825; Antragsverteilung!$X$3:$X$100;0);VERGLEICH(Absatz!$D21825; Antragsverteilung!$C$1:$AO$1;0) +VERGLEICH(F$1;Antragsverteilung!$C$2:$E$2;0)-1) *$E21825

reduzieren und musst sie nicht mehr als Matrixformel eingeben. Eine normale Formel reicht dann.
Damit umgehst du die Beschränkung.

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Index Formel Zeilen beschränkt? von: giovane293
Geschrieben am: 20.01.2012 14:25:58

Hallo Rudi,

super, vielen vielen Dank. Klappt wunderbar.

Gruß
Thomas


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Index Formel Zeilen beschränkt?"