Herbers Excel-Forum - das Archiv

Prozedur zu groß????

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Prozedur zu groß????
von: Rene

Geschrieben am: 09.03.2005 21:57:49
Moin zusammen,
Habe mir einen Code zusammen gebaut. Wenn ich nun aber auf F5 drücke und meine CheckBoxen und OptionButton aktiviere und dann auf den CommandButton klicke der den Code ausführt bekomme ich die Fehlermeldung:
Fehler beim Kompilieren
Prozedur zu groß
Hilfe was soll ich nun machen :( bin am verzweifeln bräuchte dringen Hilfe.
Gruß Rene
Bild

Betrifft: AW: Prozedur zu groß????
von: Cardexperte
Geschrieben am: 09.03.2005 23:17:05
Hello Rene,
meinen Glückwunsch, da hast du ganz schön programmiert, dies Problem haTTE ICH AUCH SCHON; Abhilfe:
schreib einen Teil des Codes in einen Untercode und ruf den in deinem Hauptmakro gesondert auf, dann klappt es wieder.
Gruss WS
Bild

Betrifft: AW: Prozedur zu groß????
von: Rene
Geschrieben am: 10.03.2005 08:34:00
Moin WS,
Danke für deine Antwort, meinst du mit Untercode ein neues Modul? Oder wie meinst Du das.
Gruß Rene
Bild

Betrifft: AW: Prozedur zu groß????
von: Cardexperte

Geschrieben am: 10.03.2005 15:26:43
Hello, ja mit untercode, also ich habe das damals so gemacht:
einen Teile des codes (mit vielen if und select case- Anweisungen) ausgelagert in ein anderes Modul, und dort wo es im "Originalcode gebraucht wird nur call "Name" aufgerufen, praktisch wird der Codee nur rauskopiert in ein neus Modul eingefügt und im Original dann nur aufgerufen, ist eigentlich kein Hit.
Gruss WS
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Prozedur zu groß????"
Fehler in Workbook_Open-Prozedur abfangen Arbeitsmappe anlegen und Workbook_Open-Prozedur schreiben
Alle Prozeduren und Funktionen auflisten Workbook_Open-Prozedur beim VBA-Aufruf ausschalten
Zellinhalt während der Laufzeit in Prozedur übernehmen SVERWEIS als Ereignisprozedur
Bei jedem Aufruf eine andere Prozedur aufrufen.