EDatum



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: EDatum
von: frank p
Geschrieben am: 27.06.2002 - 11:25:48

Hallo,

ich kann mit "=Edatum(Ausgangsdatum;Monate)" das Enddatum berechnen.
Dabei werden als Monate nur Ganze Monate akzeptiert.
Wie kann ich mit Monaten rechnen die zb. 12,5 angeben werden?

vielen Dank im voraus

Gruss Frank p


nach oben   nach unten

EDatum gebrochen
von: WF
Geschrieben am: 27.06.2002 - 11:41:17

Hi Frank,

Datum in A1, die (gebrochene) Monatszahl in B1
=DATUM(JAHR(A1);MONAT(A1)+B1;TAG(A1)+REST(B1;1)*30)

trapp, trapp, trapp, trapp, trapp, brrrrr
WF


http://www.excelformeln.de/
die ultimative Formelseite

nach oben   nach unten

Re: EDatum gebrochen danke :-) o.T.
von: frank P
Geschrieben am: 27.06.2002 - 13:41:51

.

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Password für Userform"