Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Gültigkeit und Sverweis

Betrifft: Gültigkeit und Sverweis von: Jack
Geschrieben am: 15.11.2012 14:43:22

Hallo liebe Excelaner

Ich mal wieder..
Und zwar suche ich nach einer Lösung für folgende Problemstellung

Spalte A Fortlaufend Bundesländer (mit Mehrfachnennungen)
Spalte B "Landkreis" oder "Stadtkreis"
Spalte C Ort / Kreis Bsp. "Esslingen"
Spalte D Referenzwert.

Frage

Ich hätte gern das man in einer Tabelle (nicht UF)
1. Mithilfe eines Dropdown das BL auswählt (Duplikate lassen sich soweit ich weiss eh nur mit Makro aussortieren)

2. im 2 Schritt anhand des Dropdown 1 (Sverweis ? )
ein zweites Dropdown mit Gültigkeit der "verbleibenden" Wert auswählen

3. Analog 2. Schritt

4. mittels Sverweis suche ich dann in der Tabelle den passenden Wert

Beispiel.

1. Ich wähle in Dropdown 1 Sachsen aus
2. Ich wähle in Dropdown 2 Stadtkreis aus
3. Soll in Dropdown 3 nur die Kreise aus Sachsen gelistet sein die Stadtkreise sind

also nicht München (nicht in Sachsen) oder Erzgebirsgkreis ( kein Stadtkreis)

Vielen Dank für Tips und Tricks

  

Betrifft: AW: Gültigkeit und Sverweis von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 15.11.2012 15:01:43

Hallo,
Duplikate lassen sich soweit ich weiss eh nur mit Makro aussortieren
Das geht auch per Formel: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=194

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Gültigkeit und Sverweis von: Jack
Geschrieben am: 15.11.2012 15:10:00

Ja rudi du hast recht.

ich meinte das insofern nur auf meine Problemstellung bezogen.
Oder gibt es die möglichkeit diese Formel in eine gültigkeitsliste zu implementieren?

Grüße


  

Betrifft: bedingte Gültigkeit von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 15.11.2012 15:40:12

Hi Jack,

bedingte Gültigkeitslisten gehen so:
http://www.excelformeln.de/tips.html?welcher=84

Das ist bei deinem Level aber ganz schön heftig ...
du müsstest auf einem Hilfsblatt deine Listen umsortieren (Rudis Link) und dann 2 mal entsprechend diesem Tip die Gültigkeitslisten umbasteln. Das wird ganz schön gross, pflegeintensiv und langsam.

Warum nimmst du nicht stattdessen den Autofilter? Der macht genau das was du möchtest (eine zweite Filterung in Abhängigkeit der ersten Filterung auf der Tabelle usw ...) ohne viel Aufwand, nur das Ergebnis musst du dann händisch übertragen.

Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: AW: bedingte Gültigkeit von: Jack
Geschrieben am: 15.11.2012 15:44:56

Hallo Klaus

Vielen Dank für den Ansatz.
Ich schau mir das mal an. Einer ersten Sichtung nach sollte es aber möglich sein =)

Zum Thema Level..
Ich denk schon das ich ganz gut Excel kann, nur erfahrungsgemäß eckt man ganz gut hier damit an wenn man Level gut angibt. Dann kommen Aussagen wie " Das sollte man bei deinem Level aber wissen"
Vorallem in Bereich VBA wo man auch mal unsauber "programmieren" kann um zu seinem Ergebnis zu kommen
:-D

Grüße


  

Betrifft: Danke für die Rückmeldung! mwT. von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 16.11.2012 07:55:42

Hi Jack,
erstmal danke für die Rückmeldung.

Über "unsaubere" Programmieren muss ich nichts sagen, dass gewöhnst du dir mit der Zeit von selbst ab ;-) und ich glaube jeder der behauptet, er würd nie ne "quick and dirty" Lösung in VBA durchziehen lügt ...

Viel Erfolg beim Umsetzen! Wie gesagt, ich würd den Autofilter nehmen und die eine sichtbare Zelle dann per VBA übernehmen. Kannst hier ja updaten wenn du ein Ergebniss hast, würd mich schon interessieren wie es gelöst wurde.

Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: AW: Danke für die Rückmeldung! mwT. von: JAck
Geschrieben am: 16.11.2012 12:07:36

Hallo KLaus

Ja kann gut sein, dass man sich das abgewöhnt.. hab ich eben erst gemerkt als ich mit nem variant in ner Schleife gearbeitet hab.. da geht ohne Dim ja gleich mal gar nix =)

Und ich werde die Lösung bei zeiten rein stellen. Wird aber vermutlich erst Mitte-Ende nä. Woche

bis dahin

Grüße


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Gültigkeit und Sverweis"