Bestimmte Daten filtern und einfügen

Bild

Betrifft: Bestimmte Daten filtern und einfügen
von: dzemo
Geschrieben am: 30.09.2003 12:16:55

Hallo!
Erstmal zu mir und meinen Fähigkeiten in Sachen Excel: 0 Ahung, hab heute zum ersten mal eine Excel-Liste geöffnet, ansonsten bin ich aber recht lernfähig =)

Ich hab da eine Excel-Tabelle und ein Programm wo man Excel-Tabellen einfügen kann, nur das Problem ist das diese Tabelle zwar durch ein ähnliches Programm erstellt wurde, nur halt nicht mit dem Programm welches ich jetzt benutze, aber ich müsste diese Tabelle in mein Programm einfügen, nur das Programm nimmt diese Tabelle nicht an weil ihm da in der Tabelle einige Sachen unbekannt sind.
Die Tabelle ist für SMS-Newsletter gedacht, sprich sie besteht aus Namen, Vornamen, Handynummern und Emailadressen. Diese vier Daten brauche ich auf jeden Fall. Wie kann ich jetzt diese vier Daten in eine neue Excel-Tabelle einfügen ohne alles manuell zu machen? Das sind knapp 1.200 Userdaten so das ich da Tage für bräuchte. kann ich evtl. die vier Reihen von oben kopieren und in eine neue Tabelle einfügen?
Hier könnt Ihr euch mal die Tabellen anschauen,
So sieht die Tabelle jetzt aus: http://www.intakt-club.de/temp/1.jpg
Und so müsste sie aussehen damit es mit dem Programm kompatibel ist: http://www.intakt-club.de/temp/2.jpg
Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Antworten,
dzemo

Bild


Betrifft: Was für'n Chaos ....
von: Marc
Geschrieben am: 30.09.2003 12:50:47

Hallo dzemo,

ach du liebes bisschen, was ist denn das für ein Chaos ???
Zum Verständnis ein paar Fragen:
Bild 1 stellt deinen Importversuch in Excel dar ?
Willst Du nun die Tabelle in Excel bearbeiten oder in einem anderen Programm ?
In welchem Dateiformat liegt Dir die Originaldatei vor ?

Andersrum: Kannst Du nicht mal ne "ungefährliche" Beispieldatei zur Verfügung stellen (hier hochladen), dann kann man sich das mal besser ansehen...

Grüsse,
Marc


Bild


Betrifft: AW: Was für'n Chaos ....
von: dzemo
Geschrieben am: 30.09.2003 13:19:32

Hallo Marc,
danke erstmal für die prompte Hilfe.
Ich dachte dieses Chaos sei normal, kenn mich ja mit Excel soweit nicht aus.
-Also Bild 1 ist die Tabelle die von einem anderen SMS-Newsletterprogramm erstellt wurde, Bild 2 zeigt die Tabelle von meinem jetzigen SMS-Dienst, so müsste die Tabelle von Bild 1 auch aussehen damit ich die Tabelle mit meinem Programm bearbeiten kann.
So, ich wollte jetzt die Tabelle von Bild 1 in Excel bearbeiten so das sie aussieht wie die Tabelle auf Bild 2, ich hoffe ich könnte die Daten von der Tabelle auf Bild 1 auf einmal übernehmen, z.B. dachte ich mir das ich die Spalte Handy-Nr. von oben nach unten hin kopieren kann, also die ganze Reihe auf einmal und dann einfach in die neue Tabelle unter Handy-Nr. einfügen kann. Toll wäre es natürlich wenn ich die Telefonnummern mit der dazugehörigen Emailadresse und mit dem Namen übernehmen könnte. Aber falls sich das alles nicht verwirklichen lassen würde wäre ich schon zufrieden wenn ich wenigstens die Handynummern retten kann.
-Die Dateien hab ich hier mit dem Kürzel ".csv".
Ich hab die Tabellen als RAR auf meinen Server geladen, ich hoffe mal du kannst mir helfen weil ich ansonsten die 1.200 Nummern incl. Namen und Emailadressen per Hand in eine neue Tabelle einfügen muss. Danke nochmal,
dzemo

Tabellen: http://www.intakt-club.de/temp/tab.rar


Bild


Betrifft: geordnetes Chaos :-)
von: Marc
Geschrieben am: 30.09.2003 14:02:45

Hallo dzemo,

es geht !

Eins vorab: auch deine "neue" Datei ist grottenschlecht organisiert.
Alle Infos standen in der ersten Spalte.
Ich habe jetzt mal alles auf die Spalten verteilt.

Dann habe ich die CSV-Dateien als TXT-Dateien abgespeichert und diese wieder in Excel importiert, wobei Excel dann die ";" als Trennzeichen erkennen konnte und die Daten waren schön geordnet und getrennt, das dann noch schnell in die neue zusammenkopiert und du hast, was du brauchst.

Aber ausser den Vornamen, Namen, Handynr. und EMails war da ja eh nichts verwertbares drin ???

https://www.herber.de/bbs/user/1217.xls

Hier ist Deine Datei. Rechtsklick -> Speichern unter und das .xls in .rar umbenennen.

