Kommentar einfügen nach Makro

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Kommentar einfügen nach Makro von: Alex
Geschrieben am: 23.02.2005 13:15:44

Hi Excelisten,

habe folgen Code um die Aktive Zelle mit einem Muster zu färben.


Sub Seminar()
ActiveSheet.Unprotect "xxx"
With Selection.Interior
        .ColorIndex = 0
        .Pattern = xlGray16
        .PatternColorIndex = xlAutomatic
    End With
    ActiveSheet.Protect "xxx", UserInterfaceOnly:=True
End Sub


Jetzt möcht ich gerne in den Code noch eingebaut haben das er mir einen Kommentar in die Aktive zelle zusätzlich einfügt. Es soll aber jedesmal etwas in den Kommtar eingegeben werden können nach Ausführung des Makros. Hat jemand vielleicht eine Idee oder kann mir Helfen. Ist es überhaupt möglich ???

Vielen Dank im Vorraus

Gruß Alex
Bild


Betrifft: AW: Kommentar einfügen nach Makro von: Luc
Geschrieben am: 23.02.2005 13:27:13

Hallo Alex,
das geht im Prinzip mit einem Befehl, der an die aktuelle Auswahl (evtl die Zelle direkt ansprechen) einen Kommentar anfügt:
Selection.Comments.Add
Wenn du den Text manuell eingeben willst, würde dahinter noch .Select kommen. Das Ganze müsste der letzte Befehl in deinem Makro sein. Würde sich aber mit deinem Blattschutz beißen, wenn nicht Formobjekte (spez. Kommentare) vom Schutz ausgenommen sind.
Gruß Luc


Bild


Betrifft: AW: Kommentar einfügen nach Makro von: RainerK
Geschrieben am: 23.02.2005 13:32:01

Hi,

meinst Du so:

Sub Seminar()
Dim km As String
On Error Resume Next
ActiveSheet.Unprotect "xxx"
With Selection.Interior
        .ColorIndex = 0
        .Pattern = xlGray16
        .PatternColorIndex = xlAutomatic
End With
km = InputBox("Bitte Kommentar eingeben.")
If Len(km) > 0 Then
ActiveCell.AddComment
ActiveCell.Comment.Text Text:=km
End If
ActiveSheet.Protect "xxx", UserInterfaceOnly:=True
End Sub


MfG Rainer


Bild


Betrifft: Ja Danke genau so meinte ich es. oT von: Alex
Geschrieben am: 23.02.2005 13:34:55

Hi Rainer,
vielen vielen Danke für Deine hilfe genau so wollte ich es haben Super.

Gruß Alex


Bild


Betrifft: Danke für die Rückmeldung o. T. von: RainerK
Geschrieben am: 23.02.2005 13:36:38




Bild


Betrifft: Rainer kann man die Schriftgröße Bestimmen im Kom. von: Alex
Geschrieben am: 23.02.2005 13:57:08

Hi Rainer,
eins noch kann man eigentlich die schriftgröße für den Kommentar festlegen ???

Gruß Alex


Bild


Betrifft: AW: Rainer kann man die Schriftgröße Bestimmen im Kom. von: Fred
Geschrieben am: 23.02.2005 14:04:45

Das bekommst mit dem Makrorekorder raus.

Fred


Bild


Betrifft: AW: Rainer kann man die Schriftgröße Bestimmen im Kom. von: RainerK
Geschrieben am: 23.02.2005 14:11:30

Hi,

das übersteigt leider mein Wissen. Hinbekommen habe ich es nicht, sorry.

Gruß Rainer


Bild


Betrifft: AW: Rainer kann man die Schriftgröße Bestimmen im Kom. von: Alex
Geschrieben am: 23.02.2005 14:16:18

Hi,
hatte es schon mit dem Makrorecorder versucht und dieses eingesetz macht er aber leider nicht. Er fügt immer die eine Größe ein. Hatte es auch schon als Standartvorlage gesetzt hat aber leider noch nicht funktioniert.

"Danke Rainer für deine Hilfe"

Gruß Alex


Bild


Betrifft: AW: Rainer kann man die Schriftgröße Bestimmen im Kom. von: Werner Oertli
Geschrieben am: 23.02.2005 15:22:34

Hallo Alex

Das ist schon möglich. Nur musst Du den Kommentar zuerst anzeigen lassen.
Dann Rechte Maustaste
Dann Kommentar formatieren..



Sub KommetarSchrift()
Range("C5").Select
    ActiveCell.Comment.Visible = True
Range("C5").Comment.Shape.Select True
    With Selection.Font
        .Name = "Tahoma"
        .FontStyle = "Fett"
        .Size = 14
        .Strikethrough = False
        .Superscript = False
        .Subscript = False
        .OutlineFont = False
        .Shadow = False
        .Underline = xlUnderlineStyleNone
        .ColorIndex = 3
    End With
End Sub


Dieser Kommetar ist in Zelle C5

Gruss Werner


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kommentar einfügen nach Makro"