Herbers Excel-Forum - das Archiv

Formel für AutoFilter

Bild

Betrifft: Formel für AutoFilter
von: Thomas

Geschrieben am: 05.04.2005 13:39:05
Hi, habe folgendes Problem: Nach der AutoFilter-Selektion in "Daten" soll das Ergebnis in die entsprechenden Felder in "Auswertung" übertragen werden. Nach
Selection.AutoFilter Field:=2, Criteria1:="SSS"
Selection.AutoFilter Field:=3, Criteria1:="abc"
müsste also in Feld C3 von "Auswertung" eine "4" stehen usw. Die jetzige Formel leistet das leider nicht. Jemand eine Idee?
https://www.herber.de/bbs/user/20709.xls
Herzlichen dank.
Bild

Betrifft: AW: Formel für AutoFilter
von: Volker
Geschrieben am: 05.04.2005 13:45:28
Hallo Thomas,
welche Formel meinst Du ?
C3 ist jedenfalls leer.
Was soll denn da gezählt werden?
Gruß
Volker
Bild

Betrifft: AW: Formel für AutoFilter
von: Thomas

Geschrieben am: 05.04.2005 13:49:24
Im Feld C3 müsste die Formel "=TEILERGEBNIS(3;Daten!C2:C25)" stehen. Wenn ich im ersten Arbeitsblatt "Daten" über den AutoFilter erst in B die Variable "SSS", dann in C "abc" auswähle, also
Selection.AutoFilter Field:=2, Criteria1:="SSS"
Selection.AutoFilter Field:=3, Criteria1:="abc"
bekomme ich als Ergebnis "4 von 24 Datensätzen". Diese Zahl soll im Arbeitsblatt "Auswertung" im Feld C3 erscheinen. Im Moment erscheint dort eine 24.
Bild

Betrifft: AW: Formel für AutoFilter
von: Volker
Geschrieben am: 05.04.2005 13:58:02
Hallo Thomas,
Wie gesagt, C3 in Deiner Bsp.-Mappe ist leer
Wenn ich Deine Formel da eintrage, klappt es einwandfrei.
Gruß
Volker
Bild

Betrifft: AW: Formel für AutoFilter
von: Thomas
Geschrieben am: 05.04.2005 14:04:27
Jupp, hast Recht. Kann die eigenen Formeln nicht anwenden...
Bild

Betrifft: AW: Formel für AutoFilter
von: Thomas

Geschrieben am: 05.04.2005 14:13:09
Moment. Angezeigt wird das Ergebnis jeder beliebigen AutoFilter-Selektion. Gerne würde ich
in C3 das Ergebnis der Selektion SSS-abc,
in D3 das Ergebnis der Selektion SSS-def und
in E3 das Ergebnis der Selektion SSS-ghi angezeigt bekommen.
Wie kann ich die ausgewählten Variablen in die Formel einbauen oder die Formel mit dem jeweils ausgewählten Makro verbinden?
MfG
Bild

Betrifft: AW: Formel für AutoFilter
von: Volker

Geschrieben am: 05.04.2005 14:25:00
kopier folgende Formel in C3. Du mußt die Eingabe mit Ctrl + Shift + Ret abschließen.
in der Bearbeitungszeile steht die Formel dann in geschweiften Klammern als Zeichen, dass es sich um eine Matrixformel handelt.
=SUMME((Daten!$B2:$B25=$A$1)*(Daten!$C2:$C25=RECHTS(C$2;3)))
Nach rechts bis E3 ziehen fertig.
Das ganze kannst Du natürlich in den nächsten Zeilen für III und PPP auch machen.
Gruß
Volker
Bild

Betrifft: AW: Formel für AutoFilter
von: Thomas
Geschrieben am: 05.04.2005 14:32:45
Hi, erstmal herzlichen Dank. Klappt leider noch nicht ganz. Crtl ist nicht das gleiche wie Strg? Wo müsste ich denn händisch die geschweiften Klammern eintragen?
MfG, Thomas
Bild

Betrifft: Sorry, alte Gewohnheit: CTRL=STRG (o.T.)
von: Volker
Geschrieben am: 05.04.2005 14:38:46
.
Bild

Betrifft: AW: Formel für AutoFilter
von: Thomas
Geschrieben am: 05.04.2005 14:44:58
Yes. Wirklich sehr geholfen. Vielen Dank.
Bild

Betrifft: war mir ein Vergnügen
von: Volker
Geschrieben am: 05.04.2005 14:46:32
.
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Formel für AutoFilter"
Anzeigen von Werten und Formeln Zeile einfügen und Formeln und Werte übernehmen
Formeln mit Zelladressen speichern Zeilenumbruch in Formel erzwingen
Aktueller Arbeitsblattname in Formel Variable in Formel einbauen
Ein Zeichen in einer Formel suchen Variable in Excel-Formel einbauen.
Summenformel unter Zahlenreihe eintragen Arbeitszeittabelle und SVERWEIS-Formel