Mehrere Werte einer Funktion übergeben

Bild

Betrifft: Mehrere Werte einer Funktion übergeben
von: Jens
Geschrieben am: 07.11.2003 08:51:58

Hallo,

wie kann ich mehrere Werte einer Funktion beim Aufruf übergeben. Wenn ich nur einen Wert übergebe klappt das einwandfrei. z.B. Funktionsname (Zahlenwert)

Schreibe ich aber: Funktionsname (Zahlenwert, Nummerwert) bekomme ich nur Syntaxfehler, obwohl die Funktion vorher richtig mit 2 annehmbaren Werten definiert worde.

Gruß Jens

Bild


Betrifft: AW: Mehrere Werte einer Funktion übergeben
von: Nike
Geschrieben am: 07.11.2003 08:53:33

Moin,


Function testomat(lngZahl as long, strText as String)
testomat = lngZahl & " " & strText
End Function


Bye

Nike


Bild


Betrifft: Erledigt. Danke für deine Hilfe
von: Jens
Geschrieben am: 07.11.2003 08:58:10




Bild


Betrifft: AW: Mehrere Werte einer Funktion übergeben
von: Galenzo
Geschrieben am: 07.11.2003 08:59:14

Hallo,
wenn du deine

Function definiert hast:

Function beispiel(Zahl as integer, Nummer as integer) as integer
beispiel=Zahl+Nummer
End Function


kannst du die dann so benützen, z.B.:
Dim meins as Integer
meins=Beispiel(3,4)

mfg


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Mehrere Werte einer Funktion übergeben"