Anzeige im Arbeitsblatt wie lange es geöffnet ist

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Anzeige im Arbeitsblatt wie lange es geöffnet ist
von: Björn
Geschrieben am: 25.11.2003 14:11:28

Beim öffnen der Arbeitsmappe möchte ich einen Timestamp machen und ab da an die Zeit hochzählen und ausgeben. Dauer: 00:55:25 (Std:Min:Sek).
Nachdem ein bestimmtes Makro gelaufen ist, soll der Zähler stoppen und ich will den Wert z.B. 55 Minuten und 25 Sekunden zur Weiterverarbeitung nutzen.

Vielleicht weiss jemand rat....

Mfg

Björn

Bild


Betrifft: grundlage?
von: IngoG
Geschrieben am: 25.11.2003 14:48:19

Hallo Björn,

hab mal in meinen Macros gekramt und eine Routine gefunden, die die aktuelle Zeit in eine Zelle schreibt und dort laufend aktualisiert.

Private c As Boolean, timezell As Range

Sub zeit_starten()
ActiveCell.Activate
If Selection.Value <> "" Then
   MsgBox ("Achtung! die Zelle ist nicht leer")
Else
   Set timezell = Application.Selection
   ZeitFestLegen1
   c = True
End If
End Sub



Sub ZeitFestLegen1()
   Zeitangabe = Time + TimeSerial(0, 0, 1)
   Application.OnTime Zeitangabe, "eintragen1"
End Sub



Sub eintragen1()
timezell.Value = Time
If c = True Then ZeitFestLegen1
End Sub


'Damit kann die Ausführung abgebrochen werden:

Sub notstopp()
c = False
End Sub




Einfach eine leere zelle aktivieren und macro zeit_starten laufen lassen.
Das sollte bei Deinem Problem helfen

Gruß Ingo


Bild


Betrifft: AW: grundlage?
von: Björn
Geschrieben am: 25.11.2003 15:17:54

Beim start von macro zeit_starten bekomme ich die Meldung, das
er das Makro eintragen1 nicht finden kann.
Woran könnte das liegen ?
Das Makro ist vorhanden..

Björn


Bild


Betrifft: AW: grundlage?
von: IngoG
Geschrieben am: 25.11.2003 15:36:41

Hallo Björn,

die macros müssen in einem Modul abgespeichert sein...

Gruß Ingo


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Anzeige im Arbeitsblatt wie lange es geöffnet ist"