Kommentare an völlig falscher Stelle

Bild

Betrifft: Kommentare an völlig falscher Stelle
von: Hannes
Geschrieben am: 19.05.2015 15:25:11

Hallo Leute,
ich habe eine Excel-Tabelle mit rund 500 Zeilen und vielen Spalten (A-BD), in der ich zahlreiche kurze Textausschnitte nach Themen usw. für eine Uni-Arbeit kategorisiere. Zudem wende ich oft die Filterfunktion an.
An einige Zellen habe ich Kommentare eingefügt. Die Zellen werden mit der typischen roten Ecke markiert. Mein Problem: Wenn ich den Kommentar lesen oder bearbeiten will, ist der an einer völlig anderen Position weit unterhalb der kommentierten Zelle wiederzufinden. Ich finde dafür keinen Grund, es verlangsamt meine Arbeit aber momentan massiv. Beispiel: Kommentar in einer Zelle der Zeile 289 findet sich in auf Höhe der Zeile 2800 (!), ich muss also ewig runterscrollen und suchen. So ist es bei allen Kommentaren, alle sind weiter unterhalb.
Ob Filter angeschaltet sind oder nicht, macht keinen Unterschied. Es macht ebenfalls keinen Unterschied, ob ich die Kommentare dauerhaft eingeblendet lasse oder nur, wenn man diese mit der Maus "überfährt". Alle Zeilen und Spalten sind eingeblendet. Ich benutze MS Office 365 Grad (2013).
Ich habe im Foren-Archiv das Problem in einem 10 Jahre alten Beitrag entdeckt, kann aber die Lösung nicht nachvollziehen, wahrscheinlich wegen der unterschiedlichen Excel-Version?!
https://www.herber.de/forum/archiv/548to552/548562_Kommentare_tauchen_an_anderen_Stellen_auf.html
Hat jemand einen Tipp, oder muss ich damit leben?
Vielen Dank und Grüße,
Hannes

Bild

Betrifft: AW: Kommentare an völlig falscher Stelle
von: Olaf
Geschrieben am: 19.05.2015 15:54:52
hier werden verschiedene Makros beschrieben, die die Kommentare wieder an die richtige Stelle rücken: http://www.office-loesung.de/ftopic72452_0_0_asc.php

Bild

Betrifft: AW: Kommentare an völlig falscher Stelle
von: Hannes
Geschrieben am: 19.05.2015 16:01:03
Hallo Olaf,
wunderbar, herzlichen Dank für deine schnelle Antwort!
Grüße, Hannes

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kommentare an völlig falscher Stelle"