Viel Erfolg,
Marc


Bild


Betrifft: AW: geordnetes Chaos :D
von: dzemo
Geschrieben am: 30.09.2003 14:33:48

Hey find ich ja super das du das gemacht hat! DANKE!!!
Nur kann es sein das irgendwas mit meiner Version von Excel nicht stimmt?
Denn wenn ich diese Tabelle von dir mit Excel öffne schmeisst er mir
Hyroglyphen raus...
http://www.intakt-club.de/temp/xls.JPG

Ich habs auf die Art wie der Udo beschrieben hat versucht, es klappt auch soweit mit der Trennung, er trennt die Namen, Vornamen und Email, nur in der Spalte wo die Handynummern stehen müssten steht nur folgendes: 491608000000, 491633000000, usw...


Bild


Betrifft: AW: geordnetes Chaos :D
von: Marc
Geschrieben am: 30.09.2003 14:41:50

Hey dzemo,

wer lesen kann ist klar im Vorteil, lies dir noch mal den letzten Satz meines Vorposts durch ;-)

Die Handynummern werden nur korrekt erkannt, wenn die Zellen als "Text" formatiert sind und zwar bevor du die ausliest, umformatierst oder sonst was machst (Zellen markieren -> Rechtsklick -> Zellen formatieren -> Unter dem Reiter "Zahlen" Text auswählen).

Aber das nur so zur Info.
Wenn Du meine Datei richtig behandelst, kannst Du dir das alles sparen (also lies mal richtig :-) ).

Grüsse,
Marc


Bild


Betrifft: Nachtrag
von: dzemo
Geschrieben am: 30.09.2003 14:42:51

Also wenn ich das nach Udo´s Beschreibung mache ist in der Voransicht alles richtig, sprich die handynummern stimmen aber sobald ich auf ´"Finish" klicke kommz diese Zahl mit diesen vielen 00000.

Voransicht: http://www.intakt-club.de/temp/voransicht.JPG
Finish: http://www.intakt-club.de/temp/finish.JPG


Bild


Betrifft: Lies doch mal bitte :-)
von: Marc
Geschrieben am: 30.09.2003 14:49:06

Hey dzemo,

das war genau das was ich meinte.
Wenn du dir eine "Vermurkste" Handynummer mal so ansiehst:
Zelle anklicken -> Rechtsklick -> Zellen formatieren -> Reiter "Zahlen"

Dann wird dort der Eintrag "Standard" erscheinen.
D.h. die Handynummer wird als Fliesskommazahl behandelt.
Bevor Du das umwandelst, musst du in diesem Menü (s.o.) alles auf "Text" formatieren.

Grüsse,
Marc


Bild


Betrifft: DONE!
von: dzemo
Geschrieben am: 30.09.2003 15:22:12

Super! Danke Jungs, hat alles prima geklappt :) Jetzt weiss ich auch zumindest was Excel genau ist :D
Danke nochmal.
Gruß,
dzemo


Bild


Betrifft: Na geht doch :-)
von: Marc
Geschrieben am: 30.09.2003 15:24:47

Na prima dzemo, dass es nun klappt.

Und danke für die Rückmeldung.

Nur, dass Du nun weisst, was Excel genau ist, wage ich zu bezweifeln.
Das würde ich von mir nämlich noch lange nicht behaupten :-)))))

Viel Erfolg noch !
Marc


Bild


Betrifft: AW: Na geht doch :-)
von: dzemo
Geschrieben am: 30.09.2003 16:09:39

Hehe ich sagte nicht das ich Plan von Excel hab aber zumindest weiß ich jetzt das Excel doch kein Programm ist was man nicht kennen muss =)
Das mit der Rückmeldung ist eine selbstverständliche Sache, einmal sollte man sich schon für jede Hilfe bedanken auch wenn sie einen nicht weiterbringt und ich find sowas auch wichtig für die Leute die irgendwann evtl. das gleiche Problem haben werden.
Und wenn das hier ein selbstgeskriptetes Forum ist, Applaus, gefällt mir, sehr übersichlich und einfach.
Gruß nochmal an alle und einen großen Dank,
dzemo


Bild


Betrifft: AW: Bestimmte Daten filtern und einfügen
von: xXx
Geschrieben am: 30.09.2003 13:20:54

Hallo,
so bekommst du das auseinander:
Daten-Text in Spalten-getrennt-Trennzeichen:;-aufeinanderfolgende Trennzeichen als eins betrachten anhaken-fertigstellen.

Gruß aus'm Pott
Udo
http://www.excelerator.de

P.S. Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen der Frager an die Antworter!


Bild


Betrifft: Ein Einwand Udo...
von: Marc
Geschrieben am: 30.09.2003 14:04:47

Hallo Udo,

na klar so gehts auch, wieso denk ich immer so umständlich ?

Aber die aufeinanderfolgenden Trennzeichen als eins zu betrachten ist bei dieser Datei nicht sinnvoll ;-)

Grüsse,
Marc


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Bestimmte Daten filtern und einfügen"